Kreuzfahrt
Nosy-Be

Kreuzfahrt Nosy-Be

Nosy Be: Das Inselparadies vor Madagaskar


Beschreibung

Wörtlich übersetzt heißt Nosy Be „große Insel“. Mit einer Fläche von 325 km² nimmt sie sich im Vergleich zur benachbarten Hauptinsel Madagaskar selbst zwar bescheiden aus, doch sie ist umgeben von vielen kleineren Inseln wie der „Lemureninsel“ Nosy Komba und der bei Schnorchlern beliebten Insel Nosy Tanikely. Nutzen Sie den Aufenthalt auf Ihrer Kreuzfahrt für einen Tauch- oder Schnorchelausflug, erleben Sie die historische Hauptstadt Andoany oder entspannen Sie ganz einfach am Strand. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Nosy-Be

GRÖSSE

Nosy Be ist eine 325 km² große Insel vor der Küste Madagaskars, auf der rund 75.000 Menschen leben. Ihr Name bedeutet in Malagassi "Große Insel".

KLIMA

Auf der Insel herrscht ganzjährig tropisches Savannenklima mit durchschnittlichen Temperaturen von 26 °C. Es gibt eine ausgeprägte Trocken- und Regenzeit.

POLITIK

Madagaskar ist eine Republik mit einem Staatspräsidenten und einem Zweikammerparlament.
Sprache:
Malagasy und Französisch
Währung:
Ariary (MGA)
Zeitzone:
Africa/Nairobi

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Nosy-Be

NOSG01
Pearls International Golf Course
NOS01A
Ylang-Ylang und der Heilige Wald
NOST05
Geführter Schnorchelausflug
NOSB02
Afrika aktiv erleben
NOSTS1
Stand Up Paddling
NOS05
Am Strand vom Hotel Palm Beach Resort
NOS09
Wandern im Naturreservat
NOS06
Baden auf der Insel Nosy Iranja
NOS08
Zwei Juwelen des Indischen Ozeans
NOS13
Erholung am Coco Beach
NOS01
Ylang-Ylang und der Heilige Wald
NOS04
Segeln zwischen den Atollen
NOS02
Klänge, Tänze und Kultur
NOST04
2 Tauchgänge für zertifizierte Taucher
NOS07
Exklusiv: Die Kostbarkeiten von Nosy Be
NOST02
Schnuppertauchen im Meer
NOS03
Nosy Sakatia: Natur und Traditionen
NOSB04
Afrika pur mit dem Pedelec
NOS10
Mit dem Geländewagen durch das Herz von Nosy Be
NOS11
Ein ganzer Tag am Strand
NOSB01
Afrika pur mit dem Bike
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Nosy-Be

14 Tage, ab 18.12.2018
Mauritius, Seychellen & Madagaskar 3

ab 5.520

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 08.01.2019
Mauritius, Seychellen & Madagaskar 2

ab 2.098

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 12.02.2019
Mauritius, Seychellen & Madagaskar 3

ab 4.298 , inkl. Flug

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 26.02.2019
Mauritius, Seychellen & Madagaskar 3

ab 4.358 , inkl. Flug

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

23 Tage, ab 03.11.2019
Von Kreta nach Mauritius 2

ab 4.150

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 19.11.2019
Mauritius, Seychellen & Madagaskar 3

ab 3.040

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Der Hafen von Nosy Be

Auf der kleinen Insel Nosy Be gibt es keinen Hafen für große Kreuzfahrtschiffe. Ihr Schiff wird stattdessen in der Bucht vor Anker liegen und Sie werden mit Tenderbooten an Land gebracht. Im kleinen Hafen von Andoany legen nur die Fähren auf die Nachbarinseln und aufs Festland von Madagaskar ab.

Mieten Sie ein Taxi, wenn Sie die Insel erkunden oder den Tag an einem der schönen Strände verbringen möchten. An der Westküste von Nosy Be finden Sie zum Beispiel den traumhaften Strand von Madirokely mit Strand-Bars, Cafés und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten. Nutzen Sie auch das Angebot der Reederei zu organisierten Ausflügen, um Nosy Be und seine natürliche Schönheit während Ihrer Kreuzfahrt ausführlich kennenzulernen.

