Kreuzfahrt
Alicante

Kreuzfahrt Alicante

Alicante: Spanisches Urlaubs-Juwel an der Costa Brava


Beschreibung

In der spanischen Hafenstadt Alicante an der Costa Blanca, der weißen Küste, werden Urlaubsträume wahr: Entdecken Sie bei einem Stadtbummel alte, imposante Gemäuer und Museen sowie die spanische Lebensfreude in den Gassen und auf den Plätzen. Steht Ihnen der Sinn nach Entspannung, empfängt Sie direkt neben dem Hafen der Stadtstrand von Alicante. Besonders aber die herrlichen Strände entlang der Küste laden zum Sonnen, Baden und Wassersport im Meer ein. Finden Sie auch abseits der Strände zahlreiche Ausflugsziele in der Umgebung, die Sie auf Ihrer Kreuzfahrt im Mittelmeer nicht verpassen sollten. Entdecken Sie diese schöne Region Spaniens! Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Alicante

GRÖSSE

Die spanische Stadt Alicante liegt am 200 Kilometer langen Mittelmeerküstenabschnitt „Costa Blanca“ und ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Hier leben ca. 330.000 Menschen.

KLIMA

Typisch mediterranes Klima mit langen und teilweise sehr heißen Sommern. Auch in den milden Wintermonaten werden noch Tagestemperaturen von bis zu 20 °C erreicht.

POLITIK

Das Königreich Spanien ist eine parlamentarische Monarchie und Mitglied der EU.
Sprache:
Spanisch
Währung:
Euro (EUR)
Zeitzone:
Europe/Madrid

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Alicante

ALCG01
Alicante Golf Course
ALC10
Wandern in den Aitana-Bergen
ALCB04
Mit dem Pedelec zum Cabo de Santa Pola
ALCPV4
PRIVAT-Tour: Alicante - halbtags
ALC08
Murcia: Stadt mit vielen Gesichtern
ALC13
Alicante und Novelda mit Weinprobe
ALCPV8
PRIVAT-Tour: Alicante - ganztags
ALCB05
Mit dem Relax-Bike zum Cabo de Santa Pola
ALCPC8
PRIVAT-Tour: Alicante - ganztags
ALC02
Charmantes Bergdorf Guadalest
ALC06
Strandtransfer
ALCPC4
PRIVAT-Tour: Alicante - halbtags
ALC09
Küstenstädte der Costa Blanca
ALC01
Alicante klassisch
ALC07
Die Höhlen von Canelobre
ALCB01
Alicante und Cabo de las Huertas mit dem Bike
ALC03
Alicante und Elche
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Alicante

8 Tage, ab 27.10.2019
Von Mallorca nach Gran Canaria 2

ab 1.550

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Der Hafen von Alicante

Mit dem Schiff legen Sie im Hafen von Alicante, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, an, genauer an der Muelle de Levante, wo sich auch ein kleines Kreuzfahrtterminal befindet. Hier erhalten Sie Informationen für eine Stadtbesichtigung und passendes Kartenmaterial für Ihre Erkundungspläne. Zum weiteren Angebot des Piers gehören sanitäre Einrichtungen, ein Café und Souvenirgeschäfte.

Shuttlebusse fahren die Mole entlang bis zur Promenade im öffentlichen Bereich des Hafens, wo sich Restaurants, Cafés, Einkaufsmöglichkeiten und ein Casino finden. Da der Hafen direkt neben dem Stadtzentrum liegt, erreichen Sie die historische Altstadt und die schönsten Sehenswürdigkeiten von Alicante in wenigen Minuten.

Gleich links vom Hafen beginnt die Explanada de España, eine mit Palmen gesäumte Promenade mit auffälligem Bodenmuster und gemütlichen Bars. Von hier zweigen zahlreiche kleine Straßen in die Altstadt mit ihren Geschäften und traditionellen Cafés ab. Rechts vom Hafen finden Sie den gepflegten Stadtstrand Platja del Postiguet, an dem Sie einen ganzen entspannten Strandtag verbringen oder eine kurze Pause vor der Rückkehr aufs Schiff einlegen können.

Bummel entlang der Highlights in Alicante

Die größte Sehenswürdigkeit von Alicante ist zweifellos das Castillo de Santa Barbara, das hoch über der Stadt auf dem 166 m hohen Monte Benacantil thront. Steigen Sie den Berg zu Fuß hinauf, passieren Sie verschiedene Grundmauern, die in unterschiedlichen Epochen angelegt wurden. Am Gipfel erwartet Sie der maurische Alcazar La Torreta. Von hier genießen Sie eine unvergleichliche Sicht über die Stadt, die Küste und das Meer. Ein Tipp: Sie müssen nicht unbedingt zu Fuß hinaufgehen. Gegenüber dem Strand Postiguet finden Sie einen Aufzug, der schnell und bequem zum Gipfel führt.

