Kreuzfahrt nach Southampton: Perle Großbritanniens

Southampton liegt im Süden von Großbritannien und gilt als eine Perle des Landes. Die traditionsreiche Hafenstadt hat eine reiche Vergangenheit, deren Wurzeln bis zur Gründung durch die Römer 70 n. Chr. zurückreicht. Mit den ersten Werften, die sich hier im 19. Jahrhundert hier ansiedelten, schwang sich die Stadt zu einer der wichtigsten für den Schiffbau auf. Ihre Geschichte zeigt sie stolz in prachtvollen Bauten und der gut dokumentierten Historie des Schiffbaus. In der Umgebung beeindrucken die mystischen Steinkreise von Stonehenge und die einzigartige schroffe Natur Südenglands. Kommen Sie an Bord und erleben Sie eine unvergessliche Reise.

Mehr lesen

Informationen zum Hafen London/Southampton

Größe

Die Hafenstadt Southampton liegt an der englischen Südküste in der Region South East England und hat knapp 254.000 Einwohner. London, Englands Hauptstadt, hat über 8 Millionen Einwohner.

Klima

Dank des Golfstroms herrscht an der Südküste Englands durchweg mildes Klima. So kann man auch im Dezember noch Temperaturen bis zu 9 ºC erwarten. Im Sommer erreichen die Werte im Mittel knapp die 20 ºC-Marke.

Politik

Das Vereinigte Königreich ist eine parlamentarisch-konstitutionelle Monarchie mit der Königin als Staatsoberhaupt.

Sprache:
Englisch
Währung:
Sterling Pfund (GBP)
Zeitzone:
Europe/London

AIDA Kreuzfahrten nach London/Southampton

Ärmelkanal & Golf von Biskaya
Ärmelkanal & Golf von Biskaya
12 Tage mit AIDAsol
Ärmelkanal & Golf von Biskaya
Metropolen ab Hamburg
Metropolen ab Hamburg
7 Tage mit AIDAprima
Metropolen ab Hamburg
Metropolen & Norwegen ab Rotterdam
Metropolen & Norwegen ab Rotterdam
14 Tage mit AIDAprima
Metropolen & Norwegen ab Rotterdam
Metropolen & Norwegen
Metropolen & Norwegen
14 Tage mit AIDAprima
Metropolen & Norwegen
Metropolen ab Hamburg 2
Metropolen ab Hamburg 2
7 Tage mit AIDAsol
Metropolen ab Hamburg 2
Von Hamburg nach Teneriffa
Von Hamburg nach Teneriffa
10 Tage mit AIDAperla
Von Hamburg nach Teneriffa
Von Hamburg nach Barbados
Von Hamburg nach Barbados
20 Tage mit AIDAperla
Von Hamburg nach Barbados
Von Hamburg in die Dominikanische Republik
Von Hamburg in die Dominikanische Republik
27 Tage mit AIDAperla
Von Hamburg in die Dominikanische Republik

Der Hafen von Southampton

Der Hafen der Stadt hat seit jeher eine große Bedeutung für die gesamte Region, vor allem für den Schiffbau und den Handelsverkehr. Berühmt ist er vor allem seit dem tragischen Schicksal der Titanic: Im Jahr 1912 lief das berühmte „unsinkbare“ Schiff hier zu seiner ersten und zugleich letzten Fahrt aus. Nachdem Anfang des 20. Jahrhunderts die Reederei Cunard ihren Sitz nach Southampton verlegte, startete in England die Ära der Schiffsreisen.

Heute ist Southampton, das noch immer zentral für den Schiffbau und die Ölindustrie ist, auch einer der wichtigsten Kreuzfahrt-Häfen Europas. Auf Ihrer Kreuzfahrt nach Großbritannien legen Sie mit dem Schiff an einem der zwei Kreuzfahrt-Terminals in den östlichen Docks des Hafens an, oder an einem der beiden westlichen Docks. Von allen vier Terminals aus ist die Stadt gut zu erreichen. Zu Fuß gelangen Sie nach einem rund 25-minütigen Spaziergang über die Promenade Town Quay in die Innenstadt, bequemer ist es mit dem Shuttle-Bus.

Historische Schätze in Southampton

Southampton ist nicht einfach nur eine Hafenstadt in Großbritannien. Die Perle am Ärmelkanal bietet ein reichhaltiges Exkursionsprogramm. Da die historische Altstadt durch deutsche Bombenangriffe zerstört wurde, finden Sie sich zunächst in einem modernen Stadtbild wieder. Dennoch finden Sie, am einfachsten auf einer geführten Stadttour, uralte beeindruckende Gebäude.

