Kreuzfahrt
Manaus

Kreuzfahrt Manaus

Manaus – Amazonas-Kreuzfahrt ins Paris der Tropen


Beschreibung

Eine Kreuzfahrt ins brasilianische Manaus führt Sie mitten hinein in den Amazonas-Regenwald und direkt ins Abenteuer. Nirgends vergeht die Stunde so schnell wie auf dem weltweiten und vielfachen Rekordhalter unter den Flüssen, dem Amazonas, der als ganzes System das mit Dschungel bewachsene Amazonasbecken durchquert. Der Regenwald selbst fasziniert seine Besucher als der geheimnisvolle Lebensraum, der er für indigene Ureinwohner ebenso ist, wie für zahlreiche vom Aussterben bedrohte Tierarten. Entdecken Sie auf einer Amazonas-Kreuzfahrt mit Manaus auch die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Amazonas und das „Paris der Tropen“. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Manaus

GRÖSSE

Manaus ist die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Amazonien und erstreckt sich auf einer Fläche von rund 11.000 Quadratkilometern. 1,7 Millionen Menschen leben in der Metropole.

KLIMA

Heiß und feucht ist das tropische Klima in Äquatornähe. Jahreszeiten gibt es im Amazonasdelta nicht. Unterschieden wird lediglich zwischen Trocken- und Regenzeiten. Zwischen Dezember und Mai gehen fast täglich starke Schauer nieder. Die Luftfeuchtigkeit liegt bei 95 %, die Temperaturen schwanken zwischen 26 und 28 °C. Höchsttemperaturen bis zu 40 °C sind keine Seltenheit.

POLITIK

Seit 1993 ist Brasilien eine Republik mit Präsidialsystem. Das Parlament besteht aus zwei Kammern: dem föderativen Senat und der Abgeordnetenkammer.
Sprache:
Portugiesisch
Währung:
Real (BRL)
Zeitzone:
America/Manaus

AIDA Kreuzfahrten mit Manaus

Denkmalschutz im Hafen

Ihre Kreuzfahrt führt Sie nach Manaus im Norden Brasiliens, über 1000 km landeinwärts mitten in den größten tropischen Regenwald der Welt. Bereits die Einfahrt Ihres Schiffs in den Hafen ist etwas Besonderes. Direkt vor der Stadt mündet der Rio Negro in den Amazonas; hier empfängt Sie ein auf dem Wasser treibendes Denkmal: Der alte Hafen. Der Hafen besteht aus schwimmenden Docks und Kais – eine technische Meisterleistung englischer Ingenieure aus dem Jahr 1900. Notwendig wurde diese ungewöhnliche Lösung durch die stark schwankenden Wasserstände zwischen Regen- und Trockenzeit.

Nach seiner Eröffnung entwickelte sich der Hafenbereich schnell zum Zentrum der Stadt. Bars, Restaurants, internationale Importunternehmen und allerlei Boutiquen siedelten sich hier an. Ihr Kreuzfahrtschiff liegt deshalb bestens angeschlossen direkt am alten Stadtzentrum. Der alte Hafen wird unterdessen beharrlich weiter zum Containerhafen ausgebaut, damit noch mehr und noch größere Schiffe verkehren können. Denn das Flusssystem des Amazonas dienst als Ersatz für fehlende Schienen und Straßen. In Kooperation mit Ecuador möchte die brasilianische Regierung hier einer Alternative zum Panamakanal schaffen – dies wäre jedoch das Ende des fragilen Ökosystems Amazonas-Regenwald.

Sehenswürdigkeiten im „Paris der Tropen“

Die Stadt selbst beeindruckt besonders mit den Relikten ihres Kautschukbooms der Jahre 1870 bis 1910, der Manaus zur modernsten Stadt im damaligen Brasilien machte. Heute ist die Millionen-Metropole ein touristischer Magnet mitten im Urwald. Besuchen Sie das Teatro Amazonas, die Oper von Manaus, die 1896 fast ausschließlich mit europäischen Baumaterialien und Einflüssen errichtet wurde. Staunen Sie über die rosafarbenen Fassaden im Renaissancestil, die eine prächtige goldene Kuppel tragen. Richten Sie im Innenraum Ihren Blick auf die Deckengemälde des italienischen Malers Domenico de Angelis und betrachten Sie Kronleuchter und Marmor aus Italien. In den Pflastersteinen vor dem Theater, übrigens aus Portugal eingeschifft, finden Sie noch die Schienen der ersten Straßenbahn Brasiliens.

Einen weiteren Blick ist der Palácio Rio Negro wert: Waldemar Scholz, ein deutscher Kautschukhändler, ließ das prachtvolle Wohnhaus 1910 erbauen. Das gut erhaltene Gebäude ist heute Museum und Kulturzentrum. Bummeln Sie anschließend zur hafennahen Markthalle, dem Mercado Municipal Adolpho Lisboa von 1882: Kein Geringerer als der berühmte Gustav Eiffel, Erbauer des Pariser Eiffelturms, stand für die Eisenkonstruktion in französischer Tradition Pate. Im Naturgeschichtlichen Museum, dem Museu de Ciencias Naturais da Amazônia, bietet sich Ihnen die seltene Möglichkeit, den riesigen Pirarucu-Fisch zu bestaunen. Ein „besessener“ Schmetterlingskenner aus Japan ließ das Museum auf eigene Kosten erbauen.

