Kreuzfahrt
Sihanoukville

Kreuzfahrt Sihanoukville

Traumstrände und Traditionen


Beschreibung

Mit einer Kreuzfahrt zu den portugiesischen Azoren lösen Sie eine Karte in eine andere Welt. Erleben Sie üppige, immergrüne Landschaften, schroffe Vulkanhänge und eine Jahrhunderte alte Kultur. Die Inseln verzaubern mit einem Blütenmeer inmitten des Atlantiks, mehr als 1.000 km von Lissabon und dem Festland Portugals entfernt. Im Hafen von Ponta Delgada, der Hauptstadt der Azoren, auf der Insel São Miguel, tauchen Sie ein in die bewegte Geschichte der Inseln. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Sihanoukville

GRÖSSE

Sihanoukville liegt im Südwesten Kambodschas am Golf von Thailand. Die Einwohnerzahl beträgt etwa 200.000.

KLIMA

Die Durchschnittstemperaturen liegen bei 25 bis 30 °C. Aufgrund des Südwestmonsuns kommt es zwischen Mai und Oktober zu starken Niederschlägen.

POLITIK

Kambodscha ist eine parlamentarische Wahlmonarchie.
Sprache:
Khmer
Währung:
Riel (KHR)
Zeitzone:
Asia/Phnom_Penh

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Sihanoukville

SIH04
Kleine Stadtrundfahrt mit dem Tuk-Tuk
SIH01A
Sihanoukville kompakt - nachmittags
SIH02A
Ein perfekter Tag in Sihanoukville
SIHB01
Sihanoukville mit dem Bike
SIH11A
Ein halber Tag am Strand
SIH04A
Kleine Stadtrundfahrt mit dem Tuk-Tuk
SIHT05
Geführter Schnorchelausflug im Koh Rong Sanloem Archipel
SIH11
Ein halber Tag am Strand
SIH06
KULINARISCH: Traditioneller Khmer-Kochkurs
SIH03
Zu Fuß und mit dem Boot durch den Ream-Nationalpark
SIH01
Sihanoukville kompakt - vormittags
SIH05
Zu Besuch in Kambodschas Provinz
SIH04C
Kleine Stadtrundfahrt mit dem Tuk-Tuk
SIH04B
Kleine Stadtrundfahrt mit dem Tuk-Tuk
SIHB04
Sihanoukville mit dem Pedelec
SIH08
EXKLUSIV: Reiten am Meer und Strandresort
SIH09
Große Stadtrundfahrt mit dem Tuk-Tuk und Baden
SIH09A
Große Stadtrundfahrt mit dem Tuk-Tuk und Baden
SIH02
Ein perfekter Tag in Sihanoukville
SIH07
Kambodschas Hinterland entdecken
SIHT11
Baden und Relaxen auf der Insel Koh Rong Sanloem
SIH10
Zum Höhlentempel von Phnom Chnork
SIH03A
Zu Fuß und mit dem Boot durch den Ream-Nationalpark
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Sihanoukville

53 Tage, ab 03.10.2019
Weltenbummler von Kiel nach Bangkok

ab 8.820

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

21 Tage, ab 04.11.2019
Von Dubai nach Bangkok 2

ab 3.750

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Ankunft im Herzen der Insel

Der Hafen Ponta Delgadas ist seit der ersten Zeit der Besiedelung São Miguels vor über 500 Jahren der Mittelpunkt der Insel. Mit dem Schiff sind Sie sofort mittendrin. Seit der Gründung der Stadt ist der Hafen das Herz der Insel. Er wurde im Laufe der Geschichte immer wieder ausgebaut und befestigt. Hier liegen Kreuzfahrtschiffe, traditionelle Fischer und Transatlantik-Segler, die von jenseits der Karibik über die Azoren zurück nach Europa segeln. Vom Hafen starten außerdem zahlreiche Boote zur Walbeobachtung. Die Meeressäuger sind häufige Gäste in den Gewässern um São Miguel.

