Kreuzfahrt
Konstanza

Kreuzfahrt Konstanza


Beschreibung

Konstanza, oder auch Constanța, liegt im Osten von Rumänien am Schwarzen Meer. Als Hauptstadt des gleichnamigen Kreises Constanța ist die Hafenstadt eine der wichtigsten wirtschaftlichen Orte des Landes. Zugleich hat sie den Ruf eines ausnehmend eleganten Badeortes, der auf eine lange Geschichte bis ins 7. Jahrhundert v. Chr. zurückblickt. Erst 1878 ging die Stadt, die ihren Namen durch den römischen Kaiser Konstantin I. erhielt, an Rumänien über. Auf Ihrer Kreuzfahrt lernen Sie hier Europa von einer ganz anderen Seite kennen. Entdecken Sie zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten im Zentrum und aufregende Landschaften in der nahen Umgebung. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Konstanza

GRÖSSE

Konstanza ist eine Hafenstadt in Rumänien und liegt am Schwarzen Meer. In der fünftgrößten Stadt des Landes leben ca. 283.000 Menschen auf 122 km².

KLIMA

Das Klima am Schwarzen Meer ist gemäßigt mit mediterranen Einflüssen. Die Höchsttemperaturen liegen im Sommer bei 26 °C. Niederschläge sind unwahrscheinlich.

POLITIK

Rumänien ist eine repräsentative parlamentarische Demokratie. Staatsoberhaupt ist der Präsident, Regierungschef der Ministerpräsident.
Sprache:
Rumänisch
Währung:
Leu (RON)
Zeitzone:
Europe/Bucharest

AIDA Kreuzfahrten mit Konstanza

Der Hafen von Constanța

Schon wenn Sie sich dem Hafen Agigea, direkt am Donau-Schwarzmeer-Kanal liegend, nähern, genießen Sie den Blick auf die endlos scheinende Schwarzmeer-Küste Rumäniens. Im Hafen selbst erleben Sie die Geschäftigkeit des wichtigsten Hafens des Schwarzen Meeres. Hier werden mehr Güter umgeschlagen als anderswo in der Region. Nicht zu unterschätzen ist seine Bedeutung auch für die Verbindung der Nordsee mit dem Schwarzen Meer.

Wenn Sie das Kreuzfahrtschiff verlassen und ein wenig am Hafen entlangschlendern, können Sie zahlreiche Fracht- und Segelschiffe sowie Yachten besichtigen, die in Rumänien Pause machen. Anschließend kommen Sie mit dem gut ausgebauten Verkehrsnetz oder mit dem Shuttle in die Stadt oder starten direkt vom Hafen aus zu spannenden Landausflügen.

Stadtbummel durch Constanța

Ein Bummel durch die Stadt sollte direkt nahe des Hafens an der Spitze der Strandpromenade beginnen: Hier erstrahlt malerisch gelegen und prachtvoll das Casino im Jugendstil der Belle Epoque mit seinen geschwungenen Torbögen, eleganten Säulen und kunstvoll verzierten Balkonen und Fenstern.

Anschließend entdecken Sie in der Altstadt am Platz Piata Ovidiu das Denkmal des römischen Dichters Publius Ovidius Naso sowie die antiken Ruinen der Basiliken und die kaiserliche Nekropole, die Begräbnisstätte mit einem vollständig restaurierten Grab. Im Handelshaus besticht das bunte Fußbodenmosaik, das weltgrößte Mosaik aus Millionen farbiger Steine. Auch ein Gang zum Leuchtturm aus dem 13. Jahrhundert lohnt sich.

Ebenfalls zu empfehlen ist der Besuch der Museen: Interessante Einblicke in die Entwicklung der Stadt bietet das Geschichts- und Archäologiemuseum. Im Museum der rumänischen Marine dreht sich alles um die Geschichte der Marine und der Navigationsmittel vergangener Zeiten. „Lebendigere Ausstellungen“ erleben Sie im Delphinarium, in dem Sie rund 130 Fischarten aus dem Schwarzen Meer und dem Mittelmeer bestaunen können.

Natur rund um Constanța

Zieht es Sie eher in die Natur, dann lassen Sie sich den Lake Siutghiol nicht entgehen. Die Lagune in Rumänien ist besonders reich an Fischen und gerade im Sonnenuntergang sehr schön anzusehen.

Auch ein Ausflug ins Donaudelta nahe der Stadt Sulina bringt Ihnen die Natur der Region nahe: Das Biosphärenreservat mit seinen Sumpf- und Dünenlandschaften sowie dem weltweit größten Schilfrohrgebiet hat mit seiner natürlichen Schönheit und großen Vielfalt an Pflanzen und Vögeln schon zahlreiche Wanderer in seinen Bann gezogen. Hier leben unter anderem riesige Kolonien von Pelikanen.

Ihre Kreuzfahrt nach Rumänien

70 km nach Nordwesten finden Sie mit der Cetatea Axiopolis, der „dunklen Stadt“, oder heute Cernavoda, „das schwarze Wasser“ eine spannende historische Stätte: Hier wurde die berühmte Statue „Der Denker” gefunden. Aber auch die faszinierende Hauptstadt Rumäniens Bukarest können Sie auf Ihrem Landgang in Constanța auf einem Ausflug von gut zwei Stunden Fahrtzeit kennenlernen.

Entdecken Sie auf Ihrer Reise mit dem Schiff auch weitere aufregende Metropolen im Schwarzen Meer und im Mittelmeer. Durchqueren Sie den Bosporus Kanal in Richtung Marmarmeer und machen Sie Halt in der aufregenden türkischen Großstadt Istanbul. Im Mittelmeer angekommen führen Kreuzfahrt-Routen Sie in eindrucksvolle Städte oder auf traumhafte Inseln in Griechenland, Italien oder Spanien.