Kreuzfahrt
Maputo

Kreuzfahrt Maputo

Der Hafen Maputo: Ein Hauch Portugal in Afrika


Beschreibung

Mosambiks Hauptstadt Maputo empfängt Sie mit einer ungewöhnlichen Mischung aus ostafrikanischer Lebensfreude und portugiesischem Charme, denn erst 1975 erlangte Mosambik seine Unabhängigkeit von Portugal. Entdecken Sie im Hafen von Maputo eine weitläufige Stadt voller kultureller und historischer Sehenswürdigkeiten, die gleichzeitig vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und Sportangebote bereithält. Möchten Sie am Strand entspannen, haben Sie nicht weit vom Zentrum entfernt die Möglichkeit dazu. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Maputo

GRÖSSE

Maputo, die Hauptstadt des südostafrikanischen Staates Mosambik, liegt im äußersten Süden des Landes am Indischen Ozean. Im Großraum Maputo leben mehr als 2 Millionen Menschen.

KLIMA

Die südliche Küstenregion Mosambiks wird vom Südost-Passat beeinflusst. Dadurch ist es nicht ganz so heiß wie im Norden des Landes. In den Sommermonaten Oktober bis März liegen die Temperaturen tagsüber bei etwa 30 °C und es kann häufiger regnen.

POLITIK

Nach Jahrhunderten der Fremdherrschaft und langen Jahren des Bürgerkrieges fanden 1994 die ersten demokratischen Wahlen statt. Der Präsident der Republik ist Staatsoberhaupt und Regierungschef innerhalb eines Mehrparteiensystems.
Sprache:
Portugiesisch
Währung:
Metical (MZN)
Zeitzone:
Africa/Maputo

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Maputo

MPM01
Panoramafahrt und farbenfroher Markt
MPM06
Mafalala: Die lebendige Geschichte Mosambiks
MPM07
Krüger Nationalpark und Lukimbi Safari Lodge (Doppelzimmer)
MPM02
Mosambiks Hauptstadt zu Fuß erkunden
MPM04
Große Stadtrundfahrt und Markt (inkl. Mittagessen)
MPMB
Biking Ausflüge nur an Bord buchbar
MPM
Maputo - Mosambik
MPM08
Krüger Nationalpark und Jock Safari Lodge (Doppelzimmer)
MPM07EZ
Krüger Nationalpark und Lukimbi Safari Lodge (Einzelzimmer)
MPM02A
Mosambiks Hauptstadt zu Fuß erkunden
MPM03
Ein Tag in Maputo und Relaxen am Pool
MPM05
Maputo´ s kulinarische Spezialitäten
MPM08EZ
Krüger Nationalpark und Jock Safari Lodge (Einzelzimmer)
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Maputo

117 Tage, ab 28.10.2019
Weltreise 3

ab 40.350

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

34 Tage, ab 19.01.2020
Von Mauritius nach Hamburg

ab 11.060

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Informationen zum Hafen von Maputo

Schon bei der Einfahrt Ihres Schiffes in die Bucht von Maputo genießen Sie einen tollen Blick über die Stadt, ehe Sie in der Mündung des Tembes im Hafen Maputo vor Anker gehen. Spezielle Einrichtungen für Kreuzfahrt-Passagiere gibt es in diesem Containerhafen nicht, doch die Innenstadt mit ihren vielen Attraktionen erwartet Sie gleich am Ausgang. Nehmen Sie alternativ ein Taxi zu den Stränden außerhalb des Zentrums oder nutzen Sie das Angebot Ihrer AIDA zu Ausflügen in die Region.

Ein Stadtspaziergang durch Maputo

Die von den Portugiesen bis 1975 Lourenço Marques genannte Hauptstadt von Mosambik ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Bei einer geführten Stadttour treffen Sie auf mediterranes Flair und portugiesische Hinterlassenschaften der Kolonialzeit. Besichtigen Sie die wichtigsten historischen Bauten, darunter das alte Fort am Hafen aus dem 19. Jahrhundert und die schmucke Kathedrale Nossa Senhora da Conceição. Bewundern Sie den Präsidentenpalast, der oberhalb der Bucht thront, und betrachten Sie das 95 Meter lange Wandbild an der Praça dos Heróis Moçambicanos, das an die Revolutionäre des Landes erinnert. Eine Kuriosität für sich ist das Eiserne Haus, das Casa Ferro, das ein Schüler des großen französischen Architekten Gustave Eiffel einst als Sitz für den Gouverneur entwarf. Es stellte sich jedoch als wenig tropentauglich heraus. Von architektonisch eher futuristischer Beschaffenheit ist die Kirche des Heiligen Antonius von Polana aus den frühen 1960er Jahren mit ihrer gefalteten Kuppel.