Bummel durch Andoany

Die Inselhauptstadt Andoany ist auch heute noch besser unter ihrem ursprünglichen Namen Hell-Ville, oder Hellville, bekannt. Trotz des dramatischen Namens hat sie nichts mit der Hölle zu tun: Sie wurde nach dem französischen Admiral Anne Chrétien Louis de Hell benannt. In Andoany lebt rund jeder zweite der Bewohner der Insel, doch an Sehenswürdigkeiten ist sie eher arm.

Sie können über die Hauptstraße zur großen Markthalle bummeln und in einem der gemütlichen Cafés einheimische Spezialitäten probieren, ehe Sie zum Schiff zurückkehren. Liegen große Kreuzfahrtschiffe vor Anker, versammeln sich häufig auch einheimische Verkäufer am Hafen, die an Verkaufsständen Kunsthandwerk und Souvenirs anbieten. Hier erstehen Sie Andenken an Ihre Reise und finden Geschenke für Ihre Lieben zu Hause.

Ausflüge auf Nosy Be: Heilige Teiche und Lemuren

Nosy Be ist wie ihre Nachbarinseln vulkanischen Ursprungs. 1923 wurde das Loboke-Naturreservat um den 450 m hohen Lokobe eingerichtet, um den primären tropischen Regenwald zu schützen. Hier tummeln sich die madagassischen Lemuren, bunte tropische Vögel und die Madagaskar-Boa. Schließen Sie sich einem geführten Ausflug in das Reservat an, um die prachtvolle Natur mit eigenen Augen zu entdecken. Scharfe Augen benötigen Sie, um das Stummelschwanzchamäleon zu erspähen: Dieser kleinste Vertreter der Gattung, der nur auf Madagaskar heimisch ist, wird lediglich 20 mm groß. Alternativ können Sie eine Wanderung auf den 329 m hohen Mont Passot unternehmen. Von seinem Gipfel genießen Sie einen traumhaften Blick über die Insel, der besonders bei Sonnenuntergang einfach unvergleichlich ist.

Ein weiteres Naturerlebnis sind die sieben tiefen Kraterseen, die über die Insel verteilt sind. Sie sind die heute noch sichtbaren Spuren der Vulkane, die tief unter der Erde schlummern. Die zahlreichen Krokodile, die sich in den Seen tummeln, sind nicht der einzige Grund, auf ein erfrischendes Bad zu verzichten: Für die Einheimischen sind die Seen heilig, da sie in ihnen die Heimat ihrer Ahnen sehen. Um sich überhaupt dem Ufer nähern zu dürfen, gelten strenge Kleider- und Verhaltensregeln.

Fahren Sie auch durch die Zuckerrohrfelder im Westen der Insel zur Fabrik bei Djamandjary. Hier wird das Zuckerrohr zu Zucker verarbeitet und Rum destilliert. Eine Flasche des einheimischen Rums ist ein tolles Andenken an Ihre Reise! Steht Ihnen der Sinn mehr nach zarten Düften? Ein weiterer beliebter Export ist Ylang-Ylang, das überall angebaut wird und der Insel den Spitznamen „Parfüminsel“ verleiht.

Abtauchen ins Paradies: die Nachbarinseln

Die Unterwasserwelt um Nosy Be ist einfach atemberaubend. Unternehmen Sie einen Tauchausflug zu den kleineren Nachbarinseln Nosy Mitsio, Nosy Sakatia und Nosy Tanikely, die noch fast völlig unberührt sind. Die weißen Sandstrände auf Tanikely und auf Nosy Iranja sind ein paradiesisches Erlebnis für sich und gehören zum Schönsten, was der Indische Ozean zu bieten hat.

Eine spannende Alternative für Natur- und Tierliebhaber ist die Lemureninsel Nosy Komba: Ein Wanderweg führt zum Gipfel des Vulkans in 621 m Höhe, dessen kreisrunde Form die Insel prägt. Unterwegs treffen Sie immer wieder auf vorwitzige Mohrenmakis, die auf Bananen und andere Mitbringsel hoffen.

Nosy Be ist zweifellos ein Highlight jeder Kreuzfahrt im Indischen Ozean und wird Sie genauso in ihren Bann ziehen wie die bekannteren Seychellen, das schöne Mauritius und Madagaskar selbst. Freuen Sie sich auf unvergessliche Erlebnisse!