Kreuzfahrt
Villefranche-sur-Mer

Kreuzfahrt Villefranche-sur-Mer

Zauberhafte Côte d'Azur: Der Hafen von Villefranche-sur-Mer


Beschreibung

Der charmante französische Badeort Villefranche-sur-Mer ist auf Ihrer Kreuzfahrt das Tor zur bekannten Nachbarstadt Nizza. Nutzen Sie den Aufenthalt in Villefranche, um die Sehenswürdigkeiten von Nizza zu besichtigen. Auch das mondäne Cannes und das Fürstentum Monaco sind nur einen Tagesausflug entfernt. Oder genießen Sie die entspannte Atmosphäre im Ort selbst. Ein langer Strand verspricht Badevergnügen vom Feinsten. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Villefranche-sur-Mer

GRÖSSE

Villefranche-sur-Mer liegt direkt an der Mittelmeerküste - ca. 6 km östlich der südfranzösischen Hafenstadt Nizza - und hat rund 6.000 Einwohner. Nizza, Frankreichs fünftgrößte Stadt, hat ca. 342.000 Einwohner.

KLIMA

An der Côte d'Azur herrscht ein ausgeglichenes Klima mit milden Wintern und angenehm warmen Sommern. Die Durchschnittstemperaturen im Juli und August liegen um 26 °C.

POLITIK

Die Französische Republik ist eine parlamentarische Demokratie mit dem Präsidenten als Staatsoberhaupt und Mitglied der EU.
Sprache:
Französisch
Währung:
Euro (EUR)
Zeitzone:
Europe/Paris

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Villefranche-sur-Mer

VFM07
Altstadt von Monacco & Ozeanographisches Museum
VFM06
Monaco entdecken
VFMT04
2 Tauchgänge für zertifizierte Taucher
VFM02
Monaco & Monte Carlo
VFM10
Halber Tag in Cannes
VFMB01
Ganz Nizza per Bike entdecken
VFMB04
Nizza und Umgebung per Pedelec erkunden
VFM11
Halber Tag in Antibes
VFMT02
Entdecken Sie die Unterwasserwelt: Schnuppertauchen im Meer
VFM04
Nizza, Monaco & Monte Carlo
VFM09
St. Paul de Vence & Grasse
VFMT05
Geführter Schnorchelausflug
VFM03
Nizza & Saint Paul de Vence
VFM01
Nizza & Eze
VFM05
Nizza auf eigene Faust
VFM08
Cannes & Antibes
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Villefranche-sur-Mer

14 Tage, ab 29.09.2020
Von Korfu nach Mallorca 3

ab 2.990

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

7 Tage, ab 06.10.2020
Von Korfu nach Mallorca

ab 1.590

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

34 Tage, ab 06.10.2020
Weltenbummler Korfu-Kapstadt

ab 5.630

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Der Hafen von Villefranche-sur-Mer

Trotz der bescheidenen Größe des Ortes ist Villefranche-sur-Mer der größte Kreuzfahrthafen Frankreichs, da Passagiere von hier Tagesausflüge nach Nizza, Cannes, Monaco oder ins malerische Hinterland unternehmen können. Ihr Schiff wird in der tiefen Bucht von Villefranche vor Anker gehen und Sie werden mit Tenderbooten an Land gebracht. Am Kai erwartet Sie ein kleiner Terminal, an dem Sie touristische Informationen erhalten und bei Bedarf ein Taxi mieten können. Das Stadtzentrum von Nizza erreichen Sie auch problemlos mit dem Linienbus, der am Hafen von Villefranche-sur-Mer hält.

Bummel durch Villefranche-sur-Mer

Möchten Sie es auf Ihrer Kreuzfahrt ruhig angehen lassen? Unternehmen Sie einen Bummel durch das charmante Städtchen, das bereits in zahlreichen Filmen wie „Über den Dächern von Nizza“ und „Sag niemals nie“ zu sehen war. Rund um die beiden zentralen Plätze Félix Poullan und Place de l'Eglise finden Sie diverse Einkaufsmöglichkeiten und gemütliche Cafés.

Schauen Sie in die Kapelle Saint Pierre aus dem 14. Jahrhundert hinein, die der bekannte französische Künstler und Filmemacher Jean Cocteau 1957 restaurierte, und tauchen Sie in die Rue Obscure ein, eine 130 m lange unterirdische Passage aus dem 13. Jahrhundert. Hoch über der Stadt thront die Zitadelle Mont Alban aus dem 16. Jahrhundert. Der Aufstieg ist die Mühe wert, denn Sie werden mit einem unvergleichlichen Blick über Villefranche-sur-Mer, Nizza und die Engelsbucht belohnt. Bei klarer Sicht können Sie bis nach Italien schauen.

