Kreuzfahrt
Charlotte Amalie

Kreuzfahrt Charlotte Amalie

Insel St. Thomas: süßes Urlaubsgeflüster an Traumstränden


Beschreibung

Da hat Christoph Columbus 1493 ein wahrlich paradiesisches Fleckchen Erde entdeckt: Die bezaubernde Insel St. Thomas gehört zu den Amerikanischen Jungferninseln in der Karibik. Gleich neben Puerto Rico im Atlantik gelegen hat St. Thomas mit seinen traumhaften Lagunen, seinen exotischen Unterwasserwelten und dem bunten Mix aus Kultur und karibischer Leichtigkeit noch jeden um den Finger gewickelt. Historisch Interessierte kommen in der Hauptstadt Charlotte Amalie auf Ihre Kosten. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Charlotte Amalie

GRÖSSE

Die Insel St. Thomas gehört zum Territorium der Amerikanischen Jungferninseln im Karibischen Meer und hat ca. 52.000 Einwohner. Im Süden der Insel befindet sich die Hauptstadt Charlotte Amalie.

KLIMA

Das Klima auf St. Thomas ist subtropisch mit einer relativ hohen Luftfeuchtigkeit. Durch den vorherrschenden Nordostpassat sind die Temperaturen während des gesamten Jahres angenehm warm. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 29 °C.

POLITIK

Das US-amerikanische Außengebiet hat den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika als Staatsoberhaupt.
Sprache:
Englisch
Währung:
Zahlungsmittel ist der US-Dollar, der sich in 100 Cent unterteilt. 1 US-Dollar entspricht ca. 0,90 Euro.
Zeitzone:
America/St_Thomas

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Charlotte Amalie

STT05
St. Thomas komplett
STT02
Strand von Magens Bay & Freizeit
STTT02
Entdecken Sie die Unterwasserwelt: Schnuppertauchen im Meer
STT14
Natur pur: Kajak, Wandern & Wasser
STT06
Eiszeit in der Karibik
STT08
KULINARISCH: St. Thomas & Inselspezialitäten
STTT04
Wracktauchen: Highlight für zertifizierte Taucher
STT07
Unterwasserwelt & Coral World
STT09
Gondelfahrt zum Paradise Point
STT11
Mit dem Katamaran nach St. John
STT03
Inseljuwel St. John
STT15
Calypso-Limbo-Bootsausflug
STTT05
Geführter Schnorchelausflug per Boot
STT01
St. Thomas kompakt & Freizeit
STT13
Strandtransfer
STT04
Typisch St. Thomas
STTB01
City und Schnorcheln per Bike
STT10
Strandvergnügen an der Trunk Bay
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Charlotte Amalie

Der Hafen in Charlotte Amalie auf St. Thomas

Auf Ihrer Kreuzfahrt durch die Karibik fahren Sie in der Hauptstadt Charlotte Amalie den St. Thomas Cruise Port an. Von dem Hafen fahren sowohl große als auch kleine Schiffe in Richtung der anderen Karibik-Inseln und zu den Traumstränden auf St. Thomas, so dass auch wenige Stunden Aufenthalt vielfältige Erlebnisse garantieren.

Der Hafen von Charlotte Amalie liegt in einer natürlichen Bucht; kleine vorgelagerte Inseln schützen die Schiffe vor der See der offenen Karibik. Schon wenn Sie dem Hafen nähern, haben Sie einen wundervollen Blick auf die Bucht und die gegenüberliegenden Inseln. Ihr Schiff legt anschließend entweder am West Indian Company Dock an, auch Havensight genannt, oder am Crown Bay Cruise Ship Terminal. Weitere Kreuzfahrtschiffe können an stark frequentierten Tagen in der Bucht ankern.

An beiden Terminals gibt es zahlreiche nette Lokale und Einkaufsmöglichkeiten, die jeweils in einer Mall konzentriert sind. Nutzen Sie die Gelegenheit für eine kleine Shoppingtour, denn die Insel zählt zur zollfreien Zone. Tipp: Die Karibik ist berühmt für ihren guten Rum und die aromatischen Zigarren. Bis ins Stadtzentrum sind es von beiden Anlegestellen rund 2 bis 3 km, die Sie bequem mit einem Shuttle zurücklegen können.

Ausflug zu den traumhaften Stränden der Karibik

St. Thomas hat wundervolle Strände zu bieten. Schon vom Schiff aus sehen Sie, wie sich der herrlich weiße Sand an das türkisblaue Wasser schmiegt. Ein Muss für Strandbesucher ist der Magens Bay, dessen pudriger weißer Sand traumhaft von hohen Palmen gesäumt wird. Der Strand zählt weltweit zu den schönsten Locations am Meer. Mehrfach wurde Magens Bay von der Zeitschrift National Geographic für seine wundervolle Lage und die tolle Qualität ausgezeichnet.

Die Elephant Bay mit ihrem herrlichen langen Strand ist ein beliebtes Ausflugsziel. Hier liegen zahlreiche kleine und größere Schiffe im flachen Wasser vor Anker. Versüßen Sie sich Ihren Urlaub auf den US-Virgin Islands und unternehmen Sie auch selbst aufregende Bootstouren entlang der Strände und Küsten.

