Kreuzfahrt
Basseterre

Kreuzfahrt Basseterre

Inselparadies in der Karibik


Beschreibung

Grün, Weiß und Blau: Diese Farben dominieren auf St. Kitts and Nevis, den Schwesterinseln auf den Kleinen Antillen. Der grüne Regenwald, die weißen Strände und das türkisblaue Meer werden Sie begeistern! Die Insel St. Kitts besteht aus drei nicht mehr aktiven Vulkanen, zwischen denen beeindruckende Schluchten herrliche Naturerlebnisse versprechen. Gekrönt wird die faszinierende Landschaft von der Gastfreundschaft der Bevölkerung, die Ihnen überall auf den Inseln begegnet. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Basseterre

GRÖSSE

Die Inseln St. Kitts und Nevis sind zusammen ca. 260 km² groß. St. Kitts ist 37 km lang und max. 8 km breit. Hier leben ca. 48.000 Menschen.

KLIMA

Das Klima ist tropisch-maritim, es wird durch Passatwinde gemildert. Die Temperaturen bewegen sich ganzjährig zwischen 22 und 30 °C. Zwischen Januar und April fällt kein Regen.

POLITIK

Das Land ist seit 1983 unabhängig und eine parlamentarische Monarchie im Britischen Commonwealth. Staatsoberhaupt ist die englische Königin, auf der Insel durch einen Generalgouverneur vertreten.
Sprache:
Englisch
Währung:
Ostkaribische Dollar (XCD)
Zeitzone:
America/Belize

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Basseterre

KIT08
Trekkingtour auf den Vulkan
KIT02
Höhepunkte von St. Kitts
KIT20
Natur pur
KIT15
Mit dem Wassertaxi zum Strand
KIT01
„Sugar Train“: Mit dem Zuckerrohrzug um die Insel
KIT04
Panoramafahrt
KITB02
Mit dem Rad um St. Kitts
KIT14
Wandern & Strand
KIT05
ATV-Tour & Strand
KITT50
Schnorchel Adventure Tour
KIT20A
Natur pur
KIT11
Segeltörn nach Nevis
KITG01
Royal St. Kitts Golf Club
KIT16
„Rail & Cruise“ auf St. Kitts
KIT22
Land Rover Safari & Strand
KIT07
Panoramafahrt zum Strand
KITB01
Zwischen Atlantik und Karibik
KIT10A
Typisch St. Kitts
KITB04
Mit dem Pedelec über St. Kitts
KIT06
Kajaktour
KIT23
Mit dem Katamaran in den Sonnenuntergang
KIT24
Auf dem Rücken der Pferde
KIT02A
Höhepunkte von St. Kitts
KIT17
Ein Tag auf der Schwesterinsel Nevis
KIT13
Höhepunkte von St. Kitts im Safaribus
KITG03
9- Loch im Royal St. Kitts Golf Club
KITT04
Highlight für zertifizierte Taucher
KITTS1
Stand-Up-Paddling
KIT12
Segel- & Schnorchelspaß
KIT10
Typisch St. Kitts
KITT02
Entdecken Sie die Unterwasserwelt: Schnuppertauchen im Meer
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Basseterre

19 Tage, ab 17.03.2019
Von Jamaika Nach Gran Canaria

ab 3.698 , inkl. Flug

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

13 Tage, ab 23.03.2019
Von der Dominikanischen Republik nach Gran Canaria

ab 2.698 , inkl. Flug

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Windmühle bei Amsterdam
26 Tage, ab 23.03.2019
Meergenießer von La Romana nach Hamburg

ab 4.798 , inkl. Flug

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 14.12.2019
Karibik & Mexiko 1

ab 4.550 , inkl. Flug

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 22.12.2019
Karibik & Mexiko 2

ab 6.690 , inkl. Flug

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 02.02.2020
Karibik & Mexiko 2

ab 4.790 , inkl. Flug

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 08.02.2020
Karibik & Mexiko 1

ab 4.690 , inkl. Flug

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Porte Zante, der Hafen von Basseterre und die City

Ihre Kreuzfahrt mit AIDA Cruises führt Sie nach Porte Zante, den Hafen von Basseterre. Schon die Einfahrt mit Ihrem Schiff ist ein Erlebnis: Sachte nähern Sie sich Basseterre, der beschaulichen Hauptstadt von St. Kitts and Nevis und immer deutlicher geben sich die bunten Häuser im Kolonialstil zu erkennen. Ihre Reise nach St. Kitts beginnt im Welcome Center des Hafens, wo Sie zahlreiche Souvenirläden, Restaurants, Taxis und Autovermietungen vorfinden.

Neben dem Hafen für die Kreuzfahrtschiffe gibt es einen kleinen Fähranleger. Hier legen die Boote in Richtung der Nachbarinsel Nevis ab. Nevis ist einen Besuch Wert und das nicht nur aufgrund der Strände: Hier genießen Sie herrliche Aussichten auf die Karibik vom 1.000 m hohen Nevis Peak. St. Kitts and Nevis ist der kleinste Staat auf dem amerikanischen Kontinent. Auch bei einem Tagesausflug können Sie daher nahezu die gesamte Insel erkunden. Allerdings lohnt es sich, an dem einen oder anderen Ort etwas länger zu verweilen.

