Kreuzfahrt
Vigo

Kreuzfahrt Vigo

Vigo: Es grünt so grün im Norden Spaniens


Beschreibung

Bisweilen kann man sich in Galicien die Augen reiben: Mit den fjordähnlichen engen Buchten und dem hügeligen, sattgrünen Landschaftsbild sieht es hier ganz anders aus, als es der Nordeuropäer von südlicheren spanischen Destinationen gewohnt ist. Wer auf einer Kreuzfahrt Vigo besucht, kann sich sein eigenes Bild von der keltisch geprägten Kultur der Region und dem Leben der ruhigen, freundlichen Menschen am Atlantik machen. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Vigo

GRÖSSE

In der Hafen- und Industriestadt leben ca. 293.000 Menschen auf einer Fläche von 109 km².

KLIMA

Das Klima in Galicien ist recht mild und ausgeglichen. Die Mittelwerte für Vigo liegen im April bei 12,5 °C, im August bei 19 °C und im November bei 12 °C.

POLITIK

Galicien ist eine autonome Region im Königreich Spanien, einer parlamentarischen Monarchie. Spanien ist Mitglied der EU.
Sprache:
Spanisch
Währung:
Euro (EUR)
Zeitzone:
Europe/Madrid

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Vigo

VIG04
SELBSTENTDECKER: Santiago de Compostela auf eigene Faust
VIG05
Ein kurzer Überblick: Vigo und Baiona
VIG01
Die Kathedrale von Santiago de Compostela
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Vigo

13 Tage, ab 03.05.2020
Von Mallorca nach Hamburg

ab 1.998

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

117 Tage, ab 26.10.2020
Weltreise 4

ab 30.270

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Weltreise Nuku'alofa Tonga
81 Tage, ab 01.12.2020
Von San Antonio nach Hamburg

ab 22.490

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Weltreise Banjul Gambia
33 Tage, ab 18.01.2021
Von Mauritius nach Hamburg

ab 7.700

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Ankunft im imposanten Hafen von Vigo

Das Kreuzfahrt-Terminal von Vigo liegt in einem der größten Naturhäfen der Welt. In der riesigen Bucht scheinen unendlich viele Schiffe Platz zu finden. Davon, dass der Hafen von Vigo eine ganz zentrale Bedeutung für den Meeresfrüchte-Handel in Spanien hat, profitieren hier alle Gourmets.

Noch bevor Sie das Stadtzentrum richtig betreten haben, können Sie gleich nach Verlassen Ihres Schiffes in maritimen Bars Tapas und Getränke genießen. Zudem lockt auch das nahe gelegene alte Fischerviertel Berbés als Feinschmeckerparadies mit seinem Angebot.

Direkt an den Kais versorgt Sie die Touristeninformation mit Material zur Planung eines ereignisreichen Tages in Vigo. In unmittelbarer Nähe des Hafens befindet sich auch ein großes Einkaufszentrum mit kostenfreiem WIFI.

Altstadtbummel und pure Inselfreuden

Obwohl Vigo mit seinen fast 300.000 Einwohnern die größte Stadt Galiciens ist, lassen sich die meisten Sehenswürdigkeiten vom Hafen aus fußläufig entdecken. Die Altstadt schmiegt sich rund um die Bucht Ría de Pontevedra, in welcher der Kreuzfahrthafen liegt. Streifen Sie einfach durch die verwinkelten Gassen und erfreuen Sie sich am Anblick der mit Wappen und glasverzierten Balkonen geschmückten Häuser.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehört die auffällige Kollegiatskirche Santa María. Das neoklassizistische Kirchenschiff wurde auf gotischen Überresten errichtet, da das ursprüngliche Gebäude von dem englischen Freibeuter Sir Francis Drake in Brand gesetzt wurde. Nicht weit entfernt können Sie den wundervollen Mercado da Pedra besuchen, im Volksmund auch Austerngasse genannt. Wer gleichzeitig günstig und sehr lecker Delikatessen aus dem Meer probieren möchte, ist hier garantiert richtig.

Das meist milde Wetter in Galicien lädt Sie auch zu einem idyllischen Ausflug auf die Vigo vorgelagerte unbewohnte Inselgruppe Islas Cíes ein. Fahren Sie mit der Fähre in dieses traumhafte Naturschutzgebiet, das insbesondere Vögeln einen wichtigen Schutzraum bietet. Bei diesem Ausflug lernen Sie auch den laut der Zeitung The Guardian „schönsten Strand der Welt kennen“, den Playa de Rodas.

Fahrt nach Santiago de Compostela

Spiritualität trifft Lebensfreude – so lässt sich die Atmosphäre in Santiago de Compostela am besten beschreiben. Der Ort ist der wichtigste Wallfahrtsort Spaniens und Endpunkt des mittlerweile sehr populären Jakobsweges. Wer auf seiner Kreuzfahrt in Vigo Station macht, wird immer ein Angebot für die Fahrt ins 90 km nördlich gelegene Santiago finden.

Wenn Sie sich dann auf dem Paseo da Ferradura unter die Pilger und Besucher aus aller Welt mischen und einen großartigen Blick auf die majestätische Kathedrale haben, werden auch Sie von diesem besonderen Ort ergriffen sein. Seit 1998 gehört die Stadt mit ihren wundervollen Plätzen und Palästen, Kirchen und Klöstern, Alleen und Parks zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Romantische Touren in Galicien

Von Vigo aus lassen sich eine ganze Reihe weiterer charmanter Ausflugsziele entdecken, wie das malerische Städtchen Baiona. Gut 20 km südlich gelegen, bezaubert es mit seiner mittelalterlichen Altstadt und dem wehrhaften Schloss von Montreal. Vielleicht lassen Sie sich auch zu einer Fahrt in die pittoresken Dörfer der Umgebung inspirieren. Aufgrund der Grenznähe kann Sie ein Ausflug von Vigo aus auch nach Portugal führen.

Ihre Westeuropa-Kreuzfahrt bringt Sie im Anschluss dann zum Beispiel direkt ins Herz des Nachbarlandes nach Lissabon. Und auch interessante englische Hafenstädte wie Southampton oder französische Ziele wie Brest oder Le Havre können Sie auf einer Atlantik-Kreuzfahrt kennenlernen.