Kreuzfahrt
Nord-Ostsee-Kanal-Passage

Kreuzfahrt Nord-Ostsee-Kanal-Passage

Kulisse für einen Sommerabend


Beschreibung

Nach zwei Seiten hin ist Schleswig-Holstein von Wasser umgeben. Die Nordsee im Westen und die Ostsee im Osten hinterlassen hier seit Jahrtausenden ihre Spuren. Quer durchs Land von Südwest nach Nordost, von Brunsbüttel nach Kiel, verläuft mit dem Nord-Ostsee-Kanal, international als NOK bekannt, die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt. Bereisen Sie den schmalen Kanal, der sich über 100 km Länge durch die beeindruckenden Landschaften des nördlichsten Bundeslandes zieht. Stellenweise knappe 100 m eng, erleben Sie auf der AIDAcara meisterhafte Navigation aus Präzision und höchstem Feingefühl, während Sie scheinbar nur die Hand ausstrecken müssen, um die traumhaft schönen Ufer zu greifen. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Nord-Ostsee-Kanal-Passage

GRÖSSE

Der Nord-Ostsee-Kanal ist knapp 100 km lang und die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt. Er zieht sich durch Schleswig-Holstein - von Brunsbüttel nach Kiel-Holtenau.

KLIMA

Der Kanal befindet sich in der gemäßigten Klimazone. Die Sommer fallen hier kühl bis mild mit um die 17°C aus. Die Winter sind maritim geprägt und für die nördliche Lage eher mild mit Temperaturen um 2°C.

POLITIK

Deutschland ist eine parlamentarische Demokratie.
Sprache:
Deutsch
Währung:
Euro
Zeitzone:
Europe/Berlin

AIDA Kreuzfahrten mit Nord-Ostsee-Kanal-Passage

14 Tage, ab 29.06.2019
Große Ostsee-Reise 4

ab 2.998

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

7 Tage, ab 05.04.2020
Skandinavische Städte ab Kiel

ab 2.090

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

7 Tage, ab 19.04.2020
Skandinavische Städte ab Kiel

ab 1.790

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

8 Tage, ab 21.06.2020
Skandinavische Städte mit Aalborg

ab 2.390

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Kieler Hafen und Kieler Förde

Ihre Reise auf dem Nord-Ostsee-Kanal beginnt in Kiel und führt Sie bis nach Brunsbüttel an der Elbmündung. Mit dem Kieler Hafen heißt Sie auf Ihrer Kreuzfahrt einer der wichtigsten und vielseitigsten Häfen an der Ostsee willkommen. In dem modernen Hafen mit mehreren Terminals für Kreuzfahrtschiffe und Fähren ist das Wasser überall seeschifftief. Die gute Infrastruktur des Kieler Hafens sorgt für einen direkten Anschluss an Autobahn- und Schienennetz und ermöglicht Ihnen eine bequeme Anreise zu Ihrem Schiff.

Ihre Reise auf dem Nord-Ostsee-Kanal hält in Kiel-Holtenau den ersten Höhepunkt auf dem Wasser bereit. In Kiel-Holtenau lenkt Ihr Schiff direkt an der Kieler Förde auf den NOK. Hier liegt mit der großen Schleuse, die speziell für Seeschiffe gebaut wurde, eine ingenieurtechnische Meisterleistung. Hier erwartet Sie auch eine interessante Ausstellung zur maritimen Geschichte der verschiedenen Kanäle in Schleswig-Holstein. Lassen Sie sich von der bunten Vielfalt an Schiffen, die den Kanal im Laufe der Jahre passiert haben, beeindrucken und wandeln Sie auf den Spuren des einstigen Alten Eider-Kanals. Als Vorgänger des NOK wurde er über fast 100 Jahre genutzt.

