AIDA und das EU-Emissionshandelssystem

AIDA Nachhaltigkeit

ETS – Was ist das überhaupt?

Das EU-Emissionshandelssystem „Emissions Trading System“ (kurz ETS) ist seit 2005 das zentrale Klimaschutzinstrument der Europäischen Union. Ziel des ETS ist es, die Treibhausgas-Emissionen energieintensiver Industrien in den 30 teilnehmenden Staaten deutlich zu reduzieren. Ab dem 01.01.2024 beteiligt sich auch AIDA Cruises am ETS und kompensiert freigesetzte CO2-Emissionen in Form des EU-Klimaschutzbeitrags.


Jedes Unternehmen, das Kohlendioxid (CO2) produziert, muss dazu Rechte (Zertifikate) besitzen. Die Rechte für Emissionen werden von der EU jährlich in begrenzter Anzahl ausgegeben – teilweise kostenlos, zum großen Teil werden die Zertifikate versteigert. Ein Zertifikat kompensiert die Freisetzung von einer Tonne CO2. Die verfügbaren Zertifikate werden von der EU von Jahr zu Jahr gesenkt, um das im Klimaschutzabkommen von Kyoto beschlossene Ziel zu erreichen: Klimaneutralität in Europa bis zum Jahr 2050.
Selbstverständlich unterstützt AIDA dieses Vorhaben, denn auch wir engagieren uns seit vielen Jahren für unser großes Ziel: die klimaneutrale Kreuzfahrt.

Klimaneutralität bis 2050

Unser Kurs Richtung klimaneutrale Kreuzfahrt

Green Cruising Road Map

Unser Kurs: Green Cruising

Nachhaltigkeit

Wir schützen, was wir lieben. Seit vielen Jahren engagieren wir uns für nachhaltiges Reisen und wollen mit dem ersten Zero-Emission-Schiff erneut Vorreiter sein.

Nachhaltigkeit
AIDA Cruise & Help

Mit der Initiative AIDA Cruise & Help setzen wir uns weltweit aktiv für einen besseren Zugang zu Bildung ein – vor allem in den Herkunftsländern unserer Crew. 

AIDA Cruise and Help
AIDA Cares

Einen ganzheitlichen Überblick über unser Engagement zum Thema Nachhaltigkeit finden Sie in unserem aktuellen Nachhaltigkeitsbericht AIDA Cares.

Geschichte von AIDA

Allgemeine Informationen zum EU-ETS

  • Wofür steht EU-ETS?

    EU-ETS steht für den Europäischen Emissionshandel (European Union Emissions Trading System) und ist ein monetärer Klimaschutzbeitrag. Seit dem internationalen Klimaschutzabkommen von Kyoto 2005 ist das EU-ETS das zentrale Klimaschutzinstrument der EU. Neben den EU-Mitgliedsstaaten haben sich auch Norwegen, Island und Liechtenstein dem EU-Emissionshandel angeschlossen.

  • Welches Ziel verfolgt die EU mit dem ETS?

    Mit dem EU-ETS sollen Treibhausgas-Emissionen wie beispielsweise CO2 reduziert werden, um der Erderwärmung entgegenzuwirken. Das System legt eine Obergrenze für die Gesamtmenge bestimmter Treibhausgase für Unternehmen fest. An dem EU-ETS beteiligen sich alle Unternehmen in der Europäischen Union, die Strom oder Wärme aus Kohle, Erdgas oder Öl erzeugen, sowie der innereuropäische Luftverkehr. Ab dem 1. Januar 2024 beteiligt sich auch der Schiffsverkehr und somit Kreuzfahrt-Unternehmen an dem Emissionshandelssystem.

    Das System funktioniert nach dem Prinzip: Wer CO2 ausstößt, soll dies mit einen EU-Klimaschutzbeitrag (Zertifikat) kompensieren, sprich bezahlen. Die sogenannten Emissionszertifikate werden von der EU vergeben – ein geringer Teil gratis, der größere Teil wird von den Unternehmen gekauft. Die verfügbaren Zertifikate werden von Jahr zu Jahr gesenkt, um die Gesamtemissionen bis 2050 auf Null zu reduzieren. Das lässt die Preise der Emissions-Zertifikate tendenziell steigen – was Unternehmen Anreize gibt, in Klimaschutzmaßnahmen zu investieren, um weniger Emissionen zu verursachen.

  • Ist die Teilnahme am EU-ETS für AIDA freiwillig?

    Nein. Der Beschluss, den Schiffsverkehr in das Emissionshandelssystem mit einzubeziehen, ist für Kreuzfahrt-Reedereien verpflichtend.
    AIDA Reisen mit EU-Klimaschutzbeitrag

  • Was ist der EU-Klimaschutzbeitrag?

    Ab dem 1. Januar 2024 beteiligt sich der Schiffsverkehr und somit Kreuzfahrt-Unternehmen am EU-Emissionshandelssystems. Das bedeutet, die pro Gast ausgestoßenen CO2-Emissionen werden ab diesem Zeitpunkt finanziell kompensiert. Daher führt AIDA Cruises zum xx.xx.2023 den EU-Klimaschutzbeitrag ein. Dieser gilt für alle Reisen mit mindestens einem EU-Hafen und Startdatum ab dem 01. Januar 2024. Sollte für Ihre Wunschreise ein EU-Klimaschutzbeitrag zu entrichten sein, so ist dieser ab dem xx.xx.2023 direkt im Reisepreis enthalten.

