Kreuzfahrt
Portland/USA

Kreuzfahrt Portland/USA

Hafen Portland: Maritime Stadt an Maines Küste


Beschreibung

Nur einen Katzensprung von der Natur entfernt liegt die Stadt Portland wie eine Perle an der Küste des US-Bundesstaates Maine. Zwischen der kanadischen Insel Nova Scotia und der US-Metropole Boston lockt die traditionsreiche Hafenstadt jedes Jahr Zehntausende Besucher. Auf Ihrer Kreuzfahrt entlang der Ostküste der USA machen Sie hier Halt. Gehen Sie an Land und lassen Sie sich von der Stadt mit ihrem legendären Leuchtturm und dem maritimen Flair verzaubern. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Portland/USA

GRÖSSE

Portland ist die größte Stadt des Bundesstaates Maine an der amerikanischen Ostküste. Rund 67.000 Einwohner leben auf einer Fläche von etwa 55 km². Zum Stadtgebiet zählen weitere gut 80 km² – überwiegend Wasserfläche in der Casco Bay.

KLIMA

Im Bundesstaat Maine herrscht kontinentales Klima mit Durchschnittstemperaturen von bis zu -10 °C im Winter und bis zu 25 °C im Sommer.

POLITIK

In den USA gilt als Staatsform eine Präsidiale Bundesrepublik.
Sprache:
Englisch
Währung:
US-Dollar (USD)
Zeitzone:
America/New_York

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Portland/USA

PWM11
Auf Kneipentour durch Portland
PWM07
Portlands Highlights und Fahrt mit dem Segelschoner
PWM05
Sommersitz eines US-Präsidenten: Kennebunkport
PWMG01
Sable Oaks Golf Course
PWM01
Panoramafahrt: Portland und Leuchtturm
PWM09A
Portland zu Fuß entdecken
PWM07A
Portlands Highlights und Fahrt mit dem Segelschoner
PWM03
In der Pferdekutsche durch Portland
PWM09
Portland zu Fuß entdecken
PWM08
Einkaufsparadies Freeport
PWM03A
In der Pferdekutsche durch Portland
PWM01A
Panoramafahrt: Portland und Leuchtturm
PWM08A
Einkaufsparadies Freeport
PWM06
Kennebunkport und Bootsfahrt
PWMB01
Portlands Leuchttürme mit dem Bike
PWM04
Portlands Höhepunkte und Kennebunkport
PWM04A
Portlands Höhepunkte und Kennebunkport
PWMB04
Portlands Leuchttürme mit dem Pedelec
PWMB05
Portlands Leuchttürme mit dem Relax-Bike
PWM12
Kulinarisch: Spaziergang und Lobster
PWMB04A
Portlands Leuchttürme mit dem Pedelec
PWMG11
Nonesuch River Golf Course
PWM10
Mit der Zahnradbahn auf den Mt. Washington
PWMB01A
Portlands Leuchttürme mit dem Bike
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Portland/USA

14 Tage, ab 02.08.2019
Von Montreal nach New York 2

ab 3.998 , inkl. Flug

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

18 Tage, ab 16.08.2019
Von New York nach Hamburg

ab 4.198

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

10 Tage, ab 23.09.2019
Von New York nach Montreal

ab 3.298 , inkl. Flug

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

10 Tage, ab 21.09.2020
Von New York nach Montreal

ab 2.390

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Der Hafen von Portland in Maine

Ihre Reise durch die größte Stadt Maines beginnt im Hafen. Der Seehafen galt schon früh als wichtige Verbindung in die Welt. Gegründet wurde er von Samuel Moody im Jahr 1716 unter dem Namen Falmouth Neck. Wie die Stadt selbst prägten auch den Hafen schwere Schicksalsschläge: Im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg zerstörten Britische Truppen große Teile des Hafens. Heute begrüßt Sie ein moderner, pulsierender Hafen, von dem aus Sie Ihren Ausflug durch Portland planen können.

Ihr Kreuzfahrt-Schiff macht am Portland Ocean Gateway fest. Mit ihm besitzt der große Seehafen einen modernen Kreuzfahrtanleger, der täglich auch von zahlreichen Fähren genutzt wird. Vom Kreuzfahrtterminal aus sehen Sie die zahlreichen Piers der Hafenanlage, an denen vor allem Fischer- und Ausflugsboote anliegen. Es gibt viele Liegeplätze für Motoryachten und mehrere Anlaufstellen für Fährlinien.

