Eine Stadt der Gegensätze

7:00 Um es gleich vorwegzunehmen: Sie müssen sich in Dubai keinen Wecker stellen, um rechtzeitig zum Sonnenaufgang aufzuwachen. Sollten Sie nicht über einen wirklich, wirklich festen Schlaf verfügen, wird Sie der Muezzin mit seinem Gesang pünktlich wecken. Perfekt, um den morgendlichen Ausblick auf diese Stadt der Superlative zu genießen und in einen spannenden Tag zu starten, den Sie so schnell nicht wieder vergessen werden. Auf gehts!

Teilen:

Eine Stadt der Gegensätze

7:00 Um es gleich vorwegzunehmen: Sie müssen sich in Dubai keinen Wecker stellen, um rechtzeitig zum Sonnenaufgang aufzuwachen. Sollten Sie nicht über einen wirklich, wirklich festen Schlaf verfügen, wird Sie der Muezzin mit seinem Gesang pünktlich wecken. Perfekt, um den morgendlichen Ausblick auf diese Stadt der Superlative zu genießen und in einen spannenden Tag zu starten, den Sie so schnell nicht wieder vergessen werden. Auf gehts!

Teilen:

9:00

Bevor Sie in die Welt von übermorgen eintauchen und einige der zahlreichen atemberaubenden Attraktionen Dubais besichtigen, starten Sie den Tag am besten im historischen Viertel Al Shindagha. Dieser Bezirk ist eine der Geburtsstätten Dubais und beherbergt den Palast des 1958 verstorbenen Scheichs Saeed Al Maktoum, dem Großvater des derzeitigen Herrschers. Der einstige Regierungssitz dient heute als Heritage Village und lässt Sie die Geschichte Dubais vor dem Öl und dem schier unfassbaren Reichtum erleben.

9:00

Bevor Sie in die Welt von übermorgen eintauchen und einige der zahlreichen atemberaubenden Attraktionen Dubais besichtigen, starten Sie den Tag am besten im historischen Viertel Al Shindagha. Dieser Bezirk ist eine der Geburtsstätten Dubais und beherbergt den Palast des 1958 verstorbenen Scheichs Saeed Al Maktoum, dem Großvater des derzeitigen Herrschers. Der einstige Regierungssitz dient heute als Heritage Village und lässt Sie die Geschichte Dubais vor dem Öl und dem schier unfassbaren Reichtum erleben.

10:30

Weiter geht es mit dem Taxi zum gegenüberliegenden Gold-Souk, einem der größten Goldmärkte der Welt. Warum mit dem Taxi? Weil zwischen Ihnen und dem Souk die Lebensader Dubais, der Dubai Creek, fließt und die Fahrt mit einem Abra, wie die Wassertaxis auch genannt werden, zu einem der Höhepunkte jedes Dubai-Besuchs gehört. Umgerechnet 25 Cent kostet die Fahrt mit diesen traditionellen Booten, auf denen bis zu 20 Leute Platz haben. Die Aussicht auf Dubai ist unbezahlbar, aber es geht auch exklusiver: Für circa 20 Euro können Sie ein ganzes Abra für sich chartern. Leinen los!

10:30

Weiter geht es mit dem Taxi zum gegenüberliegenden Gold-Souk, einem der größten Goldmärkte der Welt. Warum mit dem Taxi? Weil zwischen Ihnen und dem Souk die Lebensader Dubais, der Dubai Creek, fließt und die Fahrt mit einem Abra, wie die Wassertaxis auch genannt werden, zu einem der Höhepunkte jedes Dubai-Besuchs gehört. Umgerechnet 25 Cent kostet die Fahrt mit diesen traditionellen Booten, auf denen bis zu 20 Leute Platz haben. Die Aussicht auf Dubai ist unbezahlbar, aber es geht auch exklusiver: Für circa 20 Euro können Sie ein ganzes Abra für sich chartern. Leinen los!