  • Beinhalten alle AIDA Reisen ab dem 1. Januar 2024 den EU-Klimaschutzbeitrag?

    Nein. Laut dem Beschluss der EU-Gesetzgeber vom 29. November 2022 gilt die Regelung nur für Schiffe, die europäische Häfen anlaufen. Dabei wird unterschieden zwischen (1) Reisen ausschließlich innerhalb der EU, (2) Reisen mit Teilstrecken zwischen EU und Nicht-EU-Häfen und (3) Reisen ohne EU-Hafen.

    (1)   Für Reisen innerhalb Europas werden 100 % der Emissionen pro Gast von der EU in den ETS einbezogen und als EU-Klimaschutzbeitrag berechnet. Die Reise „Perlen am Mittelmeer“ beispielsweise fällt in diese Kategorie.

    (2)   Für Reiseabschnitte zwischen einem EU und Nicht-EU-Hafen werden nur 50 % der Emissionen pro Gast von der EU in den ETS einbezogen und als EU-Klimaschutzbeitrag berechnet. Dies trifft beispielsweise für die Reise „Metropolen ab Hamburg“ zu. Der Reiseabschnitt Hamburg – Southampton führt von einem EU in einen Nicht-EU-Hafen.

    (3)   Für Reisen ohne EU-Hafen wird vorerst kein EU-Klimaschutzbeitrag erhoben. Die Reise „Orient ab Dubai 1“ beispielsweise fällt in diese Kategorie.

    Laut dem EU-Beschluss wird es eine dreijährigen Anlaufphase für den EU-Klimaschutzbeitrag im Schiffsverkehr geben: Im Jahr 2024 werden 40 % der freigesetzten Emissionen kompensiert, Im Jahr 2025 sind es 75 % und im Jahr 2026 dann 100 %. 

  • Warum zahle ich für meine AIDA Reise einen EU-Klimaschutzbeitrag?

    Ab dem 1. Januar 2024 ist der Schiffsverkehr und somit Kreuzfahrten innerhalb der EU Teil des Emissionshandelssystem der Europäischen Union. Das System funktioniert nach dem Prinzip: Wer CO2 ausstößt, soll dafür mit einem Klimaschutzbeitrag (Zertifikat) aufkommen, sprich bezahlen. Dieser gesetzlichen Vorgabe kommt AIDA Cruises mit der Einführung des EU-Klimaschutzbeitrags ab dem 1. Januar 2024 für Reisen innerhalb der EU nach.

  • Ab wann beteiligen sich Reedereien mit dem EU-Klimaschutzbeitrag am EU-ETS?

    Der EU-Klimaschutzbeitrag wird für Reisen mit Startdatum nach dem 1. Januar 2024 fällig. Sollte Ihre Wunschkreuzfahrt von dem EU-ETS betroffenen sein, so ist der EU-Klimaschutzbeitrag ab dem xx.xx.2023 direkt im Reisepreis enthalten. (siehe Frage x).

  • Gilt der EU-Klimaschutzbeitrag pro Buchung, pro Kabine oder pro Person?

    Der EU-Klimaschutzbeitrag wird pro reisende Person berechnet.

  • Zahle ich den EU-Klimaschutzbeitrag separat?

    Es ist uns wichtig, unsere Gäste vor versteckten Kosten zu schützen. Daher ist der EU-Klimaschutzbeitrag ab dem xx.xx.2023 stets im Reisepreis enthalten, sollte dieser für Ihre Wunschreise vorgesehen sein.

    Haben Sie bereits vor dem xx.xx.2023 eine AIDA Reise mit Startdatum nach dem 1. Januar 2024 gebucht und keinen EU-Klimaschutzbeitrag gezahlt, so wird auch im Nachhinein kein Beitrag berechnet.

  • Kann ein EU-Klimaschutzbeitrag auch nach der Buchung meiner AIDA Reise erhoben werden?

    Nein. Haben Sie bereits vor der Einführung des EU-Klimaschutzbeitrags am xx.xx.2023 eine AIDA Reise mit Startdatum nach dem 1. Januar 2024 gebucht, so wird im Nachhinein kein Beitrag berechnet.

  • Erhalte ich den bereits gezahlten Klimaschutzbeitrag zurück, wenn ich eine Reise storniere?

    Sollten Sie Ihre AIDA Reise stornieren, erstatten wir Ihnen den gezahlten Reisepreis inklusive des Klimaschutzbeitrags selbstverständlich vollständig entsprechend Ihrer ursprünglich gewählten Zahlungsart. 

  • Engagiert sich AIDA auch in anderen Bereichen der Nachhaltigkeit?

    Selbstverständlich. Bereits seit vielen Jahren engagieren wir uns für den Schutz der marinen Ökosysteme, einem sparsamen Umgang mit Ressourcen und bei der Entwicklung neuer emissionsneutraler Antriebstechnologien. Viele kleine und große Ideen unserer Green-Cruising-Strategie haben wir bereits erfolgreich umgesetzt oder befinden sich in der Planungsphase, wie Sie auf unserer Nachhaltigkeitsseite nachlesen können.  



Noch mehr AIDA entdecken


Über uns

Weitere Informationen zu unseren Verhaltensweisen und den AIDA Values.

Über uns
AIDA Flotte

Entdecken Sie die AIDA Flotte und all ihre Besonderheiten!

alt text
Destinationen

Mit AIDA die Welt bereisen. Lassen Sie sich für Ihr nächstes Ziel inspirieren!

alt text