Direkt an der Anlegestelle für Kreuzfahrtschiffe erwartet Sie die Touristinformation der Stadt, die Sie mit allerhand Karten- und Prospektmaterial für Ihren Ausflug versorgt. Über die Commercial Street gelangen Sie vom Kreuzfahrtterminal in den alten Teil des Hafens. Freuen Sie sich auf zahlreiche kleine Geschäfte und international ausgerichtete Restaurants. Verweilen Sie im irischen Pub, besuchen Sie die Pizzeria im Hafen oder probieren Sie im Meeresfrüchte-Restaurant frische Ozeanschätze, während Sie den Fischern bei der Einfahrt in den Hafen zusehen. Hier beginnt die legendäre Portland Waterfront.

Auf dem Weg zur Waterfront von Portland

Bevor Sie zu einem Spaziergang durch das Zentrum aufbrechen, erkunden Sie die maritime Seite der Stadt. Die Lage an der Atlantikküste hat die Stadt schon früh geprägt und so entstanden im Laufe der Zeit zahlreiche Piers und Marinas, die heute vorwiegend von Sportbooten angesteuert werden. Gemeinsam bilden sie die legendäre Waterfront von Portland. Flanieren Sie durch die Häfen und werfen einen Blick auf das Fischangebot. In der Old Port Region können Sie mit Fischern ins Gespräch kommen.

Weiter geht es über die Commercial Street. Die Straße und ihre Umgebung erlebten in den vergangenen Jahren einen atemberaubenden Wandel. Sukzessive entstanden hier zahlreiche Lager- und Kaufmannshäuser, in denen Sie heute auf trendige Bars und Restaurants stoßen. Stöbern Sie in den Geschäften, probieren Sie die Küche der USA oder genießen Sie einen köstlichen Drink.

An der Congress Street treffen Sie auf das Portland Observatory: die einzige Signalstation maritimer Bauweise, die in den USA noch erhalten ist. Problemlos gelangen Sie vom Kreuzfahrt-Terminal aus über eine Anhöhe zu Fuß zum Aussichtsturm. Oben angekommen genießen Sie einen wunderschönen Blick auf die Casco Bay, die einfahrenden Schiffe sowie auf zahlreiche vorgelagerte Inselchen.

Spaziergang zum Leuchtturm von Portland

Er ist das Wahrzeichen und eines der beliebtesten Fotomotive in Portland: Auf Ihrer Kreuzfahrt gehört der Leuchtturm, der in den USA als Portland Head Light bekannt ist, zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Bis heute ist der Leuchtturm aktiv und damit der älteste dieser Art in Maine. Schon aus der Ferne ist der Turm mit seinen weißen und schwarzen Elementen zu erkennen. Insgesamt 28 m ragt er auf seiner Klippe majestätisch gen Himmel. Im Wärterhaus ist ein kleines, aber feines Museum untergebracht, dessen Besuch Sie sich nicht entgehen lassen sollte. Es spiegelt die Geschichte des Leuchtturms.

Ausflug nach Fort Gorges

Ähnlich imposant wie der Leuchtturm ist Fort Gorges. Gelegen auf Hog Island Ledge, einer kahlen Felsinsel, wurde die Burg 1865 erbaut. Die Anlage übernahm im Laufe der Zeit ganz unterschiedliche Funktionen. Nachdem sie ab 1960 zunächst der Marineverwaltung diente, wurde sie in den vergangenen Jahren zu einem Park umgewandelt. Als solcher können Insel und Festung heute uneingeschränkt besucht werden.

Freuen Sie sich auch auf eine Reise durch die Kunstgeschichte. Mit dem Portland Museum of Art beheimatet die Stadt das größte Kunstmuseum in Maine. Genießen Sie Kunstwerke aus der Zeit des Impressionismus und erleben Sie Meisterwerke der Gegenwart. Der Fokus liegt auf Arbeiten von Künstlern aus Maine.

Bummel durch die Stadt

Die Innenstadt von Portland ist geprägt von maritimem Charme und von viktorianischem Stil. Viele Häuser entstanden, nachdem die Stadt im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg fast vollständig zerstört wurde. Sie prägen die Straßen mit ihrem herrschaftlich-charmanten und farbenfrohen Stil. Flanieren Sie entlang der Häuser und lassen Sie Ihren Landausflug anschließend bei einem Spaziergang durch den Rivertoy Trolley Park ausklingen. Er ist einer der ältesten Parkanlagen der Stadt.

Ihre Kreuzfahrt nach Portland

Ihr Schiff setzt seine Kreuzfahrt fort und führt Sie zu weiteren außergewöhnlichen Zielen der Vereinigten Staaten. So sind etwa die Metropole New York oder Bar Harbor sowie Saint John legendäre Reiseziele. Die ursprünglichen Naturschönheiten Kanadas lernen Sie anschließend bei Landgängen in Charlottetown, Halifax, Quebec und Montreal kennen. Mit der zu Ihnen passenden Route und dem luxuriösen Schiff der AIDA Cruises fahren Sie in ein Abenteuer zu den großartigen Destinationen Amerikas.