Möchten Sie sich eingehender mit der Kultur und Geschichte von Mosambik befassen, bietet Ihnen Maputo eine ganze Reihe interessanter Museen:

  • Das National Art Museum stellt sehenswerte Arbeiten einheimischer Künstler aus.
  • Das Museum des Geldes bietet Ihnen eine aufschlussreiche Ausstellung zur Geschichte des Zahlungsverkehrs in der Region.
  • Das CFM Maputo im schönen Hauptbahnhof der Stadt erzählt die Geschichte der Eisenbahn in Südostafrika.
  • Das Schifffahrts- und Fischereimuseum am Hafen ist der Seefahrt in Ostafrika gewidmet.
  • Das Naturhistorische Museum mit seinen ausgestopften Tieren ist eine Option, wenn Sie auf Ihrer Kreuzfahrt afrikanische Tiere lieber mit etwas Abstand statt in freier Wildbahn erleben möchten.

Wunderschön ist auch ein Spaziergang durch den Jardim Tunduru: Der botanische Garten ist eine Oase der Ruhe mitten in Maputo. Möchten Sie lieber am Strand entspannen? Nördlich des Zentrums erwartet Sie der lange Sandstrand Praia do Mira Mar mit Strandbars, Restaurants, Kinderspielplätzen und mehr. Etwas ruhiger und herrlich naturbelassen ist der kilometerlange Sandstrand von Catembe im südlichen Teil der Maputo-Bucht.

Natürlich möchten Sie sich auch mit einem Andenken an Ihre Reise nach Maputo eindecken: Stöbern Sie dazu am besten auf dem** farbenfrohen Zentralmarkt** nach Souvenirs, Kleidung und afrikanischem Kunsthandwerk oder bummeln Sie auf der wichtigsten Einkaufsmeile, der Avenida Julius Nyerere. Suchen Sie etwas ganz Individuelles, lohnt sich ein Besuch in der Galerie Nucléo de Arte, in der zahlreiche einheimische Künstler ihre Studios haben.

Ausflüge in die Umgebung

Erleben Sie während Ihres Zwischenstopps im Port von Maputo die afrikanische Tierwelt hautnah und wählen Sie dazu aus verschiedenen Angeboten:

  • Das Maputo Special Reserve, 90 Kilometer von Maputo entfernt, ist eines der schönsten Naturschutzgebiete von Mosambik direkt am Indischen Ozean.
  • Der Hlane National Park in eSwatini – einigen vielleicht noch als Swaziland bekannt – empfängt Sie gleich hinter der Grenze und lädt zu Touren im offenen Jeep oder per Mountainbike ein.
  • Nur 100 Kilometer von der Stadt entfernt beginnt der berühmte Krüger National Park von Südafrika, in dem Sie die „Big Five“ Afrikas in freier Wildbahn beobachten können.

Beachten Sie bei Ausflügen nach eSwatini und Südafrika die etwaigen Grenzformalitäten!

Ein Paradies für Taucher und Schnorchler sind die vorgelagerten Inseln Ilha dos Portugueses und Ilhaca mit ihren unberührten Stränden. Bei einem geführten Tauchausflug beobachten Sie hautnah tropische Fische in farbenfrohen Korallenriffen sowie Haie und Rochen. Anschließend entspannen Sie am Strand oder unternehmen einen Spaziergang zum Leuchtturm von Ilhaca.

Eine weitere schöne Art, um die Bucht von Maputo ganz geruhsam zu erkunden, ist eine Fahrt mit einer traditionellen afrikanischen Dhow. Lassen Sie die Natur an sich vorbeiziehen und freuen Sie sich auf einen Picknickstopp mit afrikanisch-portugiesischen Köstlichkeiten am Strand!

Kreuzfahrt nach Afrika

Mosambik ist definitiv ein Highlight – doch glücklicherweise nur eines von vielen auf Ihrer Afrika-Kreuzfahrt. Freuen Sie sich auf weitere sehenswerte Ziele, an die Sie Ihre Reise führen wird, wie Kapstadt, Durban und East London in Südafrika oder die Insel Madagaskar! Häufig wird Mosambik im Rahmen einer Weltreise angefahren, im Zuge derer Sie auch Reiseziele in Südamerika anfahren, wie Salvador, Rio de Janeiro, Montevideo und Buenos Aires sowie Ushuaia, Punta Arenas und Puerto Montt. Auch die Inseln der Südsee, wie etwa Bora Bora, die Osterinseln oder die Cookinseln sowie Wellington und Picton in Neuseeland und Sydney und Melbourne in Australien sind beliebte Häfen. Entdecken Sie auf einer Kreuzfahrt mit AIDA Cruises die aufregendsten Expeditionen und schönsten Orte der Welt.