Kreuzfahrt
Halifax

Kreuzfahrt Halifax

Halifax Hafen – das maritime Nova Scotia per Schiff


Beschreibung

Jedes Jahr kommen mehr als 230.000 Kreuzfahrt-Passagiere im Hafen von Halifax an. Sie haben gute Gründe, denn Halifax ist eine der charmantesten Hafenstädte an der Ostküste Kanadas und gilt als Tor zu Nova Scotia, Neuschottland. Kanadas Metropolen wie Ottawa, Montreal oder Québéc haben den Übergang zwischen Historie und Moderne überzeugend bewältigt. In Halifax bleibt der maritime Charakter von früher auf Dauer überall sichtbar. Das macht die Stadt so besonders. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Halifax

GRÖSSE

Halifax ist die Hauptstadt der kanadischen Provinz Neuschottland und hat etwa 390.000 Einwohner. Halifax bildet zusammen mit Dartmouth, Sackville und Bedford ein einheitliches Stadtgebiet und erstreckt sich über rund 5.500 km².

KLIMA

Das Klima an der kanadischen Ostküste wird hauptsächlich vom Atlantik und vom Golfstrom geprägt. In den Wintermonaten Dezember bis März sinken die Temperaturen knapp unter den Gefrierpunkt. Im Sommer klettern sie auf bis zu 20 ºC.

POLITIK

In den Provinzen herrscht die gleiche Regierungsform wie in Kanada selbst: eine Parlamentarische Demokratie. Das symbolische Staatsoberhaupt ist die Königin von England, sie wird von einem Vizegouverneur vertreten. Regierungssitz ist Halifax.
Sprache:
Englisch, Französisch
Währung:
Kanadische Dollar (CAD)
Zeitzone:
America/Halifax

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Halifax

HFX16
Peggy’s Cove und Fairview-Lawn-Friedhof
HFX18
Die Höhepunkte Neuschottlands
HFX03
Fischerdorf mit Leuchtturm: Peggy’s Cove
HFX21
Wanderung auf der Insel McNabs
HFXPC8
PRIVAT-Tour: Halifax - ganztags
HFX07
Mit dem Dreimaster durch die Bucht von Halifax
HFX01A
Stadtrundfahrt durch Halifax
HFX26
Be“Geister“ndes Halifax
HFXPC4
PRIVAT-Tour: Halifax - halbtags
HFXB04
Halifax komplett mit dem Pedelec entdecken
HFX17
Neuschottlands Kontraste
HFXPV4
PRIVAT-Tour: Halifax - halbtags
HFXB01
Halifax und seine Parks mit dem Bike entdecken
HFXB05
Halifax komplett mit dem Relax-Bike entdecken
HFXG11
Granite Springs Golf Club
HFX27
Auf Kneipentour durch Halifax
HFX01
Stadtrundfahrt durch Halifax
HFX04
Fischerhafen mit deutscher Tradition: Lunenburg
HFXPV8
PRIVAT-Tour: Halifax - ganztags
HFX13
FLEXI-Tour: Halifax
HFX28
Halifax mit dem Segway erkunden
HFX19
FLEXI-Tour: Halifax mit Museum und Zitadelle
HFX11
Die Höhepunkte von Halifax
HFX22
Halifax zu Wasser und zu Land
HFX28A
Halifax mit dem Segway erkunden
HFX06
Wanderung bei Peggy’s Cove
HFX02
Stadtrundgang auf den Spuren der Geschichte
HFX14
Neuschottlands Natur und Weingüter
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Halifax

14 Tage, ab 21.06.2019
Kanadas Ostküste

ab 2.598

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 05.07.2019
Kanadas Ostküste

ab 2.698

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 02.08.2019
Von Montreal nach New York 2

ab 4.090

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

32 Tage, ab 02.08.2019
Meergeniesser von Montreal nach Hamburg

ab 9.180

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

18 Tage, ab 16.08.2019
Von New York nach Hamburg

ab 5.520

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

17 Tage, ab 28.08.2019
Von Kiel nach New York

ab 4.990

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

31 Tage, ab 28.08.2019
Meergenießer von Kiel nach New York

ab 8.140

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

18 Tage, ab 05.09.2019
Von Warnemünde nach New York

ab 4.990

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

28 Tage, ab 05.09.2019
Meergenießer ab Warnemünde nach Montreal

ab 7.610

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Der Hafen: Hängematten und Warenumschlagplatz

Wenn Sie Ihr Schiff im Hafen für den Landgang verlassen, sind Sie bereits mitten im Geschehen. Denn die Hafenpromenade zieht sich entlang des Stadtzentrums. Gepflegte Holzstege führen unmittelbar am Wasser entlang. In den Sommermonaten sorgt die Stadt hier für Ruhezonen, in denen Sie auf Hängematten und in Liegestühlen entspannen können.

An der Promenade, der Waterfront, spürt man kaum etwas davon, dass dieser Hafen neben New York und Vancouver zu den größten Warenumschlagplätzen Nordamerikas gehört. Ölhafen und Containerhafen sind in den Randgebieten untergebracht. Der Warenumschlag liegt bei knapp 8.000 Tonnen, jährlich werden etwa 350.000 Container verladen. Halifax ist darüber hinaus Stützpunkt der kanadischen Marine und der Küstenwache.

Einen Eindruck von der tatsächlichen Größe des Hafens bekommt man bei einem Spaziergang durch den Point Pleasant Park. Sie starten unmittelbar hinter dem Containerhafen, flanieren von dort durch eine zauberhafte grüne Oase am Rande des Zentrums vorbei an zahlreichen militärhistorischen Sehenswürdigkeiten.

