Kreuzfahrt
Cairns

Kreuzfahrt Cairns

Küstenstadt zwischen Great Barrier Reef und Regenwald


Beschreibung

Auf der Kreuzfahrt im Indischen Ozean ist ein Stopp in Cairns und ein Besuch im Regenwald ein besonderes Highlight. Die tropische Stadt in Queensland, im Nordosten Australiens ist wegen ihrer Nähe zu zahlreichen Attraktionen im australischen Vergleich das viert beliebteste Reiseziel ausländischer Besucher. James Cook erkundete die Gegend mit dem dichten Regenwald bereits um 1770, besiedelt wurde sie von den Menschen aus Übersee jedoch erst rund 100 Jahre später. Anfangs lockte Gold Abenteurer in die Region. Heute ist die von Regenwald umgebene Stadt ein Magnet für Touristen und der Hafen dient als Ausgangspunkt für aufregende Schiffstouren zum Great Barrier Reef und weiteren Ausflugszielen in der Umgebung. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Cairns

GRÖSSE

Cairns hat ca. 160.000 Einwohner und liegt im Norden des australischen Bundesstaates Queensland. Touristen schätzen die günstige Lage von Cairns, da viele Attraktionen in unmittelbarer Nähe liegen.

KLIMA

Das tropische Klima ist durch feuchtheiße Monsune charakterisiert. Im Zeitraum November bis April können die Höchsttemperaturen bis zu 34 °C erreichen. In den übrigen Monaten sind die Temperaturen etwas geringer.

POLITIK

Als frühere britische Kolonie ist der Australische Bund eine parlamentarische Monarchie. Das Parlament setzt sich aus Unter- und Oberhaus zusammen. Staatsoberhaupt ist Köngin Elisabeth II.
Sprache:
Englisch
Währung:
Australische Dollar (AUD)
Zeitzone:
Australia/Brisbane

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Cairns

CNS12
Flug über das Great Barrier Reef
CNS19A
Das Great Barrier Reef aus der Vogelperspektive
CNS16B
Cairns auf einen Blick
CNS19B
Das Great Barrier Reef aus der Vogelperspektive
CNS17
Die Tierwelt Australiens: Wildlife Habitat
CNSB01
Entdeckertour: Cairns per Bike
CNS14EZ
Overland Tour: Natur und Geschichte von Cairns bis Darwin
CNS03
Ausflug zum Great Barrier Reef
CNS16A
Cairns auf einen Blick
CNS19C
Das Great Barrier Reef aus der Vogelperspektive
CNSB04
Entdeckertour: Cairns per Pedelec
CNS18
Erlebnis Uluru (Ayers Rock)
CNS16
Cairns auf einen Blick
CNS14
Overland Tour: Natur und Geschichte von Cairns bis Darwin
CNS19
Das Great Barrier Reef aus der Vogelperspektive
CNS15A
Die Tierwelt Australiens: Wildlife Habitat und Port Douglas
CNS18EZ
Erlebnis Uluru (Ayers Rock)
CNS15
Die Tierwelt Australiens: Wildlife Habitat und Port Douglas
CNS17A
Die Tierwelt Australiens: Wildlife Habitat
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Cairns

Vom Hafen in die Küstenstadt Cairns

Die Küstenstadt Cairns besitzt einen Hafen am Ufer des Cairns River, der der regionalen Versorgung dient. Die Anlegestelle wird nur von wenigen großen Schiffen als Ausgangspunkt für eine Kreuzfahrt ab Australien genutzt. Allerdings machen viele Luxusliner hier einen Stopp für Besichtigungen und Landausflüge.

Dabei ist der Hafen selbst ein historisches Highlight: Stadt und Hafen dienten dem Export von Gold, das in den Minen im Westen der Stadt gewonnen wurde, sowie von anderen Bodenschätzen. Später wurde über den Hafen Zuckerrohr als Hauptprodukt exportiert. In den vergangenen Jahren wurden die Hafenanlagen aufwendig erneuert. Heute starten von hier aus zahlreiche Tagestouren per Schiff. Welche Aktivität Sie auch bevorzugen, hier wird in jede Himmelsrichtung etwas Aufregendes geboten.