Ponta Delgada – die „schmale Spitze“ im Atlantik

Durch die Portas da Cidade, die Tore zur Stadt aus dem Jahr 1783, gelangen Sie vom kleinen Hafen unmittelbar ins Zentrum der Altstadt von Ponta Delgada. Eine schmale Landspitze, die ab 1499 besiedelt wurde, gab Ponta Delgada den prägenden Namen. Seit 1546 hat Ponta Delgada Stadtrechte. Die Altstadt mit dem zentralen Platz Largo de Goncalo Velho Cabral lockt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten aus mehreren Jahrhunderten.

Die Igreja de São José an der Praça 5 de Outubro stammt aus dem 16. Jahrhundert und ist die größte Kirche der Azoren. Sie war Teil des Convento de nossa Senhora da Conceição, eines Franziskanerklosters. Azulejos, die in ganz Spanien und Portugal verbreiteten, blau bemalten Fliesen, schmücken den Chorraum und beeindrucken Besucher aus aller Welt.

Aus der gleichen Zeit stammt die Igreja da Nossa Senhora da Esperança. Die Klosterkirche an der Nordseite des Platzes ist Teil eines Klosters, das noch immer von Nonnen bewohnt wird. Die Hauptkirche São Miguels ist jedoch die Igreja Matriz de São Sebastião. Sie wurde in der Zeit von 1531 bis 1547 als Dank für die Beendigung einer verheerenden Pestepidemie gebaut, die Ponta Delgada über eine lange Zeit heimsuchte.

Viele weitere architektonische Sehenswürdigkeiten sind in Ponta Delgada zu bewundern. Das barocke Rathaus, die Càmara Municipal, stammt aus dem 18. Jahrhundert und war das Wohnhaus einer Adelsfamilie. Vom Turm des Rathauses genießen Sie einen herrlichen Blick über die Stadt, den Hafen und die Bucht. Über die belebte Avenida Infante Dom Henrique mit Banken, Büros und Geschäften gelangen Sie rechtzeitig zur Abfahrt zurück zum Hafen von Ponta Delgada.

Ausflüge zu heißen Quellen und Kraterseen

Zahlreiche vulkanische Seen und Quellen locken auf São Miguel. Der Kurort Furnas lädt mit dampfenden Quellen zum Baden ein. Doch die Vulkane sorgen nicht nur für wohlig warme Bäder – die Hitze wird auch zum Kochen verwendet. Die Töpfe werden einfach in ein Erdloch gestellt und garen die enthaltenen Speisen mit der Umgebungstemperatur. Voilà! Im Angebot ist Cozido à Portuguesa, ein Eintopf aus Fleisch, Würstchen, Kartoffeln und Gemüse. Ideal für alle Gourmets.

Das absolute Highlight ist ein Besuch der Sete Cidades. Es handelt sich um einen Vulkankrater, der die Seen Lagoa Azul und Lagoa Verde bildet. Der Lagoa Azul, der Blaue See, spiegelt den Himmel wider, während der Grüne See Lagoa Verde die Farbe der umliegenden Wälder aufnimmt. Vom Aussichtspunkt auf dem Kraterrand genießen Sie einen erhabenen Blick auf die Seen und die Landschaft. Der Legende nach kam eine Infante, eine Prinzessin mit ihrem Liebhaber, einem einfachen Schäfer hierher. Als sie sich trennen mussten, bildeten die Seen sich aus ihren Tränen in den Farben ihrer Augen.

Auf der Fahrt zurück zum Schiff lohnt sich der ein oder andere Stopp in Ribeira Grande, der größten Stadt im Norden der Insel. Auf den Plantagen wachsen Obst und vor allem Ananas. Die hausgemachten Liköre und Marmeladen sind perfekte Mitbringsel für die Daheimgebliebenen.

Ihre Transatlantik-Kreuzfahrt mit AIDA

Eine Kreuzfahrt zu den Azoren, zur Insel São Miguel und deren Hauptstadt Ponta Delgada ist eine Reise in die Geschichte, eine Reise in eine atemberaubende Natur und zu kulinarischen Genüssen. Diese Kreuzfahrt werden Sie nie vergessen. AIDA Cruises lädt Sie zu weiteren spannenden Destinationen im Atlantik ein. Entdecken Sie zum Beispiel die Blumeninsel Madeira oder die Vielfalt der Kanarischen Inseln mit Santa Cruz de Tenerife und dem alles überragenden Teide auf Teneriffa sowie den Lavafeldern Lanzarotes.