Sehenswert ist zum Beispiel das Kaufmannshaus aus dem 13. Jahrhundert. Restauratoren konnten hier die mittelalterliche Atmosphäre komplett wiederherstellen. Feines Dekor und schöne Antiquitäten versprühen ein ganz besonderes Flair. Eine weitere bedeutende Sehenswürdigkeit ist das Tudor Haus aus dem 15. Jahrhundert. Zwar sind nicht alle Restaurierungen abgeschlossen, ein Teil des Hauses kann aber besichtigt werden, unter anderem die Museumsräume, die das Leben in viktorianischer Zeit nachstellen.

Der God’s House Tower, ein ehemaliges Fort aus dem 15. Jahrhundert mit bedeutendem historischen Wert, ist die Heimat des Museums für Archäologie. Es zeigt Exponate aus der römischen Vergangenheit und Stadtmodelle des Mittelalters.

Vielfältige Kultur-Angebote

In der Stadt gibt es unzählige Designwerkstätten und Galerien, wie zum Beispiel die angesehene John Hansard Galerie, die im Jahr 1980 eröffnet wurde. In der Städtischen Galerie der Kunst können Sie über 3.500 Exponate bewundern, zu denen über 600 Jahre alte, einzigartige Artefakte gehören.

Die Geschichte des Schiffbaus entdecken Sie im SeaCity Museum. In verschiedenen Ausstellungen besichtigen Sie hier auch Schiffe, die im Krieg eingesetzt wurden. Daneben zeigt das Museum auch eine dauerhafte Titanic-Ausstellung. Ebenfalls interessant ist das Meeresmuseum, in dem Sie alles über die Geschichte der lokalen Docks erfahren.

Landausflüge zur Isle of Wight und nach Stonehenge

Auch die Naturschönheiten machen die Region so beliebt. Schon seit Jahrhunderten kommen Fotografen und Maler hierher, um die Postkartenmotive der Weiden-, Wald und Heideflächen des Nationalparks New Forest oder die englische Gartenbaukunst der Exbury Gardens einzufangen.

Auch die Southampton vorgelagerte Isle of Wight bietet beeindruckende Sehenswürdigkeiten, darunter etwa das Carisbrooke Castle aus dem 11. Jahrhundert sowie einzigartige Naturschauspiele. Erleben Sie zum Beispiel den Blackgang Chine, die schroffe Küstenformation, geformt von Flüssen, die einst durch die Sandstein- und Kreideklippen schnitten. Ähnlich beeindruckend sind auch die Klippen der Alum Bay und die sogenannten Needles, drei schmale Kreidefelsen, die aus dem Wasser ragen. Auch idyllische Strände finden Sie hier. Von Southampton gelangen Sie am besten per Schnellboote zur Insel.

Ein ganz besonderer Landausflug führt Sie vorbei an der beeindruckenden fruchtbaren Landschaft ins rund 50 km entfernte Stonehenge in der Grafschaft Wiltshire. Die ebenso alten wie gewaltigen Steinkreise von Stonehenge gelten als bekanntestes prähistorisches Monument Großbritanniens. Besichtigen Sie die imposante Grabenanlage mit der kreisförmig angeordneten Megalithstruktur. Seit rund 5.000 Jahren befinden sich die Steinriesen hier; bis Mitte der Bronzezeit wurden sie noch aktiv genutzt. Noch immer ist nicht klar, warum: Sie könnten zu Kultzwecken, als Opfer-, Versammlungs- oder Begräbnisstätte errichtet worden sein. Übersetzt aus dem Altenglischen heißt Stonehenge übrigens die hängenden Steine.

Ihre Kreuzfahrt nach Nordeuropa

Auf einer Kreuzfahrt von Hamburg nach Southampton erleben Sie viele unvergessliche Momente. Wenn Sie lieber an Bord Ihres Schiffs bleiben möchten, wird natürlich auch hier für Ihre Unterhaltung und Ihr Wohlbefinden gesorgt, sodass Sie sich entspannt und gespannt auf die nächsten Landgänge freuen können. Online finden Sie eine Karte mit den beliebtesten Reisezielen.

Entdecken Sie mit AIDA Cruises spannende Destination, wie beispielsweise die spanischen Städte Barcelona, Mallorca, Malaga und Cádiz sowie Santiago de Compostela. Auch Lissabon in Portugal sowie das französische Le Havre, das belgische Zeebrügge und Rotterdam in Holland liegen auf einer möglichen Route nach Southampton. Sie können aber auch von Las Palmas auf der Kanarischen Insel Gran Canaria aus, oder direkt von Hamburg zu den Britischen Inseln starten. Wählen Sie die passende Route für sich, eine Minikreuzfahrt oder eine kombinierte Tour und lernen Sie die faszinierendsten Orte Europas kennen.