Kreuzfahrt
Haifa

Kreuzfahrt Haifa

Haifa – Tor zur Wiege des Christentums


Beschreibung

Haifa ist eine der größten Städte Israels und liegt in einer kleinen Bucht im östlichen Mittelmeer. Bei einer Kreuzfahrt nach Israel ist der Hafen von Haifa ein idealer Ausgangspunkt für Touren durch die Stadt und in die nähere Umgebung. Folgen Sie den Spuren der christlichen Geschichte nach Jerusalem oder Nazareth mit seinen historischen Stätten und Relikten. Auch landschaftlich beeindruckt Haifa: Die Bucht von Haifa wird auf der Landseite vom Karmelgebirge gesäumt. Seine Höhenzüge bilden einen wundervollen Kontrast zur weiten See. Der reizvolle Wechsel zwischen Seen, Ebenen, Hügeln und dem Mittelmeer ist typisch für die Landschaft Israels. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Haifa

GRÖSSE

Haifa ist die drittgrößte Stadt Israels. Sie liegt an der Mittelmeerküste und hat etwa 270.000 Einwohner.

KLIMA

Im Norden Israels herrscht gemäßigtes Klima. Juli und August sind mit 22 °C bis 33 °C die heißesten Monate.

POLITIK

Israel ist eine parlamentarische Demokratie.
Sprache:
Hebräisch, Arabisch
Währung:
Israelische Schekel (ILS)
Zeitzone:
Asia/Jerusalem

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Haifa

HAI10
Jerusalem spezial: Die Stadt der drei Religionen
HAIB05
Haifa komplett mit dem Relax-Bike entdecken
HAI05
Nazareth und Sepphoris
HAI01
Jerusalem: Die Stadt der drei Religionen
HAI13
Zu Besuch in Galiläa
HAI06
Abenteuer in Galiläa: 4x4- Tour und Rafting
HAI04
Bahai Gärten und Kreuzfahrerstadt Akko
HAIB04
Haifa komplett mit dem Pedelec entdecken
HAI02
Bethlehem: Zu den Ursprüngen des Christentums
HAI07
Caesarea, Jaffa und Tel Aviv
HAIB01
Haifa komplett mit dem Bike entdecken
HAI03
Klassisches Galiläa
HAIB11
Per Bike entlang des Karmelgebirges
HAI08
Jerusalem auf eigene Faust
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Haifa

24 Tage, ab 05.03.2019
Von Mauritius nach Kreta

ab 6.058 , inkl. Flug

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

17 Tage, ab 12.03.2019
Von den Seychellen nach Kreta

ab 1.998

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

16 Tage, ab 31.03.2019
Von Dubai nach Kreta

ab 1.898

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

23 Tage, ab 27.10.2019
Meergenießer von Venedig auf die Seychellen

ab 4.200

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

16 Tage, ab 03.11.2019
Von Kreta auf die Seychellen

ab 2.550

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

23 Tage, ab 03.11.2019
Von Kreta nach Mauritius 2

ab 4.150

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

24 Tage, ab 03.03.2020
Von Mauritius nach Kreta

ab 4.090

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

17 Tage, ab 10.03.2020
Von den Seychellen nach Kreta

ab 2.750

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Der Hafen von Haifa

Haifa verfügt über einen natürlichen Hafen, der das ganze Jahr über für Frachter und Personentransporte offen ist. Für die industrielle Nutzung gibt es mehrere Anlegestellen, die zum Teil mit produzierenden Unternehmen und israelischen Händlern verbunden sind. Ein abgetrennter Bereich ist für die militärische Nutzung vorgesehen.

Bei Ihrer Kreuzfahrt nach Israel kommen Sie über das Mittelmeer und legen mit dem Schiff im separat ausgebauten modernen Passagierhafen an, der groß genug für mehrere Schiffe gleichzeitig ist. Hier gehen Sie von Bord und finden sogleich zahlreiche Geschäfte, Duty-free- und Souvenir-Shops sowie Cafeterias und weitere Einrichtungen für Reisende. Vom Kreuzfahrtterminal aus erreichen Sie die Ausflugsziele am bequemsten mit dem Shuttlebus.

Der Hafen von Haifa hat sich erst seit dem 19. Jahrhundert zu einem wichtigen Umschlagplatz für Israel entwickelt. Vorher wurde der gleich in der Nähe befindliche Hafen von Akkon intensiv genutzt. Da er mit der Zeit versandete, konnten große Schiffe hier nicht mehr anlegen. Haifas Hafen wurde auf Betreiben der Engländer ausgebaut und verhalf so der Stadt zu einer anhaltenden Blüte.

