So weit das Auge reicht

Auf hoher See gibt es viel zu entdecken, besonders auf AIDAprima und AIDAperla – von den verschiedensten Restaurants über einen großzügigen Spa-Bereich bis hin zu den kleinen Ruheecken auf dem Sonnendeck. Doch wo sind die Hotspots für alle fotoaffinen Reisenden? Wir haben uns an Bord von AIDAprima und AIDAperla umgeschaut und diese fünf Orte für Ihre Fotohingucker herausgesucht.

So weit das Auge reicht

Auf hoher See gibt es viel zu entdecken, besonders auf AIDAprima und AIDAperla – von den verschiedensten Restaurants über einen großzügigen Spa-Bereich bis hin zu den kleinen Ruheecken auf dem Sonnendeck. Doch wo sind die Hotspots für alle fotoaffinen Reisenden? Wir haben uns an Bord von AIDAprima und AIDAperla umgeschaut und diese fünf Orte für Ihre Fotohingucker herausgesucht.

Der Skywalk: über dem Meer schweben

Hier wird nicht nur das Spazieren über dem Meer zum Ereignis: Der Skywalk auf den Schiffen AIDAprima und AIDAperla bietet auch Fotografen grandiose Aussichten. Doch nicht nur das: auch die Location selbst mit ihren verglasten, verspiegelten Wänden ist ein Foto allemal wert. Ob direkt auf der Aussichtsplattform oder aber von den unteren Decks auf 47 Meter hoch hinaus: fast schon futuristisch bietet der Skywalk aus jeder Perspektive einen bleibenden Eindruck.

Der Skywalk: über dem Meer schweben

Hier wird nicht nur das Spazieren über dem Meer zum Ereignis: Der Skywalk auf den Schiffen AIDAprima und AIDAperla bietet auch Fotografen grandiose Aussichten. Doch nicht nur das: auch die Location selbst mit ihren verglasten, verspiegelten Wänden ist ein Foto allemal wert. Ob direkt auf der Aussichtsplattform oder aber von den unteren Decks auf 47 Meter hoch hinaus: fast schon futuristisch bietet der Skywalk aus jeder Perspektive einen bleibenden Eindruck.

Infinity Pools: Bis zur Unendlichkeit

Haben Sie sich dem Meer schon mal ganz nah gefühlt? Was in den Bergen längst Gang und Gebe ist, macht auch auf AIDAprima und AIDAperla eine gute Figur: die Infinity Pools. Nur eine Glaswand trennt Sie vom weiten Meer. Und selbst wenn Sie nicht die allergrößte Wasserratte sind, die glasklaren „Unendlichkeit-Becken“ bieten die besten Aussichten besonders bei Sonnenauf- bzw. Untergang. Unbedingt ausprobieren.

Infinity Pools: Bis zur Unendlichkeit

Haben Sie sich dem Meer schon mal ganz nah gefühlt? Was in den Bergen längst Gang und Gebe ist, macht auch auf AIDAprima und AIDAperla eine gute Figur: die Infinity Pools. Nur eine Glaswand trennt Sie vom weiten Meer. Und selbst wenn Sie nicht die allergrößte Wasserratte sind, die glasklaren „Unendlichkeit-Becken“ bieten die besten Aussichten besonders bei Sonnenauf- bzw. Untergang. Unbedingt ausprobieren.

Magic Bubbles: Leuchtende Abendstimmung

Es ist leichte Dämmerung und Sie spazieren über den Außenbereich auf Deck 7 und da stehen Sie auf einmal die „Magic Bubbles“, die am Abend beginnen zu leuchten und AIDAprima und AIDAperla in ein herrliches Licht hüllen. Wer auf „Low-Light“-Fotos steht, sollte hier unbedingt haltmachen und auf die perfekte Abendstimmung warten.

Magic Bubbles: Leuchtende Abendstimmung

Es ist leichte Dämmerung und Sie spazieren über den Außenbereich auf Deck 7 und da stehen Sie auf einmal die „Magic Bubbles“, die am Abend beginnen zu leuchten und AIDAprima und AIDAperla in ein herrliches Licht hüllen. Wer auf „Low-Light“-Fotos steht, sollte hier unbedingt haltmachen und auf die perfekte Abendstimmung warten.

