Bücher versetzen uns in andere Welten, oft auch in andere Zeiten. Sie nehmen uns mit auf eine Reise ins Unbekannte. Wenn man sich von den Figuren am Ende kaum trennen mag, haben die Schriftsteller ihre Mission erfüllt. Man will immer weiterlesen. Wie bei einer schönen Reise, die auch am besten nie zu Ende gehen sollte. Die folgenden drei Bücher legen Sie im Urlaub garantiert nicht mehr aus der Hand. Wenn Sie in die Ferne reisen, lesen Sie also unbedingt eines dieser Bücher!

Teilen:

Bücher versetzen uns in andere Welten, oft auch in andere Zeiten. Sie nehmen uns mit auf eine Reise ins Unbekannte. Wenn man sich von den Figuren am Ende kaum trennen mag, haben die Schriftsteller ihre Mission erfüllt. Man will immer weiterlesen. Wie bei einer schönen Reise, die auch am besten nie zu Ende gehen sollte. Die folgenden drei Bücher legen Sie im Urlaub garantiert nicht mehr aus der Hand. Wenn Sie in die Ferne reisen, lesen Sie also unbedingt eines dieser Bücher!

Teilen:

Übersinnliche Reise

Durch die Welt mit „Die Knochenuhren“ von David Mitchell

Der Bestseller-Autor von „Der Wolkenatlas“ hat nachgelegt. Rund um die Welt nimmt Mitchell den Leser mit auf eine spannende und übersinnliche Reise. Von Gravesend in England über St. Moritz in der Schweiz bis nach Singapur – an diesen und vielen anderen Orten spielt der Roman um Vorhersehung und übersinnliche Mächte.

Zu Beginn des Buches und auch später begegnen die Leser immer wieder Holly Sykes in verschiedenen Lebensphasen und an verschiedenen Orten, wie zum Beispiel auf Island. Kann ihr Schicksal erklären, was es mit den im Buch genannten Anachoreten auf sich hat?

Übersinnliche Reise

Durch die Welt mit „Die Knochenuhren“ von David Mitchell

Der Bestseller-Autor von „Der Wolkenatlas“ hat nachgelegt. Rund um die Welt nimmt Mitchell den Leser mit auf eine spannende und übersinnliche Reise. Von Gravesend in England über St. Moritz in der Schweiz bis nach Singapur – an diesen und vielen anderen Orten spielt der Roman um Vorhersehung und übersinnliche Mächte.

Zu Beginn des Buches und auch später begegnen die Leser immer wieder Holly Sykes in verschiedenen Lebensphasen und an verschiedenen Orten, wie zum Beispiel auf Island. Kann ihr Schicksal erklären, was es mit den im Buch genannten Anachoreten auf sich hat?

Drei Kontinente, drei Zeiten

„Die Geschichte der Bienen“ von Maja Lunde

England im Jahr 1852. Ohio, USA im Jahr 2007. China im Jahr 2098. Drei Orte, fast drei verschiedene Jahrhunderte. Und doch hängen sie zusammen. Maja Lunde schildert im Bestseller „Die Geschichte der Bienen“ eindrucksvoll drei menschliche Schicksale und wie sie alle am Schicksal der Bienen hängen. Und auch, warum Bienen so wichtig für unsere Erde und unser Überleben sind.

Eine nur allzu realistische Reise in die Zukunft, in der Bäume per Hand bestäubt werden müssen, lässt uns unseren Umgang mit Natur und Ressourcen überdenken.

Drei Kontinente, drei Zeiten

„Die Geschichte der Bienen“ von Maja Lunde

England im Jahr 1852. Ohio, USA im Jahr 2007. China im Jahr 2098. Drei Orte, fast drei verschiedene Jahrhunderte. Und doch hängen sie zusammen. Maja Lunde schildert im Bestseller „Die Geschichte der Bienen“ eindrucksvoll drei menschliche Schicksale und wie sie alle am Schicksal der Bienen hängen. Und auch, warum Bienen so wichtig für unsere Erde und unser Überleben sind.

Eine nur allzu realistische Reise in die Zukunft, in der Bäume per Hand bestäubt werden müssen, lässt uns unseren Umgang mit Natur und Ressourcen überdenken.

„Kleine Fluchten“

von Jojo Moyes

Noch mal kurz eine kleine Erzählung zwischen Dusche und Dinner oder nach dem Lunch auf dem Sonnendeck, bevor einem die Augen zum Dösen zufallen? Im Sammelband „Kleine Fluchten“ stecken neun Kurzgeschichten der Bestsellerautorin Jojo Moyes.

In bekannter Manier erzählt sie von Liebe, Glück, Verzweiflung und Freude, die doch oft so eng beieinanderliegen. Perfekt für den Urlaubseinstieg oder für „kleine Fluchten“ zwischendurch.

„Kleine Fluchten“

von Jojo Moyes

Noch mal kurz eine kleine Erzählung zwischen Dusche und Dinner oder nach dem Lunch auf dem Sonnendeck, bevor einem die Augen zum Dösen zufallen? Im Sammelband „Kleine Fluchten“ stecken neun Kurzgeschichten der Bestsellerautorin Jojo Moyes.

In bekannter Manier erzählt sie von Liebe, Glück, Verzweiflung und Freude, die doch oft so eng beieinanderliegen. Perfekt für den Urlaubseinstieg oder für „kleine Fluchten“ zwischendurch.