Zurück im Hafen ist das Zentrum von Basseterre innerhalb von wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Die historische Hauptstadt von St. Kitts punktet mit ihren Kolonialbauten und ihrem unvergleichlich britischen Flair. Basseterre wurde im Jahr 1625 gegründet und ist, obwohl der Name auf die Besetzung durch Frankreich zurückgeht, heute unverkennbar britisch. Nicht nur der Linksverkehr deutet auf die britische Kolonialherrschaft hin, sondern auch der zentrale Platz in der Stadt: „The Circus“ mit seinem Uhrenturm ist dem Londoner Piccadilly Circus nachempfunden. Nicht weit davon finden Sie rund um den Independent Square prächtige Villen im georgianischen Stil und reich verzierte Springbrunnen.

Mit dem Zuckerrohrzug über die Insel

Der Zuckerrohranbau prägte über Jahrhunderte die Wirtschaft. Heute fahren Sie bei einer Zugfahrt mit der Kitts Scenic Railway auf den Spuren der Zuckerrohrplantagen: Eine doppelstöckige Eisenbahn führt Sie um einen großen Teil der Insel, durch grüne Regenwälder, über atemberaubende Brücken hinweg, entlang an Vulkanen sowie herrlichen Stränden und rund um den höchsten Berg der Insel, den Mount Liamuiga. Sie fahren die uralte Zuckerrohrroute ab. Rund zwei Stunden dauert die erlebnisreiche Fahrt, bei der Sie nicht nur fantastische Aussichten genießen, sondern auch einen Original-Gospel-Chor und kühle Getränke.

Historie im Brimstone Hill Fortress

Auf dem Weg von Basseterre zur Festung Brimstone Hill Fort haben Sie Gelegenheit, die kleine Stadt Old Road Town zu besichtigen, wo sich einst die ersten Europäer in der Karibik ansiedelten. In der ehemaligen Inselhauptstadt befindet sich unter anderem die sehenswerte Saint Thomas Anglican Church, die erste anglikanische Kirche im karibischen Raum. Hier liegen die Gebeine von Sir Thomas Warner, der die ersten europäischen Siedler in die Karibik führte.

Das UNESCO-Welterbe Brimstone Hill selbst liegt rund 250 Meter über dem Meeresspiegel – herrliche Aussichten sind damit inklusive. Die Festung Brimstone Hill ist jedoch auch eines der beeindruckendsten historischen Sehenswürdigkeiten in der ganzen Karibik. Erbaut wurde das Fort ab dem Jahr 1690, fertiggestellt jedoch erst 100 Jahre später. Zunächst sollte es die britische, später die französische Wirtschaftsmacht sichern und lange galt es als uneinnehmbar. Nachdem die Briten das Fort und die Insel zurückerobert hatten, bauten sie Brimstone Hill massiv weiter aus. St. Kitts hatte daher über lange Zeit den Beinamen „Gibraltar der Karibik“. Das Fort ist heute zu größten Teilen erhalten und ein anschauliches Beispiel für die Geschichte der Insel. Waffenkammern, die Quartiere der Offiziere und ein interessantes Museum zählen zu den Highlights auf Brimstone Hill.

Strand und Meer: die schönsten Strände auf St. Kitts

Was wäre Ihr Urlaub in der Karibik ohne Strandvergnügen? Die Strände auf St. Kitts sind wahre Badeparadiese mit klarem, angenehm warmem Wasser und feinem, weißem Sand. Die schönsten Strände befinden sich im südwestlichen Teil der Insel. Ein Highlight ist Cockleshell Beach, an dem Sie einen Blick auf die Nachbarinsel Nevis genießen. Der weitläufige Strand bietet einige Beachbars, Sie können Jetskis ausleihen und im Wasser schnorcheln. Es gibt zudem auch viele ruhige Abschnitte, an denen Sie den Trubel hinter sich lassen können. Der Strand ist vom Hafen rund eine halbe Stunde mit dem Auto in Basseterre entfernt.

Ruhe und Erholung warten auch am Turtle Beach auf Sie. Der Strand gilt auf St. Kitts als echter Geheimtipp und bietet ein naturnahes Stranderlebnis. Mit etwas Glück haben Sie Teile des Strandes ganz für sich allein. Auch hier gibt es eine wunderbare Aussicht auf Nevis, eine kleine Beachbar mit Duschmöglichkeiten und Snacks.

Die Karibik wie aus dem Bilderbuch: Der Pinneys Beach liegt direkt hinter einer beeindruckenden Bergkette und ist mit seinem schier endlosen weißen Sandstrand, dem türkisblauen Meer und den Palmenwäldern geradezu der Prototyp des karibischen Strands. Einige Beachbars und Restaurants sind vorhanden.

Erfüllen Sie sich Ihren karibischen Traumurlaub und freuen Sie sich schon jetzt auf eine Kreuzfahrt zu einem ganz besonderen Ort! Genießen Sie auf Ihrer Kreuzfahrt nach Basseterre auf St. Kitts auch weitere herrliche Ziele in der Karibik. An Bord Ihres Schiffes gleiten Sie über das Wasser und visieren La Romana, Jamaika und Belize City an, ebenso wie Grand Cayman, Montego Bay und Antigua. Andere mögliche Ziele sind etwa Santo Domingo, Cartagena in Kolumbien, Colón, Puerto Limon oder Guadeloupe. Erleben Sie eine einzigartige Reise auf Ihrem AIDA Kreuzfahrtschiff.