Lanai Bar: Mit dem Cocktail in der Hand...

Welches Motiv darf auf einer Kreuzfahrt auf keinen Fall fehlen? Ein Heck-Foto mit Blick auf die endlosen Weiten des Meeres. Dazu vielleicht noch einen Cocktail? Nichts spiegelt so schön wie das Glas eines erfrischenden Kaltgetränkes. Und im Anschluss an die kleine Foto-Session muss der Fotograf selbstverständlich kosten. Er muss ja wissen, was er da bildlich festgehalten hat. Am besten lassen sich auf AIDAprima und AIDAperla solche Motive in der beliebten Lanai Bar machen. Frühes Erscheinen sichert die besten Plätze und natürlich einen beeindruckenden Blick auf die Heckwelle des Schiffes.

Lanai Bar: Mit dem Cocktail in der Hand...

Welches Motiv darf auf einer Kreuzfahrt auf keinen Fall fehlen? Ein Heck-Foto mit Blick auf die endlosen Weiten des Meeres. Dazu vielleicht noch einen Cocktail? Nichts spiegelt so schön wie das Glas eines erfrischenden Kaltgetränkes. Und im Anschluss an die kleine Foto-Session muss der Fotograf selbstverständlich kosten. Er muss ja wissen, was er da bildlich festgehalten hat. Am besten lassen sich auf AIDAprima und AIDAperla solche Motive in der beliebten Lanai Bar machen. Frühes Erscheinen sichert die besten Plätze und natürlich einen beeindruckenden Blick auf die Heckwelle des Schiffes.

Spray Bar

Ein Bar voll mit Champagner bietet an sich schon genügend Grund hier einmal vorbeizuschauen aber für den Fotografen mit Liebe zum Meer gibt es hier noch ein ganz anderes Highlight: der Außenbereich der Spray Bar. Hier stehen Sie an der Spitze des Schiffes und sind dem Meer so nah wie nie. Nicht nur der Kussmund lässt sich hier aus einzigartiger Perspektive fotografieren, auch Schiff und Ozean zeigen von hier aus nochmal ein ganz neues Gesicht. Und wer weiß, vielleicht leisten Ihnen am Seetag auch ein paar Delfine Gesellschaft und grüßen Sie direkt neben dem Schiff aus dem Meer. Also Augen auf im Urlaub.

Spray Bar

Ein Bar voll mit Champagner bietet an sich schon genügend Grund hier einmal vorbeizuschauen aber für den Fotografen mit Liebe zum Meer gibt es hier noch ein ganz anderes Highlight: der Außenbereich der Spray Bar. Hier stehen Sie an der Spitze des Schiffes und sind dem Meer so nah wie nie. Nicht nur der Kussmund lässt sich hier aus einzigartiger Perspektive fotografieren, auch Schiff und Ozean zeigen von hier aus nochmal ein ganz neues Gesicht. Und wer weiß, vielleicht leisten Ihnen am Seetag auch ein paar Delfine Gesellschaft und grüßen Sie direkt neben dem Schiff aus dem Meer. Also Augen auf im Urlaub.

Und am Ende...

Ist der beste Tipp, den wir Ihnen geben können: Augen aufhalten und die typische Fotografenzeit komplett ausnutzen. Denn auch an Bord der AIDA Schiffe gilt: das Licht ist entscheidend. So können Sie in den frühen Morgenstunden oder aber zur goldenen Stunde am Abend die besten Motive perfekt in Szene setzen. Denn eins ist gewiss: Auf dem Meer sehen Sie die schönsten Sonnenauf- und Sonnenuntergänge und die Seeluft gibt es gratis dazu.

Und am Ende...

Ist der beste Tipp, den wir Ihnen geben können: Augen aufhalten und die typische Fotografenzeit komplett ausnutzen. Denn auch an Bord der AIDA Schiffe gilt: das Licht ist entscheidend. So können Sie in den frühen Morgenstunden oder aber zur goldenen Stunde am Abend die besten Motive perfekt in Szene setzen. Denn eins ist gewiss: Auf dem Meer sehen Sie die schönsten Sonnenauf- und Sonnenuntergänge und die Seeluft gibt es gratis dazu.

Wie wärs mit?

Wie wärs mit?