Ebenfalls einen Blick wert sind die Co-Kathedrale San Nicolas de Bari und das Rathaus. Weiter geht es mit dem Casa de la Asegurada aus dem Jahr 1685 welches heute das Museum für zeitgenössische Kunst beherbergt und dem Gravina-Palast mit dem Museum für schöne Künste. Sehenswert sind auch die Ausstellung La Ciudad Descubierta zur Stadtgeschichte und das Museo del Belenes, das zahlreiche handgefertigte Weihnachtskrippen ausstellt.

An der Casa Consistoral passieren Sie den sogenannten Punkt 0, der in Spanien die Meereshöhe angibt (Cota Cera). Alle anderen Meereshöhen orientieren sich an diesem Berechnungspunkt. Interessieren Sie sich für den Segelsport, sollten Sie sich das 2012 im Hafen eröffnete Volvo Ocean Race Museum nicht entgehen lassen: Es erzählt die Geschichte der legendären Segelregatta und des Segelns allgemein. In den Markthallen decken Sie sich schließlich mit Andenken an Ihre Reise ein, zum Beispiel mit dem köstlichen Turron (eine Art Marzipan), für den die Region berühmt ist.

Die Palmenhaine von Elche

Kennen Sie Alicante bereits, können Sie den Aufenthalt während Ihrer Kreuzfahrt zu einem Ausflug in das benachbarte Elche nutzen. Der dortige Palmengarten El Palmeral wurde im Jahr 2000 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Mit einer Fläche von 1,5 km² ist er der größte Palmenhain Europas mit tausenden Dattelpalmen.

Die größte Palme trägt den Namen Palmera Imperial und hat eine Ihnen zweifellos bekannte Taufpatin: die österreichische Kaiserin Elisabeth (Sissi), die hier 1894 zu Besuch war. Ein Museum informiert über die Hintergründe der Palmengärten von Elche. Weitere Highlights der Stadt sind das historische Museum (MAHE), das Ihnen die Geschichte der Stadt von der Steinzeit bis heute erzählt, die Basilika Santa Maria und der Palast von Altamira.

Ausflüge in die Orte und Natur der Nachbarschaft

Mögen Sie den Jugendstil? Dann schauen Sie im Städtchen Novelda vorbei, das dieser Kunstform ein eigenes Museum gewidmet hat: die Casa Modernista. Beeindruckend ragt auch die Kirche Santuario de Santa Maria Magdalena in den Himmel. Hier stand eindeutig die berühmte Sagrada Familia von Barcelona Pate. Erbaut wurde die Santuario von José Sala, der aus Novelda stammte und seinem Vorbild Gaudí nacheiferte.

Ein viel besuchtes Ausflugsziel ist der Ort Guadalest in den Bergen, in dem die Zeit stillzustehen scheint. Hier bieten sich wunderschöne Wanderungen durch die idyllische Natur an: Steigen Sie zur Burgruine hinauf, um die schöne Aussicht auf die Berge und die blau schimmernde Talsperre zu genießen. Mit Kindern bietet sich ein Besuch des Freizeitparks Terra Mitica mit seinen Fahrgeschäften an. Angrenzend dazu kann es sogleich im Wasserpark Terra Natura weitergehen.

Wenn Sie im Rahmen Ihrer Kreuzfahrt nicht ohnehin auch im Kreuzfahrthafen von Valencia anlegen, können Sie den Aufenthalt im Hafen von Alicante auch zu einem Tagesausflug in die reizvolle Metropole mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten nutzen. Nur etwa zwei Stunden entfernt entdecken Sie in Valencia interessante Kontraste und spannende historische Bauwerke, wie die Kathedrale und die Seidenbörse aus dem 16. Jahrhundert.

Vamos a la Playa: die Strände der Costa Blanca

Neben dem fußläufig erreichbaren Stadtstrand Postinguet können Sie auch den herrlichen Strand von San Juan besuchen, der nur wenige km außerhalb des Zentrums liegt. Rund 45 km nördlich von Alicante bietet der bekannte Ferienort Benidorm alles, was das Urlauberherz begehrt.

Bevorzugen Sie Ruhe und Natur? Unternehmen Sie vom Hafen in Alicante aus einen Ausflug auf die Insel Tabarca. Neben bevölkerten Stränden finden Sie hier auch stille abgeschiedene Buchten, in denen sich früher Piraten versteckt hielten. Heute sind die Buchten mit ihrem kristallklaren Wasser tolle Gelegenheiten zum Tauchen und Schnorcheln.

Neben Barcelona, Valencia und Malaga ist Alicante zweifellos eine der schönsten Städte Spaniens am Mittelmeer, die Sie bei Ihrer Kreuzfahrt unbedingt entdecken sollten! Freuen Sie sich auch auf weitere tolle Destinationen, die Ihr Schiff anfährt, darunter Mallorca, Cádiz und Malaga, aber auch Fuerteventura, Lanzarote und Gran Canaria.