Familie Mirza aus dem hessischen Hanau ist nicht nur ein großer AIDA Fan – sie durfte im August 2018 auch AIDAnova in Papenburg taufen. Wir haben mit den Eltern Sonja (31) und Asad (33) über ihren AIDA Familienurlaub mit den Kindern Sophia (2) und Adrian (4) gesprochen.

Teilen:

Familie Mirza aus dem hessischen Hanau ist nicht nur ein großer AIDA Fan – sie durfte im August 2018 auch AIDAnova in Papenburg taufen. Wir haben mit den Eltern Sonja (31) und Asad (33) über ihren AIDA Familienurlaub mit den Kindern Sophia (2) und Adrian (4) gesprochen.

Teilen:

Warum ist ein AIDA Urlaub für Familien perfekt?

Das Tolle an einer Kreuzfahrt mit AIDA ist, dass man in kurzer Zeit sehr viele neue Orte und Länder kennenlernt. Trotzdem schläft man jeden Abend im selben Bett und hat sein Zuhause immer dabei. Außerdem bietet AIDA ganz viel für Familien an Bord: zum Beispiel den Mini Club mit einem super Betreuerteam. Auf AIDAnova, AIDAperla und AIDAprima gibt es auch das Activity-Deck Four Elements – hier können die Kleinen toben und baden.

Was begeistert Sie an einem AIDA Urlaub?

In erster Linie, dass man sehr entspannt mit Kindern reisen kann und viel Neues von der Welt sieht. Der Service ist toll: Man muss sich einfach um nichts Sorgen machen. Gerade als Eltern von zwei Kleinkindern ist man froh, wenn man mal nicht einkaufen, kochen oder putzen muss. Wenn die Kinder schlafen, können wir mithilfe des AIDA Babyphones den Abend noch in Zweisamkeit verbringen, getreu dem Motto: Eltern sein, Paar bleiben.

Warum ist ein AIDA Urlaub für Familien perfekt?

Das Tolle an einer Kreuzfahrt mit AIDA ist, dass man in kurzer Zeit sehr viele neue Orte und Länder kennenlernt. Trotzdem schläft man jeden Abend im selben Bett und hat sein Zuhause immer dabei. Außerdem bietet AIDA ganz viel für Familien an Bord: zum Beispiel den Mini Club mit einem super Betreuerteam. Auf AIDAnova, AIDAperla und AIDAprima gibt es auch das Activity-Deck Four Elements – hier können die Kleinen toben und baden.

Was begeistert Sie an einem AIDA Urlaub?

In erster Linie, dass man sehr entspannt mit Kindern reisen kann und viel Neues von der Welt sieht. Der Service ist toll: Man muss sich einfach um nichts Sorgen machen. Gerade als Eltern von zwei Kleinkindern ist man froh, wenn man mal nicht einkaufen, kochen oder putzen muss. Wenn die Kinder schlafen, können wir mithilfe des AIDA Babyphones den Abend noch in Zweisamkeit verbringen, getreu dem Motto: Eltern sein, Paar bleiben.

Was ist Ihr Lieblingsplatz an Bord?

Die Hängematte auf unserer Veranda! Es ist einfach unglaublich entspannend, dort zu liegen, aufs Meer zu schauen und den Wellen zu lauschen. Hier machen wir auch gern mal zusammen mit den Kindern einen Mittagsschlaf.

Was ist Ihre Lieblingsbeschäftigung an Bord?

Wir sind am liebsten alle zusammen im Four Elements. Dort können die Kinder im Wasser toben und wir auf dem Liegestuhl mit Blick aufs Meer die Seele baumeln lassen. Abends ist natürlich die Minidisco das Highlight für die Kleinen, und für uns Eltern die Lanai Bar, an der wir das Auslaufen des Schiffes genießen.

Was ist Ihr Lieblingsplatz an Bord?

Die Hängematte auf unserer Veranda! Es ist einfach unglaublich entspannend, dort zu liegen, aufs Meer zu schauen und den Wellen zu lauschen. Hier machen wir auch gern mal zusammen mit den Kindern einen Mittagsschlaf.

Was ist Ihre Lieblingsbeschäftigung an Bord?

Wir sind am liebsten alle zusammen im Four Elements. Dort können die Kinder im Wasser toben und wir auf dem Liegestuhl mit Blick aufs Meer die Seele baumeln lassen. Abends ist natürlich die Minidisco das Highlight für die Kleinen, und für uns Eltern die Lanai Bar, an der wir das Auslaufen des Schiffes genießen.

Was empfehlen Sie allen Familien, die mit AIDA Urlaub machen?

Unbedingt ein Babyphon vorab über MyAIDA reservieren – so können die Kinder ihren Mittagsschlaf in ihren Bettchen machen, und die Eltern sind trotzdem flexibel.

Welches ist Ihr nächster AIDA Familienurlaub?

Als Nächstes steht im Frühjahr die Route „Kanaren & Madeira 3“ mit AIDAnova auf dem Programm, und im Herbst geht es dann auf die Transatlantikfahrt mit AIDAperla „Von Hamburg nach Barbados“.

Was empfehlen Sie allen Familien, die mit AIDA Urlaub machen?

Unbedingt ein Babyphon vorab über MyAIDA reservieren – so können die Kinder ihren Mittagsschlaf in ihren Bettchen machen, und die Eltern sind trotzdem flexibel.

Welches ist Ihr nächster AIDA Familienurlaub?

Als Nächstes steht im Frühjahr die Route „Kanaren & Madeira 3“ mit AIDAnova auf dem Programm, und im Herbst geht es dann auf die Transatlantikfahrt mit AIDAperla „Von Hamburg nach Barbados“.

Wie wärs mit?