Kreuzfahrt
Puerto Madryn

Kreuzfahrt Puerto Madryn

Patagoniens Puertro Madryn: Unvergessliche Tierwelt


Beschreibung

Der Hafen von Puerto Madryn ist das Tor für Ihre Erkundungstouren im nördlichen Patagonien in Argentinien. Von hier erreichen Sie die berühmte Valdés-Halbinsel die aufgrund ihrer unvergleichlichen Tierwelt von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Puerto Madryn

GRÖSSE

Puerto Madryn ist die 360 km² große Hauptstadt des südargentinischen Bezirks Biedma und zählt etwa 70.000 Einwohner. Die Stadt liegt an der Meeresbucht des Golfo Nuevo, die vom Festland und der Halbinsel Valdés gebildet wird.

KLIMA

Es herrscht gemäßigtes, trockenes Klima. Der Sommer ist hier im Monat Januar mit durchschnittlich 21 °C. Der Winter im Juli hat etwa 8 °C. Die Sonnenscheindauer ist das ganze Jahr über hoch, allerdings wehen häufig die starken Pamperos-Winde.

POLITIK

In Argentinien gilt als Staatsform eine präsidiale Bundesrepublik. Der Präsident ist gleichzeitig Staatsoberhaupt und Regierungschef.
Sprache:
Spanisch
Währung:
Argentinische Peso (ARS)
Zeitzone:
America/Argentina/Catamarca

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Puerto Madryn

PMY09
Kajaktour entlang des Naturreservates Punta Loma
PMY02
Punta Tombo: Die Pinguin-Kolonie
PMY11
Atemberaubend: Wale in freier Natur
PMY10
Atemberaubend: Delfine und Seelöwen in freier Natur
PMY05
Natur kompakt: Ecocentro und Estancia
PMY08
Schnorcheln im Naturreservat Punta Loma
PMY04
Typisches Valdés: Estancia, Pinguine und Seelöwen
PMY01
Die Halbinsel Valdés: UNESCO-Welterbe
PMY12
Abenteuer in Patagonien
PMYB04
Entdeckertour: Zur Seelöwen-Kolonie per Pedelec
PMY12A
Abenteuer in Patagonien
PMYB01
Entdeckertour: Puerto Madryn komplett mit dem Bike
PMY10A
Atemberaubend: Delfine und Seelöwen in freier Natur
PMY09A
Kajaktour entlang des Naturreservates Punta Loma
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Puerto Madryn

35 Tage, ab 28.10.2019
Von Hamburg nach San Antonio

ab 9.810

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

117 Tage, ab 28.10.2019
Weltreise 3

ab 34.270

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Der Hafen von Puerto Madryn

Schon die Einfahrt in die Bucht Golfo Nuevo durch die Meerenge ist ein Erlebnis. In Puerto Madryn wird Ihr Schiff an „Muelle Alte. Storni“ östlich des Zentrums anlegen. Touristische Einrichtungen sind hier nicht vorhanden, da sich der Kai inmitten eines Industriegebietes befindet.

Kostenlose Shuttlebusse bringen die Passagiere einer Kreuzfahrt ins etwa vier km entfernte Stadtzentrum. An der schönen Hafenpromenade finden Sie die Touristeninformation, Einkaufsmöglichkeiten, Casinos und vieles mehr. Sie können den Aufenthalt während Ihrer Kreuzfahrt auch für ein wenig Sightseeing nutzen.

Ein Bummel durch Puerto Madryn

Trotz der Lage im Süden von Südamerika überrascht Puerto Madryn mit angenehm mildem Wetter. Im südamerikanischen Sommer (dem europäischen Winter) sorgt der Brasilstrom für herrlich warme Wassertemperaturen, sodass Sie am langen Strand durchaus ein belebendes Bad im Meer nehmen können.

Die Stadt wurde erst im Jahr 1865 von Auswanderern aus Wales gegründet, sodass die für andere Städte im nördlichen Argentinien typische spanische Kolonialarchitektur hier nicht zu finden ist. Puerto Madryn bietet einige interessante Museen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten ist das Museo Oceanográfico, das Ihnen die Meereswelt der argentinischen Küste, insbesondere der Valdès-Halbinsel näher bringt und auch die Rolle der walisischen Einwanderer in der Region beleuchtet.