Landschaftliche Schönheit Schleswig-Holsteins

Ihre Kreuzfahrt auf dem Nord-Ostsee-Kanal zeigt einen spannenden Querschnitt der landschaftlichen Schönheit Schleswig-Holsteins, die Sie vom Deck aus oder in einer Kabine mit Balkon am besten genießen können. Zu Beginn Ihrer Fahrt durch den NOK sind die Ufer, die scheinbar stets nur einen Katzensprung vom Schiff entfernt liegen, durch sanfte Hügel geprägt. Kleinere Erhöhungen wechseln sich mit weiten Ebenen ab. Sie prägen die Uferbereiche von Eider und Holstenau.

Haben Sie die beiden Flüsse hinter sich gelassen, verläuft der Kanal durch einen Höhenzug, der für die eigentlich flache Region außergewöhnlich ist. Kurz bevor Sie Brunsbüttel erreichen, fahren Sie an einem Sand- und Geestrücken vorbei, eine höher gelegene Ebene, die durch Sandablagerungen während der Eiszeiten entstand.

Ihr Blick streift schließlich über die darauffolgenden grünen Marschlandschaften. Wie für die Nordseeküste typisch, gibt es in diesen flachen Landstrichen keine natürlichen Erhebungen. Während seines Verlaufs orientiert sich der Kanal mal an der Holstenau, ein anderes Mal an der Eiderniederung. Immer wieder zeigen sich am Ufer traumhafte Städte und kleine, verschlafene Orte.

Stadtkultur am NOK: Kiel, Rendsburg und Brunsbüttel

Noch bevor Ihre Kreuzfahrt beginnt, lohnt sich eine Besichtigung von Kiel. Die Ostseestadt zählt über 238.000 Einwohner und gehört zu den größten deutschen Städten an dem kleinen Meer. Schlendern Sie durch die Holstenstraße, die heute als älteste deutsche Fußgängerzone gilt. Besuchen Sie eines der vielen Geschäfte und lassen Sie sich kulinarisch in den Restaurants verwöhnen.

Die Hafenstadt Rendsburg ist deutlich kleiner als Kiel, dafür aber nicht weniger charmant. Legendär ist die Rendsburger Hochbrücke, die als imposante Stahlkonstruktion 1913 gebaut wurde. Wie ein Bogen spannt sie sich über den Nord-Ostsee-Kanal. Als Eisenbahnbrücke ist die Hochbrücke infrastrukturell von großer Bedeutung. An ihr ist zudem eine Schwebefähre für den Fußgänger- und Fahrzeugverkehr befestigt. Konstruktionen dieser Art sind weltweit selten, nur etwa acht ähnliche Bauwerke gibt es bislang.

Brunsbüttel markiert das Ende des Nord-Ostsee-Kanals, der hier an der Elbmündung in die Nordsee übergeht. Die bekannte Industrie- und Hafenstadt weiß ihre Besucher zu verführen. Werfen Sie einen Blick auf die komplexen Schleusenanlagen, etwa die 5. Schleusenkammer, die als größte Wasserbaustelle in Deutschland gilt. In einer Führung können Sie diese während Ihrer Reise besichtigen. Auch ein Abstecher in das Schleusenmuseum Atrium von Brunsbüttel lohnt sich. Die vielen Schautafeln und Modelle lassen die Entstehung des Nord-Ostsee-Kanals noch einmal aufleben. Freuen Sie sich auf außergewöhnliche Exponate wie das Prunkgeschirr des einstigen Kaisers.

Ihre Kreuzfahrt durch den NOK

Über die Nordsee geht Ihre Reise mit der AIDAcara weiter nach Norwegen. Fahren Sie nach Stavanger und in den tiefen Lysefjord mit seinen beeindruckenden Landschaften aus schroffen und steil aufragenden Felsformationen. Anschließend geht es weiter nach Oslo und nach Göteborg in Schweden, bevor Sie mit dem Schiff in die dänische Kulturmetropole Kopenhagen einfahren. Von Kopenhagen geht es zurück zu Ihrem Ausgangspunkt, den Hafen von Kiel. Erleben Sie mit AIDA eine außergewöhnliche Seereise mit zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Highlights.