Kreuzfahrt
Venedig

Kreuzfahrt Venedig

Romantisches Venedig: Ihre Kreuzfahrt in die Lagunenstadt


Beschreibung

Venedig ist eines der Traumziele einer Mittelmeer Kreuzfahrt. Der unvergleichliche Charme der Stadt wird Sie in seinen Bann ziehen: Die Paläste und Stadthäuser, die engen Gassen und romantischen Plätze und die vielen Kanäle mit ihren Gondeln sorgen für ein unvergessliches Erlebnis. Canale Grande und Markusplatz, Rialto-Brücke und Dogenpalast, herrliche Aussichten auf die Lagune vom Glockenturm Campanile San Giorgio Maggiore – all das und viele weitere Sehenswürdigkeiten erwarten Sie während einer Kreuzfahrt in das geheimnisvolle Venedig. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Venedig

GRÖSSE

Die italienische Lagunenstadt Venedig (ca. 270.000 Einwohner) ist die Hauptstadt von Venetien und liegt direkt an der nördlichen Adriaküste.

KLIMA

Venedig liegt in der gemäßigten Klimazone mit heißen Sommern um die 27 °C und recht feuchten und kalten Wintern um die 3 °C.

POLITIK

Die Italienische Republik ist eine parlamentarische Demokratie und Mitglied der EU.
Sprache:
Italienisch
Währung:
Euro (EUR)
Zeitzone:
Europe/Rome

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Venedig

VEN09
„Ratzfatz“ zum Markusplatz
VEN07
Abendliche Panoramafahrt durch die Lagunenstadt
VENSHU01B
Venedig Shuttle Boot (Abfahrt 14 Uhr)
VEN06
Panoramafahrt durch die Lagunenstadt
VEN04
Venedig auf eigene Faust und Gondelfahrt
VEN10
Abendliche Gondelfahrt und Freizeit
VEN01
Rund um den Markusplatz
VENSHU01
Venedig Shuttle Boot (Abfahrt 12 Uhr)
VENB04
Mestre und grünes Festland vor Venedig mit dem Pedelec
VEN12
Venedig im 360° Panorama
VEN05
Das ursprüngliche Venedig zu Fuß entdecken
VEN11
Lagune von Venedig und Freizeit
VENSHU01OW
Venedig Shuttle Boot Oneway
VEN04A
Venedig auf eigene Faust und Gondelfahrt
VENG01
Golf Club Villa Condulmer
VEN03
Kunsthandwerkliches auf Venedigs Inseln
VEN08
Venedigs Legenden
VENB01
Lido di Venezia mit dem Bike
VENSHU01C
Venedig Shuttle Boot (Abfahrt 15 Uhr)
VENSHU01A
Venedig Shuttle Boot (Abfahrt 13 Uhr)
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Venedig

7 Tage, ab 05.05.2019
Adria ab Venedig

ab 1.198

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Der Kreuzfahrthafen Porto Passeggeri

Venedig war einst eine stolze Seefahrernation, die mit dem Schiffbau und der Eroberung von Ländern Weltruhm erlangte. Wenn Sie mit Ihrem Schiff in den Hafen Porto Passeggeri einlaufen, wandeln Sie bereits auf den Spuren venezianischer Seefahrer wie dem berühmten Marco Polo. Heute ist Venedig ein klassischer Abfahrtshafen, an dem Sie Ihre Kreuzfahrt beginnen und die Lagunenstadt entdecken, bevor Ihre Reise durch das Mittelmeer beginnt und Sie Städte wie Dubrovnik, Länder wie Griechenland oder Inseln wie Zypern oder Malta erobern.

Der Hafen Porto Passeggeri ist für Besucher gut ausgestattet. Hier finden Sie einige Souvenirshops und Läden für kleine Snacks und Getränke. Das Terminal, an dem Ihr Kreuzfahrtschiff liegt, befindet sich mit dem Wassertaxi rund 30 Minuten vom Markusplatz entfernt. Vom Flughafen in rund 14 km Entfernung kommen Sie mit dem Auto in rund 30 Minuten zum Hafen. Der Hafen von Venedig gilt als einer der schönsten der Welt: Sie erahnen hier bereits die Umrisse der Stadt, und wenn Sie Ihre Kreuzfahrt von hier aus starten, haben Sie womöglich schon einiges von der Stadt der Löwen gesehen.

Willkommen in der Stadt der Löwen

Von der zentralen Piazzale Roma aus erreichen Sie zahlreiche Busse und Shuttles, die Sie zu Zielen in der Stadt oder ans Festland Italiens bringen, etwa nach Mestre. Längere Strecken können Sie auch bequem mit dem Vaporetto, dem Wassertaxi zurücklegen, das Sie schnell zu allen Zielen bringt. Oder Sie genießen eine romantische Fahrt mit der Gondel. Auch AIDA bietet Ausflüge zu den schönsten Orten der Lagunenstadt an.