Ein Ausflug nach Nizza

Die meisten Besucher nutzen den Aufenthalt im Kreuzfahrthafen von Villefranche, um das benachbarte Nizza zu besuchen. Bummeln Sie über die weltberühmte Promenade des Anglais mit ihren prächtigen Jugendstilbauten wie dem Luxushotel Negresco, wo sich Nizza von seiner mondänen Seite zeigt. Beschaulicher geht es in der italienisch angehauchten Altstadt um den Cours Saleya zu. Der berühmte Blumenmarkt auf dem Platz ist auch ein guter Ort, um Andenken an Ihre Reise und provenzalische Spezialitäten zu kaufen.

Nizza ist eine der bekanntesten Kunstmetropolen Frankreichs. Sie haben die Wahl zwischen mehreren Museen von Weltruf, wie dem Musée des Beaux-Arts in der Avenue des Baumettes, dem Musée Matisse und dem Musée Chagall im Nobelviertel Cimiez sowie dem Museum für moderne und zeitgenössische Kunst. Möchten Sie sich lieber über die Geschichte der Region informieren, besuchen Sie das Stadtmuseum Musée Masséna und das Palais Lascaris. Entlang der von internationalen Modeketten gesäumten Avenue Jean Médecin können Sie einen Shoppingbummel unternehmen.

Ein Hauch von Hollywood: Die Croisette von Cannes

Jedes Jahr im Mai steht der noble Badeort Cannes im Mittelpunkt des Weltinteresses, wenn hier die Internationalen Filmfestspiele stattfinden und sich die Weltstars auf der Croisette ein Stelldichein geben. Das nahegelegene Cannes bietet dem Besucher eine faszinierende Mischung aus mondänem Luxus mit Edelboutiquen führender Designer und traditioneller provenzalischer Beschaulichkeit in der Altstadt Le Suquet, direkt neben dem Hafen.

Steigen Sie durch die malerischen Gassen zur Kirche Notre Dame d'Espérance hinauf, um die beeindruckende Aussicht zu genießen, ehe Sie eine Pause an einem der schönen Sandstrände einlegen.

Zwischen Nizza und Cannes liegt der „Milliardärshafen“ von Antibes neben der mit Nobelvillen gespickten Halbinsel Juan-les-Pins. Eine Wanderung um die Halbinsel auf dem Sentier du Littoral erlaubt Ihnen zwar keine tieferen Einblicke in die Welt der Reichen, dafür jedoch einmalige Ausblicke auf das Meer. Ein viel besuchtes Ziel für Kunstfreunde ist das Musée Picasso im alten Palast der Grimaldis.

Fürstliche Erlebnisse in Monaco

Der Name der Fürstenfamilie Grimaldi ist untrennbar mit ihrem Besitz verbunden, dem winzigen Fürstentum Monaco östlich von Nizza. Vom Hafen in Villefranche ist Monaco keine halbe Stunde entfernt. Verfolgen Sie die tägliche Wachablösung vor dem fürstlichen Palast in der Altstadt Monte Carlos und informieren Sie sich im Musée du Vieux Monaco über die Geschichte des Fürstentums.

Das ozeanografische Museum von Monaco im Temple de la Mer entführt Sie in faszinierende Unterwasserwelten. Vielleicht möchten Sie Ihr Glück auch im weltberühmten Casino von Monte Carlo versuchen, ehe Sie zum Schiff zurückkehren?

Sportliche Aktivitäten an der Côte d'Azur

Möchten Sie die Zeit während Ihrer Kreuzfahrt auch nutzen, um sportlich aktiv zu sein, können Sie vom Hafen in Villefranche startend eine Wanderung um das zauberhafte Cap Ferrat unternehmen oder über den Nietzsche-Weg das schöne Bergdorf Èze erkunden. Hier wanderte der große Philosoph angeblich täglich auf und ab, als er in Èze an seinem Werk „Also sprach Zarathustra“ arbeitete. Das Mittelmeer lädt hier außerdem zu verschiedenen Wassersportarten, zum Schwimmen und zum Schnorcheln ein.

Der Aufenthalt in Villefranche-sur-Mer ist nur eines der vielen Highlights, die Sie auf Ihrer Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer erwarten. Freuen Sie sich auf weitere Höhepunkte wie Marseille, Barcelona und Palma de Mallorca!