10:45

Trauen Sie ruhig Ihren Augen: Hier ist wirklich alles Gold, was glänzt. Über 300 Geschäfte bieten auf dem traditionellen Gold-Souk alle möglichen Schmuckarten an. Vor Fälschungen müssen Sie keine Angst haben, denn alles ist staatlich zertifiziert – und aufgrund des niedrigen Steuersatzes besonders günstig. Vergessen Sie trotzdem das Handeln nicht, denn das gehört in Dubai einfach zum guten Ton. Wem Gold als Souvenir zu schwer ist, der schlendert einfach ein paar Meter weiter und erkundet den Gewürz-Souk. Neben exotischen Gewürzen und Kräutern aus aller Welt warten auf diesem Markt auch leckere Früchte und viele weitere Köstlichkeiten auf Sie. Falls Ihnen beim Anblick schon das Wasser im Mund zusammenläuft, probieren Sie doch einige dieser arabischen Delikatessen in einer der vielen Garküchen. Frisch gestärkt machen Sie sich anschließend auf, ein ganz anderes Dubai zu erkunden.

10:45

Trauen Sie ruhig Ihren Augen: Hier ist wirklich alles Gold, was glänzt. Über 300 Geschäfte bieten auf dem traditionellen Gold-Souk alle möglichen Schmuckarten an. Vor Fälschungen müssen Sie keine Angst haben, denn alles ist staatlich zertifiziert – und aufgrund des niedrigen Steuersatzes besonders günstig. Vergessen Sie trotzdem das Handeln nicht, denn das gehört in Dubai einfach zum guten Ton. Wem Gold als Souvenir zu schwer ist, der schlendert einfach ein paar Meter weiter und erkundet den Gewürz-Souk. Neben exotischen Gewürzen und Kräutern aus aller Welt warten auf diesem Markt auch leckere Früchte und viele weitere Köstlichkeiten auf Sie. Falls Ihnen beim Anblick schon das Wasser im Mund zusammenläuft, probieren Sie doch einige dieser arabischen Delikatessen in einer der vielen Garküchen. Frisch gestärkt machen Sie sich anschließend auf, ein ganz anderes Dubai zu erkunden.

13:30

Um sich erst einmal einen Überblick über den modernen Teil Dubais zu verschaffen, besuchen Sie am besten den Burj Khalifa, das mit 828 Metern höchste Gebäude der Welt und der Mittelpunkt von Downtown Dubai. Keine Sorge, Treppen steigen müssen Sie in diesem Hightechhochhaus selbstverständlich nicht. Mit zwei Fahrstühlen geht es in 60 Sekunden in den 125. Stock, wo sich eine Aussichtsplattform befindet. Sollte Ihnen das noch nicht hoch genug sein, bringt Sie ein weiterer Fahrstuhl in die 148. Etage: Auf 555,70 Metern haben Sie einen atemberaubenden Blick über diese nicht minder atemberaubende Stadt.

13:30

Um sich erst einmal einen Überblick über den modernen Teil Dubais zu verschaffen, besuchen Sie am besten den Burj Khalifa, das mit 828 Metern höchste Gebäude der Welt und der Mittelpunkt von Downtown Dubai. Keine Sorge, Treppen steigen müssen Sie in diesem Hightechhochhaus selbstverständlich nicht. Mit zwei Fahrstühlen geht es in 60 Sekunden in den 125. Stock, wo sich eine Aussichtsplattform befindet. Sollte Ihnen das noch nicht hoch genug sein, bringt Sie ein weiterer Fahrstuhl in die 148. Etage: Auf 555,70 Metern haben Sie einen atemberaubenden Blick über diese nicht minder atemberaubende Stadt.

14:30

Was Sie eben noch aus über 500 Meter Höhe am Horizont gesehen haben, sollten Sie sich auf jeden Fall auch aus der Nähe angucken: The Palm Jumeirah. Für diese künstliche Insellandschaft wurden mehr als 200 Millionen Kubikmeter Sand und Steine aufgeschüttet und dafür schätzungsweise insgesamt über zehn Milliarden US-Dollar ausgegeben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Angeblich waren die 1.500 Villen mit Strandzugang nur drei Tage nach Verkaufsstart vergeben. Stückpreis: 3 Millionen Euro aufwärts. Also halten Sie die Augen offen – die Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen auf dieser einzigartigen Palmeninsel Prominente wie Robbie Williams oder Pamela Anderson über den Weg laufen, ist alles andere als gering.

14:30

Was Sie eben noch aus über 500 Meter Höhe am Horizont gesehen haben, sollten Sie sich auf jeden Fall auch aus der Nähe angucken: The Palm Jumeirah. Für diese künstliche Insellandschaft wurden mehr als 200 Millionen Kubikmeter Sand und Steine aufgeschüttet und dafür schätzungsweise insgesamt über zehn Milliarden US-Dollar ausgegeben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Angeblich waren die 1.500 Villen mit Strandzugang nur drei Tage nach Verkaufsstart vergeben. Stückpreis: 3 Millionen Euro aufwärts. Also halten Sie die Augen offen – die Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen auf dieser einzigartigen Palmeninsel Prominente wie Robbie Williams oder Pamela Anderson über den Weg laufen, ist alles andere als gering.

