Kreuzfahrt
Souda Bay

Kreuzfahrt Souda Bay


Beschreibung

Im Rahmen einer Reise mit dem Kreuzfahrtziel Souda Bay erleben Sie das mediterrane Flair der griechischen Insel Kreta. Diese liegt, mit ihren imposanten Gebirgszügen, fruchtbaren Hochebenen und traumhaften Stränden 100 km südlich des griechischen Festlands. Mit Kreta entdecken Sie die größte der griechischen Inseln und die zweitgrößte des östlichen Mittelmeers.

Die Bucht Souda liegt reizvoll zwischen kleinen Inseln und ausgedehnten Stränden, die sich vor sanften Hügelketten erstrecken. Fünf km weiter im Norden entdecken Sie mit Chania die ehemalige Hauptstadt Kretas mit ihrer zauberhaften Altstadt. 127 km in östlicher Richtung von Souda liegt Heraklion, die heutige Hauptstadt von Kreta. Deren eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten besichtigen Sie auf einem Ausflug. Erleben sie Kreta auf einer unvergesslichen Kreuzfahrt. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Souda Bay

GRÖSSE

Kreta mit ca. 625.000 Einwohnern ist die fünftgrößte Insel im Mittelmeer und gehört zu Griechenland. Im Nordwesten liegt die Gemeinde Souda Bay (ca. 8.400 Einwohner). Die gleichnamige Bucht umschließt einen der tiefsten natürlichen Häfen des Mittelmeers.

KLIMA

Auf Kreta herrscht mildes, mediterranes Klima im Norden, kontinentales Klima im Landesinneren und subtropisches Klima an der Südküste. Die durchschnittlichen Temperaturen auf der Insel liegen bei ca. 14 °C im Januar und ca. 29 °C im August.

POLITIK

Griechenland ist seit 1973 eine parlamentarische Demokratie mit einem Einkammerparlament und Mitglied der EU.
Sprache:
Griechisch
Währung:
Euro (EUR)
Zeitzone:
Europe/Athens

AIDA Kreuzfahrten mit Souda Bay

7 Tage, ab 05.05.2020
Griechenland ab Korfu

ab 1.790

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 05.05.2020
Griechenl. & Mittelmeerinseln 1

ab 3.540

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 12.05.2020
Griechenl. & Mittelmeerinseln 2

ab 3.550

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Der Hafen Souda in der gleichnamigen Bucht

Wenn Sie mit dem Schiff in die Bucht von Souda einfahren, liegt einer der größten Naturhäfen des Mittelmeers idyllisch vor Ihnen. Die Hügel der westlichen Nordküste Kretas und der Halbinsel Akrotiri umrahmen den Hafen malerisch. Der Bucht vorgelagert laden mehrere kleine Eilande mit venezianischen Festungen zu Erkundungstouren ein. Die zwei bis vier km breite Souda Bay erstreckt sich in einem weiten Bogen über eine Länge von 15 km.

Im Hafen Souda laufen Kreuzfahrtschiffe auf Ihrer Reise durch das östliche Mittelmeer und Fähren von Piräus und den griechischen Inseln ein. 50 m vom Hafen entfernt erhalten Sie informatives Kartenmaterial an der Touristen-Information, mit dem sich die Stadt noch leichter erkunden lässt. Hier befindet sich zudem die Haltestelle der Busverbindung, mit welcher Sie in zehn Minuten ins Zentrum von Chania, und direkt an die berühmte Markthalle Agora gelangen. An den bunten Ständen entdecken Sie tolle Spezialitäten aus Kreta sowie zahlreiche handwerkliche Erzeugnisse. Von hier fahren Hop-on-hop-off-Busse auf mehreren Routen zu den schönsten Plätzen der Stadt. Die Endstation liegt jeweils am Terminal Ihres Kreuzfahrtschiffes.

Die Hafenstadt Chania am venezianischen Hafen

Chania ist die zweitgrößte Stadt Kretas. Die Altstadt von Chania erstreckt sich mit ihren kleinen Gassen und zauberhaften Läden malerisch um den venezianischen Hafen aus dem 14. Jahrhundert, an dem die Stadt errichtet wurde. Ein Bummel gleicht mit den Bauwerken aus vergangenen Epochen einem Streifzug durch die bewegte Geschichte Chanias. Die Stadt war seit der Jungsteinzeit durchgängig besiedelt und wurde nach alten Überlieferungen von König Minos gegründet.

Auf dem Kastelli-Hügel im gleichnamigen Altstadt-Viertel besichtigen Sie archäologische Ausgrabungen aus minoischer Zeit. Nach den Minoern hinterließen die Mykener, die Römer, die Byzantiner, die Osmanen und die Venezianer ihre kulturellen Spuren in der Stadt.

Sehenswertes in Chania und Umgebung

Zu den Sehenswürdigkeiten Chanias zählen die Arsenale im Fischereihafen, der Nachbau des Schiffes Minoa in der Sabbionara Bastion in der Nähe des Hafens, und der Leuchtturm. Dieser wurde im 19. Jahrhundert im Osten der Hafeneinfahrt an der Stelle eines venezianischen Leuchtturmes errichtet. Auch imposante sakrale Bauwerken entdecken Sie hier, unter anderem die ursprünglich zu dem gleichnamigen Kloster gehörende griechisch-orthodoxe Kirche Agios Nikolaos. Sie diente im 13. Jahrhundert als Moschee und weist unterschiedliche Baustile auf.

Unweit der Altstadt beginnen die herrlichen feinsandigen Strände der Region. Sie erstrecken sich, gesäumt von Palmen, über viele km entlang des tiefblauen Meeres und zählen zu den schönsten Stränden Griechenlands. Erkunden Sie beispielsweise den pinkfarbenen Elafonissi Beach sowie die idyllischen Strände von Balos und Falasarna.

Landausflüge auf Kreta

An Bord Ihres Kreuzfahrtschiffes entdecken Sie Ausflüge, die Ihnen den Zauber Kretas auf einzigartige Weise erschließen. In Rethymno erwartet Sie ein Stück Venedig, in Heraklion erkunden Sie kulturelle Sehenswürdigkeiten aus vier Jahrtausenden, im antiken Knossos den größten minoischen Palast Kretas. Im Süden genießen Sie reizvolle Küstenorte wie Plakias und Kalamaki, die sich mit netten Restaurants und kleinen Läden an kilometerlangen Stränden erstrecken.

Kreuzfahrten nach Souda Bay

Eine Schiffsreise nach Kreta ist sowohl zu zweit als auch mit der Familie ein traumhafter Urlaub. Landausflüge mit kulturellen Erlebnissen, malerischen Küsten und gemütlichen Tavernen hinterlassen unvergessliche Eindrücke. An Bord Ihres Kreuzfahrtschiffes entdecken Sie vielfältige Angebote für Erwachsene und Kinder und genießen die fantastische Verpflegung. Morgens starten Sie mit Meerblick in einen herrlichen Urlaubstag, die Abende lassen Sie gemütlich an der Bar ausklingen.

Das Kreuzfahrtziel Souda Bay erleben Sie im Rahmen unterschiedlicher Routen. Erleben Sie an Bord Ihres luxuriösen AIDA-Schiffs auch Venedig in Italien sowie Split und Drubrovnik in Kroatien. In Griechenland steuern Sie die Häfen von Katakolon, Souda Bay und Mykonos an sowie Maltas Hauptstadt Valletta. Über Palermo und Neapel gelangen Sie nach Civitavecchia bei Rom.