Kreuzfahrt-Halt in historischen Hafenanlagen

Halifax wurde 1749 von Edward Cornwallis, einem Colonel der britischen Krone zunächst als Handelsniederlassung gegründet. Mehr als 2.000 Menschen, die ihm auf seiner Reise folgten, trugen dazu bei, dass sich die Stadt an der Küste des Atlantiks schnell entwickelte. Schon 1752 ging die erste Fährverbindung aus dem Naturhafen in Betrieb. 1758 errichtete die britische Marine den ersten Seestützpunkt in Nordamerika. Die offizielle Stadtgründung erfolgte aber erst rund 100 Jahre später im Jahr 1841.

1818 wurde der Hafen freigegeben für Schiffe aller Nationen, die hier Waren anliefern oder abholen wollten. Der erste private Yachthafen öffnete im Jahr 1837 seine Pforten. Seit 1840 fand eine regelmäßige Fracht- und Postverbindung auf dem Seeweg zwischen Halifax und Großbritannien statt. Die weitere Entwicklung des Hafens ging in Riesenschritten voran. Bald schon war die erste Ölraffinerie gegründet und 1928 öffnete Pier 21, um Auswanderer aus Europa in Empfang zu nehmen.

1969 wurde Pier 13 zum Container-Terminal ausgebaut. Weitere Container-Verladestellen folgten. Im Jahr 2009 konnte in Halifax der zweimillionste Passagier willkommen geheißen werden.

Die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten

In Halifax gibt es während einer Kreuzfahrt eine Menge zu entdecken. Dass dabei der maritime Einfluss der atlantischen Provinz Nova Scotia eine entscheidende Rolle spielt, ist kaum zu übersehen. Im Sommer, wenn die Tage lang und die Nächte kurz sind, spielt sich das kulturelle Leben meist auf den Straßen und Promenaden ab. Hier werden Festivals ausgerichtet und Straßenkünstler unterhalten die Bewohner und Besucher der Stadt abwechslungsreich.

Zu den National Historic Sites von Nova Scotia gehört die Halifax Citadel oberhalb der Stadt. In den Sommermonaten ist die Zitadelle ein lebendiges Museum, in dem das Leben der früheren Fortbesatzung nachgestellt wird. Sie ist in etwa 15 Minuten zu Fuß zu erreichen und in jedem Fall einen Ausflug wert. Eines der Wahrzeichen der Stadt und gern genutztes Fotomotiv ist der Uhrturm von Halifax am historischen Rathaus.

Am Pier 21 im Canadian Museum of Immigration erfahren Geschichts-Interessierte alles zur Geschichte der Einwanderung an der Ostküste Kanadas. Am Pier können Sie anschließend gleich weiter über den Farmers Market schlendern, dem ältesten Bauernmarkt Nordamerikas. Im Maritim Museum of the Atlantic im historischen Teil des Hafens von Halifax sehen Sie zahlreiche Artefakte, die den Untergang der Titanic bezeugen. Im Außenbereich des Museums liegen einige historische Schiffe vor Anker, die Sie besichtigen können. Anschließend laden die Halifax Public Gardens, der öffentliche Park in der Innenstadt, zum Entspannen ein. Die Gärten beeindrucken durch ihren edlen viktorianischen Stil. Weitere Spaziergänge sollten Sie zur St. Mary’s Basilica and zur St. Paul’s Church unternehmen.

Historische Lagerhäuser und Harbourwalk

Halifax verfügt über die ältesten, am Wasser gelegenen Lagerhäuser Kanadas. Erbaut wurden sie zwischen 1800 und 1905. Hier, an den Historic Properties, beginnt der Halifax Harbourwalk. In den alten Lagerhäusern, die inzwischen vollständig restauriert wurden, sind heute Geschäfte, Restaurants und Veranstaltungsräume untergebracht – der perfekte Ort für einen beschaulich-historischen Bummel.

Auch am Harbourwalk entlang ziehen sich Imbissstände und zahlreiche kleine Läden sowie Ticketshops für die Schiffsrundfahrten, die am Harbourwalk starten und enden. Eine Stadtrundfahrt der besonderen Art bietet die Fahrt mit den sogenannten Harbour Hoppers. Diese Amphibienfahrzeuge zeigen Ihnen nicht nur alle Sehenswürdigkeiten von der Straße aus, sondern fahren auch im Wasser. So erfahren Sie zusätzlich alles Wissenswerte über den Hafen und seine Rolle in Friedens- und Kriegszeiten. Die Rundfahrt dauert etwa eine Stunde. Selbst bei einem kurzen Stopp Ihres Kreuzfahrtschiffes bekommen Sie so einen umfassenden Eindruck von der zauberhaften Stadt.

Haben Sie dagegen etwas mehr Zeit auf Ihrem Kreuzfahrt-Halt, sind Ausflüge in die Umgebung möglich. Ein beliebtes Ziel von vielen ist Peggy's Cove, ein Fischerdorf, das in ungefähr 30 km Entfernung südwestlich der Stadt liegt. Es lohnt sich, den Leuchtturm und die beeindruckende Steinlandschaft an der Küste zu erleben.

Lassen Sie sich vom Charme der Hafenstadt einfangen und nehmen Sie ihn mit zurück an Bord Ihres Schiffes. Brechen Sie reich an neuen Erfahrungen auf zu weiteren Zielen Ihrer Kreuzfahrt entlang der Ostküste Nordamerikas: Passieren Sie die Metropolen Kanadas, Ottawa, Montreal oder Québéc, sowie Boston und New York in den Vereinigten Staaten.