Weitere Informationen zur Natur erhalten Sie im Ecocentro Puerto Madryn am östlichen Ende des langen Stadtstrandes. Hier befindet sich auch der historische Park Punta Cuevas, wo die ersten Waliser – unfreiwillig – an Land gingen, nachdem sie Schiffbruch erlitten hatten. Ein Rundweg erklärt die noch verbliebenen Reste ihrer ersten Siedlung. Daneben schaut ein Indio vom Stamm der Tehuelche von seinem Denkmal aus aufs Meer hinaus. Die Tehuelche waren die größte indigene Völkergruppe Patagoniens, die als Nomaden durch die Steppe streiften und heute fast ausgestorben sind.

Pinguine, Seelöwen und Wale: Die Halbinsel Valdés

Über eine schmale Landzunge ist die Halbinsel Valdés (Caleta Valdés) mit dem Festland bei Puerto Madryn verbunden. Für viele Menschen ist ein Besuch dieser Halbinsel der Höhepunkt ihrer Kreuzfahrt entlang der Küste Argentiniens: Hier können Sie Seelöwen, See-Elefanten, Robben, Pinguine und viele andere Tiere fast hautnah betrachten. Mit bloßem Auge sehen Sie Glattwale und andere riesige Meeressäuger, die sich in Küstennähe im Meer tummeln.

Möchten Sie näher heran, buchen Sie am besten eine Whale-Watching-Tour per Boot: Sie fahren dann von Puerto Piramides weit aufs Meer hinaus und können die faszinierenden Tiere in größerer Zahl in freier Wildbahn beobachten.

Ein unvergessliches Erlebnis ist auch eine Fahrt mit der Yellow Submarine-U-Bahn: Die Passagiere sitzen in einer Kabine unterhalb der Meeresoberfläche und können durch die Fenster die Aktivitäten der Tiere verfolgen. So mancher fand sich dabei schon Aug in Aug mit einem neugierigen Seelöwen, der von außen die Gäste in seinem Reich betrachtete.

Noch näher kommen Sie den Seelöwen bei einem Ausflug nach Punta Loma: Hier dürfen Sie unter fachkundiger Anleitung gemeinsam mit den Tieren tauchen. Doch auch in anderen Teilen des Golfo Nuevo lohnt sich ein Tauchgang, denn im überraschend warmen Wasser gedeiht eine farbenfrohe Unterwasserwelt, in der sich unzählige Fische und andere Lebewesen des Lebens erfreuen.

Pinguine so weit das Auge reicht: Ausflug nach Punta Tombo

Auf Valdés sind zwar auch einige Pinguin-Kolonien heimisch, doch wenn Sie auf Ihrer Reise ein unvergleichliches Spektakel erleben möchten, sollten Sie einen Tagesausflug nach Punta Tombo unternehmen: Im Tierschutzreservat rund 120 km südlich von Trelew finden Sie die größte Brutkolonie der Magellan-Pinguine in Südamerika. Von September bis April strömen rund eine halbe Million der putzigen Tiere an die Küste, um ihre Nester zu bauen und später ihren Nachwuchs mit reichlich vorhandenem Futter aus dem Meer großzuziehen. Der Anblick der Pinguine – ein Meer in Schwarz-Weiß so weit das Auge reicht – ist unvergesslich.

Schauen Sie auch einmal in das Informationszentrum am Eingang des Reservats: Hier erhalten Sie viele interessante Hintergrundinformationen zum Leben der Magellan-Pinguine und können natürlich auch einen kleinen Plüschgefährten als Andenken an diesen einzigartigen Ausflug kaufen.

Möchten Sie die Zeit auf Ihrer Kreuzfahrt lieber für sportliche Aktivitäten nutzen, buchen Sie eine Paddeltour mit dem Kajak oder nehmen Sie an einem Ausflug zu einer argentinischen Ranch teil, wo Sie einige Stunden im Pferdesattel verbringen, ehe Sie zum Schiff zurückkehren.

Kreuzfahrt in Südamerika

Puerto Madryn und die Valdés-Halbinsel nur einige der vielen Attraktionen, die Sie auf Ihrer Kreuzfahrt in Südamerika erleben werden. Freuen Sie sich auf weitere schöne Städte in Argentinien wie Punta Arenas, Ushuaia, Brasiliens Traumstadt Rio de Janeiro, den Badeort Punta del Este in Uruguay und Port Stanley auf den Falkland-Inseln. Nach der Umrundung des legendären Kap Hoorn setzen Sie Ihre Reise am Pazifik fort, wo Sie die chilenischen Fjorde und Chiles aufregende Millionenstadt Valparaiso erkunden! Erleben Sie auf einer Kreuzfahrt großartige Naturspektakel, alte Kulturen und Weltmetropolen.