Venedig ist jedoch ein Gesamtkunstwerk, das sich auch zu Fuß wunderbar entdecken lässt, denn die Wege sind kurz. Ein Spaziergang durch die Gassen und über die Plätze enthüllt so manche Geheimnisse und führt Sie in die Welt der Dogenstadt, die als romantischste Stadt Italiens, womöglich der ganzen Welt gilt. Der Karneval von Venedig ist legendär und verwandelt die Straßen im Februar in eine mystische Welt, in der maskierte Narren und Hexen die Herrschaft übernehmen.

Die einzige Piazza Venedigs: Der Markusplatz

Enge Gassen und unzählige Brücken führen zu einem der legendärsten Orte Venedigs: Der Markusplatz war in der Vergangenheit Schauplatz weltlicher und geistlicher Ereignisse und zeigt sich heute so prachtvoll wie eh und je. Spazieren Sie über die 175 m lange Piazza San Marco, die Napoleon einst den schönsten Salon der Welt bezeichnete.

Der Markusplatz darf sich als einziger Platz in der Stadt Piazza nennen. Alle anderen, ob groß oder klein, werden als Campo bezeichnet. Die in der Stadt einzigartige Bezeichnung des Markusplatzes muss mit der Pracht und Größe dieser geschichtsträchtigen Piazza zu tun haben.

Trinken Sie einen Espresso auf der Terrasse des berühmten Cafés Florian und genießen Sie diesen prachtvollen Ausblick auf den Platz. Das älteste Café der Welt wurde 1720 eröffnet und befindet sich bis heute an seinem angestammten Platz unter den Bogengängen am Markusplatz.

Der Dogenpalast, in dem seit dem 9. Jahrhundert die Herrscher Venedigs ihren Sitz hatten, schließt sich dem Platz an. Das prächtige Gebäude im maurischen Stil entstand um 1340 und kann heute besichtigt werden.

Venedigs Brücken und Kanäle

Mehr als 400 Brücken verbinden in Venedig die Straßen und Kanäle sowie das Festland mit den rund 120 Inseln. Die bekannteste von ihnen ist die Rialto Brücke, die über den größten der Kanäle, den Canale Grande führt. Sie verbindet die Viertel San Marco und San Polo und wurde um das Jahr 1500 erbaut. An ihrer Gestaltung beteiligten sich legendäre Künstler und Architekten, darunter auch Michelangelo.

Gleich neben dem Dogenpalast auf der Piazza San Marco gibt es eine weitere Brücke zu entdecken, die mit ihrer Architektur und den prächtigen Verzierungen beeindruckt: Die Seufzerbrücke verbindet den Dogenpalast mit dem Prigioni nuove, dem neuen Gefängnis auf der gegenüberliegenden Seite des Rio di Palazzo.

Über die Brücke führte man einst die Verurteilten vom Gerichtsprozess im Dogenpalast zurück in ihre Verliese. Hier konnten sie mit einem Seufzen einen letzten Blick auf die Lagune werfen. Durch die zwei Gänge der Brücke sollten die Blicke der Gefangenen von denen derer abgeschirmt werden, die erst noch zu ihrem Prozess geführt wurden.

Ausflug nach Murano: Zur kleinen Schwester

Circa 15 Minuten fahren Sie mit dem Wassertaxi auf die Insel Murano, die zur italienischen Region Venetien gehört und streng genommen nicht aus einer, sondern aus zahlreichen kleinen Inseln besteht. Murano erlangte im Mittelalter Weltruhm für ihre Glaskunst, die sich in faszinierenden bunten Farben und besonderen Formen zeigt. Im kleinen Museum Useo Vetrario können Sie sich über die Geschichte der Glasbläserkunst auf Murano informieren.

Murano selbst hat alles vom Charme ihrer großen Schwester Venedig, ist dabei aber kleiner, beschaulicher und zeigt das echte Leben einer Lagunenstadt in Italien. Bis heute befinden sich auf der Insel zahlreiche Glasfabriken, in denen Sie die uralte Kunst aus nächster Nähe beobachten können. Auch die Auslagen der Geschäfte sind voll von buntem Glas: Ketten, Armbänder und Ringe, Schalen, Vasen und Gläser blitzen verheißungsvoll in der Sonne.

Kreuzfahrt ab Venedig

Starten Sie von Venedig Ihre Kreuzfahrt über Dubrovnik, Rijeka und Split in Kroatien sowie Kotor in Montenegro, um weiter nach Ravenna in Italien zu fahren. Andere Routen führen Sie zudem in die griechischen Häfen auf Korfu und in Olympia sowie nach Catania, Valletta und auf die spanische Insel Mallorca.

Auf längeren Kreuzfahrten können sie von Port Louis auf Mauritius starten und fahren über Madagaskar mit Antsiranana und den Seychellen in den Orient. Erleben Sie Salala im Oman und Aqaba in Jordanien, bevor Sie durch die Suezkanal-Passage nach Limassol, Kotor und Venedig fahren. Informieren Sie sich über die Angebote und mögliche Routen und finden Sie Ihre Traumreise.