Sehenswürdigkeiten in der Hafenstadt Haifa

Auf Ihrer Kreuzfahrt nach Israel werden Sie mit einem fantastischen Blick auf die pulsierende Stadt Haifa begrüßt. Bei Nacht entfaltet sich das Leben auf den Basaren und in den zahlreichen gastlichen Lokalen der Altstadt. Genießen Sie auf Ihrer Reise arabische Gerichte und die Klänge orientalischer Musik.

Erkunden Sie die Stadt und besuchen Sie die zauberhaften persischen Gärten. Diese Anlagen sind kunstvoll in Terrassen angelegt und liegen über den ganzen Hang ausgebreitet. In den persischen Gärten befindet sich auch der Schrein des Bab. Er ist eine heilige Stätte der Bahai, die ihrem Begründer hier ein Grabmal errichteten. Der Schrein gilt als Wahrzeichen der Stadt und wurde in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Die Gärten am Karmelhang werden nach diesem Wahrzeichen auch Bahai Gärten genannt. Von den Gärten am Karmel aus haben Sie einen atemberaubenden Blick über die Stadt und die Bucht. Der beliebteste Ausblick bietet sich von der Louis Promenade, die sich noch über dem Schrein des Bab auf einer Anhöhe befindet.

Eine weitere religiöse Kultstätte ist das Karmelitenkloster Stella Maris. Es gilt als ehemalige Wohnstätte und Grab des Propheten Elija, der hier gelebt haben soll. Der Bau zählt zu den schönsten und prunkvollsten Gebäuden der israelischen Stadt.

Die Deutsche Siedlung

Eine recht interessante Enklave bildet die Deutsche Siedlung in Haifa. Die Deutsche Kolonie am Fuße des Berges Karmel wurde im 19. Jahrhundert von Templern in Palästina gegründet. Die rund 3.000 Anhänger wollten sich von der protestantischen Kirche lossagen und möglichst in der Nachbarschaft der ursprünglichen heiligen Stätten leben. Auf den heute noch erhaltenen Bauten der Siedlung sind Inschriften mit frommen deutschen Texten zu lesen.

Mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurden fast alle Deutschen abgeschoben oder deportiert. Einige Jahrzehnte nach Kriegsende wurde die Deutsche Kolonie aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt und alle Häuser erhielten eine umfassende Restaurierung. Heute gibt es hier ein historisches Museum mit wechselnden Ausstellungen und Lokale, in denen man arabisch essen kann.

Ausflug zu den Orten der christlichen Geschichte

Als kulturellen Höhepunkt Ihrer Kreuzfahrt planen Sie den Besuch der historischen Stätten in Israel ein. Besuchen Sie die Stadt Bethlehem im Westjordanland, die der Überlieferung nach der Geburtsort Jesus ist. Hier können Sie die Geburtskirche besichtigen, die älteste geweihte Kirche der Welt.

Nutzen Sie das Angebot der AIDA Cruises, zum See Genezareth zu reisen, wo Jesus in der Nacht vor seiner Kreuzigung gebetet haben soll. Fahren Sie nach Nazareth mit der imposanten Verkündungskirche und besuchen Sie die Stadt, in der Jesus lange gelebt und gewirkt hat. Besichtigen Sie den Berg der Seligpreisungen, auf dem er die Bergpredigt gehalten, und Kana, wo er Wasser in Wein verwandelt haben soll. Sie erleben an diesen Orten eine ganz besondere Atmosphäre, die durch die heilige Aura der Stätten sowie durch die Pilger und Gläubigen hervorgerufen wird.

In einem Ausflug 150 km Richtung Süden erreichen Sie Jerusalem: Hier können Sie sich die alte Stadtmauer ansehen, die Klagemauer und den historischen Stadtkern aus christlichem, muslimischem und jüdischem Viertel. Auf der Via Dolorosa laufen Sie den Leidensweg Jesus nach, der an der Grabeskirche endet; hier soll Jesus beerdigt worden sein. Verbinden Sie Ihre Schiffsreise nach Israel mit Ausflügen und lassen Sie sich zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten des Landes führen.

Ihr Kreuzfahrt entlang alter Geschichte

Wenn Sie auf Ihrer Kreuzfahrt das östliche Mittelmeer bereisen, werden Sie auch auf den Stationen in Piräus bei Athen, Dubai oder in der Türkei zahlreiche historische Stätten aus der Antike bewundern können. Griechenland ist für seine wundervollen Tempelanlagen mit auserwählten Kunstwerken und die herrliche Landschaft bekannt. In Dubai erleben Sie auf Ihrer Reise eine fantastische Mischung aus Moderne und Tradition.

Vielleicht möchten Sie einen Abstecher nach Ägypten machen, um die Pyramiden zu besuchen oder einen Ausflug an das Rote Meer mit seiner faszinierenden Vielfalt an Fischen und Korallen. Legen Sie auch eine Zwischenstation auf Zypern ein, das friedlich von Türkei und Griechenland gemeinsam genutzt wird.