16:00

Den Nachmittagskaffee oder traditionellen Tee genießen Sie am besten in der Skyview Bar des Burj Al Arab, eines der teuersten, luxuriösesten und natürlich auch höchsten Hotels der Welt. Bei arabischem Gebäck, Sandwiches und hausgemachten Konfitüren blicken Sie auf den Persischen Golf.

16:00

Den Nachmittagskaffee oder traditionellen Tee genießen Sie am besten in der Skyview Bar des Burj Al Arab, eines der teuersten, luxuriösesten und natürlich auch höchsten Hotels der Welt. Bei arabischem Gebäck, Sandwiches und hausgemachten Konfitüren blicken Sie auf den Persischen Golf.

17:00

Shopping in einer neuen Dimension erwartet Sie in der Mall of the Emirates. Dieses Einkaufsparadies ist mit einer Fläche von 223.000 Quadratmetern eines der größten Shoppingcenter der Welt. Fast sämtliche Luxusmarken der Welt sind hier vertreten und dank des geringen Steuersatzes besonders günstig. Keine Lust auf Shopping? An diese gigantische Mall grenzt auch die Ski-Dubai-Halle an. Wann hat man schon einmal die Gelegenheit, bei 30 Grad Celsius im Schatten Ski zu fahren.

17:00

Shopping in einer neuen Dimension erwartet Sie in der Mall of the Emirates. Dieses Einkaufsparadies ist mit einer Fläche von 223.000 Quadratmetern eines der größten Shoppingcenter der Welt. Fast sämtliche Luxusmarken der Welt sind hier vertreten und dank des geringen Steuersatzes besonders günstig. Keine Lust auf Shopping? An diese gigantische Mall grenzt auch die Ski-Dubai-Halle an. Wann hat man schon einmal die Gelegenheit, bei 30 Grad Celsius im Schatten Ski zu fahren.

19:00

Selbst der Sonnenuntergang ist in Dubai ein Spektakel. Sobald die Sonne hinter dem Horizont verschwunden ist, wird in der einstigen Wüstensiedlung ein ganz besonderes Feuerwerk gezündet – aus Wasser. Der Dubai Fountain 9 vor dem Burj Khalifa sorgt mit einer Show aus Wasser, Licht und Klängen im 30-Minuten-Takt für offene Münder und weit aufgerissene Augen. Aber das sollten Sie unbedingt selbst erleben.

19:00

Selbst der Sonnenuntergang ist in Dubai ein Spektakel. Sobald die Sonne hinter dem Horizont verschwunden ist, wird in der einstigen Wüstensiedlung ein ganz besonderes Feuerwerk gezündet – aus Wasser. Der Dubai Fountain 9 vor dem Burj Khalifa sorgt mit einer Show aus Wasser, Licht und Klängen im 30-Minuten-Takt für offene Münder und weit aufgerissene Augen. Aber das sollten Sie unbedingt selbst erleben.

21:00

Rund um den Burj Khalifa Lake, den künstlichen See vor dem Burj Khalifa, befinden sich unzählige Restaurants und Cafés. Lassen Sie den Tag bei Schawarma, einer Portion Hummus und einem erfrischenden Dschallab – einem Getränk aus Rosenwasser, Traubensirup und Datteln – entspannt ausklingen. Für innovative Cocktailkreationen und einen faszinierenden Panoramablick besuchen Sie die Mercury Lounge des Four Seasons Resort Dubai unweit des Jumeirah Beach. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Abend im Morgenland!

21:00

Rund um den Burj Khalifa Lake, den künstlichen See vor dem Burj Khalifa, befinden sich unzählige Restaurants und Cafés. Lassen Sie den Tag bei Schawarma, einer Portion Hummus und einem erfrischenden Dschallab – einem Getränk aus Rosenwasser, Traubensirup und Datteln – entspannt ausklingen. Für innovative Cocktailkreationen und einen faszinierenden Panoramablick besuchen Sie die Mercury Lounge des Four Seasons Resort Dubai unweit des Jumeirah Beach. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Abend im Morgenland!

Wie wärs mit?