Ungezähmte Natur im Regenwald

Die wahre Sehenswürdigkeit auf Ihrer Kreuzfahrt nach Manaus liegt zweifelsohne im Regenwald selbst. Erleben Sie auf Ausflügen in den Urwald eine einzigartige und ungezähmte Artenvielfalt der tropischen Flora und Fauna: Wandern Sie durch pralles Grün entlang exotischer Blüten, Baum- und Tierarten. Im Amazonas-Regenwald leben etwa Leoparden, Alligatoren und rosa Flussdelfine, verschiedene Affenarten, Papageien, wunderschöne Kolibris und Riesentukane, die sich gerne von Ihnen füttern lassen werden.

Unternehmen Sie eine Kanufahrt und entdecken Kaimane und Faultiere, Schlangen und Piranhas sowie Kautschukbäume, Nussbäume oder Palmen. Urwald in fast unberührtem Zustand mit Regenwald, Flüssen und zahlreichen Wasserfällen erleben Sie in der Stadt Presidente Figueiredo nördlich von Manaus gelegen. Fahren Sie auch den Rio Negro 120 km flussaufwärts nach Novo Airão, das im weltgrößten Inselarchipel, Anavilhanas, liegt. Neben urigen Amazonasbooten, die hier gebaut und repariert werden, finden Sie auch Holzwerkstätten indigener Familien, die Flechtarbeiten aus Palmen- und Lianenfasern sowie Spielwaren und Souvenirs aus Holzresten herstellen. Lassen Sie sich anschließend von den hier lebenden Süsswasser-Delfinen zum Spielen einladen.

Auffangstation für Affen

Im Naturreservat Bosque da Ciencia können Sie den Dschungel betreten und erhalten unter fachkundiger Führung viele Informationen über Fauna, Flora und exotische Früchte. Auf einer Insel im Amazon Ecopark befindet sich seit 1991 eine Auffangstation für Affen, die misshandelt, gefangen oder vor der Zerstörung des Regenwaldes durch Viehfarmer, Goldschürfer oder Holzfäller geflohen sind. Lernen Sie hier die wichtige Arbeit der Umwelt- und Tierschützer in dieser bedrohten Landschaft kennen.

Eine kleine Reise mit dem Boot auf dem See Janauary im Naturpark vermittelt Ihnen einen guten Einblick in das unüberschaubare Labyrinth aus Flussseitenarmen und Kanälen des Amazonas. Genießen Sie bei dieser Bootstour ein kulinarisch anspruchsvolles Mittagsmahl auf einem schwimmenden Restaurant: Stärken Sie sich etwa auf der Amazon Ecopark Lodge mit einem guten Essen. Ein Motorkanu wartet auf Sie, um Sie anschließend zu einer typischen Unterkunft der Einheimischen in einen Seitenarm des Amazonas mitzunehmen.

Das unglaubliche „Treffen der Wasser“

Der Fluss Amazonas ist sowohl der längste als auch der wasserreichste Fluss der Erde und hat zugleich die meisten Nebenflüsse. Erleben Sie den geheimnisvollen und spektakulären Geburtsort des Amazonas. Er heißt das „Treffen der Wasser“, Encontro das Aguas, und beschreibt die Zusammenkunft von Rio Negro und Rio Solimões, die zusammen den Amazonas ergeben.

Bevor sie sich vereinen, fließen der hellbraune Rio Solimões und der schwarze Rio Negro kilometerweit Seite an Seite nebeneinander im selben Flussbett, ohne sich zu vermischen. Es ist grandios, die beiden Rios in dieser Zweiheit zu beobachten. Danach folgen gemeinsame 7.000 km, bevor der Amazonas als eine gewaltige Süßwasser-Masse in den salzigen Atlantik schiebt.

Fahren Sie auch an einen der idyllischen, feinsandigen Flussstrände des Amazonas`, die sich in schmalen Kanälen und Stromschnellen der Flussbuchten bilden, etwa den Praia Grande oder den Praia Ponta Negra. Genießen Sie ein Stück Karibik mitten im Urwald.

Ihre Kreuzfahrt im Amazonas

Eine Fahrt auf dem Amazonas und Wanderungen unter dem grünen Dach des vor Leben überbordenden Regenwaldes sind etwas Einmaliges. Lassen Sie sich dieses atemberaubende Abenteuer nicht entgehen! Denn Südamerika hat mehr zu bieten als Metropolen wie Sao Paulo und Rio de Janeiro in Brasilien oder das argentinische Buenos Aires. In Südamerika erleben Sie einen Urlaub voller ursprünglicher Superlative. Gehen Sie auf eine Kreuzfahrt nach Manaus und auf eine unvergessliche Reise.