Die Farbenpracht unter Wasser

Wer gerne tauchen oder schnorcheln möchte, findet zahlreiche gute Spots auf und um St. Thomas. Es gibt das Admiralty Dive Center, den Blue Island Diver und Underwater Safaris. Die Reise zu den Tauchbasen wird mit kleinen Booten organisiert. Es stehen Ausrüstungen zum Ausleihen und professionell ausgebildete Guides zur Verfügung.

So landen Sie mit allem was Sie brauchen genau dort, wo Sie im kristallklaren Wasser exotischen Fischen in ihren bunten Kleidern nachjagen können. Ein besonderes Erlebnis ist das Tauchen mit Schildkröten, die hier regelmäßig zu finden sind.

Im Coral World Ocean Park entdecken Sie eine wundervolle Vielfalt der schönsten farbigen Korallen, die für die Strände der Karibik typisch sind. Hier erleben Sie jedoch keinen gewöhnlichen Schnorchel-Ausflug, sondern flanieren in einer geführten Tour auf dem Meeresgrund entlang. Der Park liegt nicht weit entfernt vom Coki Beach, einer weiteren Strandidylle auf St. Thomas. Wer sich beim Tauchen nicht so wohl fühlt, kann eine geführte Unterwasserfahrt mit einem Halb-U-Boot unternehmen.

Ausflüge ins Umland

Auch Insel-Hopping-Ausflüge sind bei einem Kreuzfahrt-Aufenthalt auf St. Thomas lohnenswert: Fahren Sie zum Beispiel zur Nachbarinsel San John und verbringen einige Stunden mitten im Dschungel: Zwei Drittel dieses Eilands sind als Nationalpark geschützt. Mit einem gut informierten Führer können Sie den Urwald zu Fuß erkunden und entdecken exotische Pflanzen in üppigem Grün sowie zahlreiche Tiere, die hier Unterschlupf finden. San John gehörte eine Zeit lang als Privatinsel dem Unternehmer John D. Rockefeller.

Ein beliebtes Ausflugsziel ist der auch „World Famous Mountain Top“. Vom Gipfel des höchsten Berges der Insel genießen Sie ein spektakuläres Panorama und blicken auf die Buchten und benachbarten Inseln. Berühmt ist die Aussichtsplattform zudem für ihren nach eigenen Angaben besten Banana Daiquiri der Welt.

Charlotte Amalie erkunden

Auch Charlotte Amalie selbst hat als zentrale Metropole von St. Thomas mehr zu bieten als nur idyllische Strände. Bummeln Sie durch zahlreiche Geschäfte, von denen sich die meisten in restaurierten Lagerhäusern und Kontoren eingemietet haben. Entdecken Sie im Stadtzentrum historische Bauwerke, wie das Postgebäude, oder die Kirchen St. Peter und Paul und Frederick Lutheran Curch sowie die St. Thomas Synagoge. Sie wurden zum Teil durch Brände und andere Katastrophen zerstört und immer wieder neu aufgebaut. Im Haagensen House finden Sie eine historische Möblierung und liebevoll restaurierte Innenräume. Hier können Sie auch antiquarisches Kartenmaterial der Karibik und Drucke erwerben.

Das Fort Christian von 1672 ist das älteste Bauwerk in der Stadt, das heute noch genutzt wird. Es diente als Festung und als Wohnsitz des Gouverneurs. Später brachte man darin ein Gefängnis und eine Polizeistation unter. Nach mehreren Umbauten beherbergt es nun das Virgin Islands Nationalmuseum. Hier erfahren Sie alles über die interessante Geschichte der Insel.

Auch zahlreiche Hinweise auf die Mythen der Piraten finden Sie in der Stadt: Die Virgin Islands waren lange Zeit wichtiger Anlaufpunkt für Seefahrer, um sich an Land mit Frischwasser und Lebensmitteln zu versorgen. Zugleich boten die vielen kleinen Buchten Seeräubern einen willkommenen Unterschlupf. Hier versteckten Sie sich und planten ihre Überfälle auf die Handelsschiffe der Kolonien.

Rum und Zigarren auf St. Thomas

Das einzigartige Klima in der Karibik und die fruchtbaren Vulkanböden lassen das Zuckerrohr auf der Insel ausgezeichnet gedeihen. Aus der Melasse wird köstlicher Rum gebrannt, der auf der ganzen Welt geschätzt wird. Bei einer Verkostung im St. Peter Great House können Sie sich selbst von der einzigartigen Qualität überzeugen und den Produktionsprozess beobachten.

Auf dem Areal befindet sich außerdem ein sehr gepflegter botanischer Garten, der zu einem Spaziergang durch die tropische Pflanzenwelt einlädt. Neben mehreren Wasserfällen passieren Sie hier auch eine Ausstellung mit Kunstwerken und handwerklichen Erzeugnissen. Für Raucher dürfte auch der Tabakanbau auf Saint Thomas interessant sein. Die feinen Zigarren werden aus sorgfältig ausgewählten Blättern in unterschiedlichen Größen von Hand gerollt.

Eine Kreuzfahrt nach St. Thomas führt Sie auch an zahlreiche weitere exotische Ziele in der Karibik. Gehen Sie zurück an Bord Ihres Schiffes und freuen Sie sich auf La Romana in der Dominikanischen Republik und Montego Bay auf Jamaica. Fahren Sie weiter nach Süden und besuchen Antigua, Barbados und Grenada. Erleben Sie mit den Destinationen Ihrer Träume eine exotische Seereise voller einzigartiger Erlebnisse.