Kreuzfahrt
Portsmouth

Kreuzfahrt Portsmouth

Karibik-Kreuzfahrt nach Portsmouth: Naturparadies Dominica


Beschreibung

Türkisfarbenes Meer, wilde Wasserfälle und eine tropische Vegetation: Die zu den Kleinen Antillen gehörende Insel Dominica ist eine Perle in der Karibik. Bekannt ist Dominica vor allem für ihre fantastischen Tauch-Spots, ihre ausgezeichneten Wandermöglichkeiten und die vielen Naturdenkmäler. Nehmen Sie auf Ihrer Karibik-Kreuzfahrt mit AIDA Kurs auf die Insel Dominica und entdecken Sie ein echtes Naturparadies! Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Portsmouth

GRÖSSE

Der Inselstaat in den Kleinen Antillen hat eine Fläche von 746 km², auf der ca. 72.000 Menschen wohnen. Portsmouth liegt im Nordwesten der Insel und ist mit ca. 3.600 Einwohnern die zweitgrößte Gemeinde des Landes.

KLIMA

Die Lage in den Tropen sorgt für ganzjährig hohe Temperaturen. Der Durchschnitt liegt bei 26 °C. Nachts kühlt es nur selten unter 20 °C ab.

POLITIK

Die Republik mit dem Präsidenten als Staatsoberhaupt ist Mitglied des Commonwealth of Nations.
Sprache:
Englisch
Währung:
Ostkaribische Dollar (XCD)
Zeitzone:
America/Dominica

AIDA Kreuzfahrten mit Portsmouth

Anlegen im Hafen von Portsmouth

Wer mit dem Kreuzfahrtschiff nach Dominica reist, legt entweder in der Hauptstadt der Insel, Roseau, an oder liegt vor der zweitgrößten Stadt Portsmouth auf Reede. Die rund 3.600 Einwohner zählende Stadt Portsmouth liegt im Nordwesten der Insel am Indian River, dem breitesten Fluss Dominicas. Kai-Anlagen, einen richtigen Hafen oder einen Kreuzfahrt-Terminal gibt es hier nicht. Kleine und große Kreuzfahrt-Schiffe werfen deshalb in der herrlichen Purple Turtle Beach Bucht ihren Anker. Mit komfortablen Tenderbooten erreichen Sie in wenigen Minuten das Ufer der Insel.

An Land erwartet Sie eine unberührte Natur von außergewöhnlicher Schönheit: Wilde Flüsse, tosende Wasserfälle und heiße Quellen gehören zu den Highlights der kleinen Insel zwischen Guadeloupe und Martinique. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt deshalb für einen unvergesslichen Ausflug und erkunden Sie Dominica an Land und unter Wasser.

Tauchen und Schnorcheln auf der Karibikinsel Dominica

Zu den beliebtesten Aktivitäten auf der Insel zählt das Tauchen. Anfänger und Fortgeschrittene finden hier ein Tauchrevier, das seinesgleichen in der Karibik sucht: Farbenprächtige Korallen, eine Vielfalt an Fischen und eine immer noch aktive **vulkanische Unterwasserlandschaft **sorgen für eine außergewöhnliche Kulisse beim Tauchgang: So steigen am bekanntesten Tauch-Spot der Insel immer wieder Bläschen auf, was dem faszinierenden Ort den treffenden Namen Champagne Reef einbrachte. Tauch-Ausflüge können Sie direkt an Bord Ihrer AIDA oder noch vor Ihrer Reise buchen.

Wale und Delfine hautnah erleben – in dieses Vergnügen kommen Sie auch beim Whale Watching. Insgesamt 22 unterschiedliche Wal- und Delfin-Arten sind im karibischen Meer vor Dominica heimisch. Die Insel ist bekannt für die vielen Sichtungen der faszinierenden Meeressäuger und ein Ausflug hinaus aufs Meer gehört unbedingt zum Aufenthalt auf Dominica dazu.

Das Landesinnere von Dominica entdecken

Wandern in der Karibik? Ja, denn Dominica ist ein echt exotisches Wanderparadies. Von rund 300 Flüssen und Bächen ist die üppige tropische Vegetation durchzogen. Sie gilt zu Recht als wildeste der Kleinen Antillen. Der beste Weg, um diese beeindruckende Landschaft zu bewundern, ist eine Wanderung durch die Nationalparks.

Wählen Sie zum Beispiel einen der 14 Abschnitte des Fernwanderwegs Waitukubuli National Trail: Dieser ist 185 km lang und durchquert die gesamte Insel von Norden nach Süden. Die dicht bewachsenen, zum Teil sehr hohen Berge im Landesinneren sind eine Herausforderung für erfahrene Wanderer. Herrliche Abkühlung verschaffen die vielen Bäche und die zwölf Wasserfälle. Als Attraktion, die sich besonders gut für einen Tagesausflug eignet, gelten die Trafalgar Wasserfälle am Rande des UNESCO-Weltnaturerbes und Nationalparks Morne Trois Pitons.

Von hier ist es auch nicht weit zum sogenannten Emerald Pool, der von einem 13 Meter hohen Wasserfall gespeist wird. Und auch ein weiteres absolutes Naturwunder ist hier zu finden: der Boiling Lake (Kochender See), die zweitgrößte Thermalquelle der Welt. Wer Action und Adrenalin schätzt, kann sich auch für eine Fahrt auf dem **Indian River **entscheiden: entweder mit einem Gummireifen beim sogenannten Tubing oder etwas gemächlicher mit einem Ruderboot.

Die Hauptstadt Roseau

Wer mit dem Schiff nicht direkt in Roseau anlegt, muss nicht auf den Besuch der Inselhauptstadt verzichten: Von Portsmouth erreichen Sie die 15.000 Einwohner zählende Stadt bei der Fahrt mit dem Auto in etwa einer Stunde. Zu den Sehenswürdigkeiten der lebhaften Inselmetropole zählen

  • Fort Young,
  • die Kathedrale Roseau im gotischen Stil sowie
  • das kleine Museum, das ein Bild über die Geschichte der Insel gibt.

Ein Bummel entlang der Bay und um den Market Square führt Sie an bunten Häusern aus der Kolonialzeit entlang.

Eine AIDA Kreuzfahrt in der Karibik

Dominica ist anders als die Karibikinseln Guadeloupe, Martinique, Trinidad oder Tobago – gerade das macht das Land so reizvoll. Machen Sie auf Ihrer Kreuzfahrt Halt auf diesem paradiesischen Eiland und entdecken Sie seine Natur, bevor es weitergeht zu den folgenden Destinationen der Karibik, die Ihnen Puderzucker-Strände und Palmen bieten. Fahren Sie etwa von Barbados über St. Vincent nach Guadeloupe, Antigua und La Romana in der Dominikanischen Republik. Entdecken Sie anschließend Curaçao, Bonaire, Aruba oder Barbados. Oder starten Sie von Hamburg und überqueren über London, Lissabon und Teneriffa den Atlantik. Buchen Sie eine Kreuzfahrt mit AIDA zu den Kleinen Antillen und entdecken Sie eine neue Welt.