Von Ihrem Schiff aus starten Sie zu einem Spaziergang entlang der Esplanada, der ältesten Straße der Stadt. Ob Trinity Wharf oder Marlin Jetty, Besucher kommen kaum aus dem Staunen heraus. Vom Hafen ausgehend lohnt auch ein Besuch im Flecker Botanical Garden mit seinen rund 10.000 exotischen Pflanzen und der wunderschönen Aussicht über die Stadt. Wissenswertes über die Geschichte der Stadt wird im Cairns Museum vermittelt. Abends flanieren Besucher gern entlang der Uferpromenade und besuchen vor der Weiterreise nach Einbruch der Dunkelheit den Nachtmarkt für Souvenirs. Mehr als 70 Stände und Anbieter sorgen mit reger Aktivität für ein besonderes Ambiente.

Ausflug zum Great Barrier Reef

Rund 150 verschiedene Touren starten von der Küstenstadt, die aufgrund der tropischen Schönheit und Nähe zu vielen Attraktionen als heimliche Hauptstadt der Rucksackreisenden gilt. Auch auf einer Kreuzfahrt profitieren Sie von den einzigartigen Attraktionen der Umgebung: In der Stadt selbst gibt es zwar keinen Strand, jedoch ist Cairns ein hervorragender Ausgangspunkt für Trips zu den umliegenden Naturparks und Stränden. Die tropische Fauna können Sie besonders etwas nördlich an traumhaften Palmenstränden genießen.

Im Bundesstaat Queensland gibt es allein fünf Sehenswürdigkeiten, die zum UNESCO Weltnaturerbe zählen. Das bekannteste ist das Great Barrier Reef, das weltweit größte Korallenriff, das Sie vom Hafen in Cairns aus im Rahmen einer Tagestour oder einer Tauchsafaris besuchen können: Hier tauchen Sie ein in ein fast 25 Millionen Jahre altes riesiges Ökosystem, das die größte Artenvielfalt der Erde besitzt. Das Riff ist Lebensraum für tausende Fischarten, hunderte Korallenarten und dutzende Delfin- und Wal-Arten.

Wegen der unmittelbaren Nähe zum Riff wird Cairns als Tauchhauptstadt Australiens bezeichnet. In der Stadt befinden sich Ausbildungszentren für Einsteiger und Fortgeschrittene. Ob tauchen mit Flasche oder Schnorchel – die Unterwasserwelt ist spektakulär. Das einzigartige Ökosystem ist mittlerweile durch Überfischung, Verschmutzung und steigende Wassertemperaturen in Gefahr. Es gibt jedoch Anstrengungen, den Tourismus mit dem Schutzbedürfnis in Einklang zu bringen.

Ausflug zum tropischen Regenwald

Auch für einen Trip in den Daintree Rainforest an der Nord-Ost-Küste von Queensland eignet sich Cairns, der Regenwald reicht von Cooktown bis Townsville und ist der größte zusammenhängende tropische Regenwald Australiens. Das größte feuchttropische Schutzgebiet des Kontinents können Sie im Wet Tropics Rainforest of Australia im Nordosten erleben. Besonders für die Aborigines hat das Gebiet große kulturelle Bedeutung: Die Ureinwohner Australiens nennen es seit Jahrtausenden ihre Heimat.

Ein unvergesslicher Ausflug ist die von Cairns startende Seilbahnfahrt nach Kuranda, bei der Sie den beeindruckenden tropischen Regenwald hautnah erleben. Die Seilbahn windet sich entlang der Great Dividing Range und gewährt einen Ausblick auf die Umgebung der Stadt und das Meer. Kuranda selbst ist ein sehenswertes Dorf. Ein Besuch lohnt sich besonders an den Markttagen.

Rund 60 Kilometer nördlich liegt Port Douglas mit seinen goldenen Sandstränden, vielen Nobelyachten und toller Urlaubsidylle. Einen Besuch in Port Douglas können Besucher mit einem Ausflug in den Daintree Nationalpark verbinden. Noch weiter nördlich von Port Douglas liegt die Landzunge Cape Tribulation, ein Spaziergang entlang des Cape Tribulation Beachs ist eine unvergessliche Erinnerung. Cairns dient Touristen zudem als Ausgangspunkt für Trips zur Kap-York-Halbinsel und den Atherton Tablelands. Hier werden auch geführte Touren angeboten.

Genießen Sie auf Ihrer Kreuzfahrt Cairns und seine spektakuläre Umgebung in vollen Zügen, bevor Sie zurück an Bord Ihres Schiffes gehen und wieder in See stechen. Erleben Sie auf Ihrer Weiterfahrt auch Städte wie Sydney und Auckland, Bali und Singapur oder Tahiti und Bora Bora.