Kreuzfahrt
Shetland Inseln

Kreuzfahrt Shetland Inseln

Lerwick auf den Shetlands: Schottlands einzigartige Natur erleben


Beschreibung

Wild und ungezähmt präsentieren sich die nördlichsten Inseln Schottlands: die Shetlands. Ihre Bekanntheit verdanken die über 100 Shetland-Inseln einem vierbeinigen Ureinwohner, der heute überall auf der Welt zum Begriff für Stärke und Robustheit geworden ist – dem Shetland-Pony. Wie die kleinen Pferde bezaubern auch die Shetland-Inseln mit ihrer Hauptstadt Lerwick mit einem urtümlichen Charakter. Die Reise mit dem Kreuzfahrt-Schiff zum Hafen von Lerwick ist eine Reise in die Vergangenheit der Inselbewohner und ein faszinierender Streifzug durch nordische Kulturen. Nehmen Sie sich Zeit, um Lerwick, die Hauptinsel Mainland und den Rest der Shetlands mit ihren rauen Klippen und schroffen Küsten zu erleben! Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Shetland Inseln

GRÖSSE

Lerwick auf Mainland ist Hauptstadt der Shetland Inseln, die sich insgesamt auf einer Fläche von rund 1.500 km² erstrecken. In der Hauptstadt leben etwa 8.000 Menschen.

KLIMA

Die Shetland Inseln gehören zu den niederschlagsärmsten Gebieten Großbritanniens und Westeuropas. Im Hochsommer geht die Sonne nur für kurze Zeit unter, fast 20 Stunden ist es hell. Der Golfstrom sorgt für ein mildes Klima. Die Durchschnittstemperaturen liegen im Januar bei etwa 5,5 und im Juli bei 18 ºC.

POLITIK

Die Inselgruppe der Shetlands gehört zu Schottland, das wiederum seit 1707 dem Vereinigten Königreich von Großbritannien angehört. Seit 1999 haben die Schotten wieder ihr eigenes Parlament. Administratives Zentrum der Shetland Inseln ist Lerwick.
Sprache:
Englisch
Währung:
Sterling Pfund (GBP)
Zeitzone:
Europe/London

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Shetland Inseln

LER03A
Highlights des Westens und Shetlandponys in freier Natur
LER01A
Inselfahrt und Jarlshof
LERB04
Mit dem Pedelec durch das Tingwall-Tal nach Scalloway
LER03
Highlights des Westens und Shetlandponys in freier Natur
LER05
Tradition und Geschichte: Reise zu den Wikingern
LER02
Mousa Broch und Shetlands unberührte Natur
LERB01
Mit dem Bike durch das Tingwall-Tal nach Scalloway
LER06
Typisch british: Fish & Chips
LER04
Spaziergang durch die Jahrhunderte
LER07
Vogelwelt und Leuchtturm
LERB02
Die Shetland Inseln aktiv erkunden
LER01
Inselfahrt und Jarlshof
LER02A
Mousa Broch und Shetlands unberührte Natur
LER07A
Vogelwelt und Leuchtturm
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Shetland Inseln

11 Tage, ab 30.03.2019
Nordische Inseln & Norwegen

ab 2.298

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

12 Tage, ab 27.05.2019
Schottische Inseln & Irland

ab 3.990

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 30.06.2019
Nordische Inseln mit Island

ab 3.798

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

21 Tage, ab 13.07.2019
Island & Grönland 2

ab 6.698

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

11 Tage, ab 05.04.2020
Nordische Inseln & Norwegen

ab 3.090

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Auf Reede vor dem Hafen von Lerwick

Der Hafen auf der Hauptinsel, die ganz simpel Mainland genannt wird, liegt gut geschützt an der Ostküste der Insel direkt in Lerwick. Gegenüber der Stadt befindet sich die Insel Bressay, welche Einfahrt und Hafen zusätzlich schützt. Täglich erreichen Fähren aus Aberdeen, Kirkwall und anderen Städten Großbritanniens die Shetlands in Lerwick. Auch zahlreiche Routen der AIDA Kreuzfahrt-Schiffe – sei es aus Norwegen, Island oder mitteleuropäischen Metropolen – laufen die nördlichste Stadt der Britischen Inseln an. Vom Schiff aus geht es per Tenderboot zum Hafen und damit direkt ins Stadtzentrum Lerwicks.

Inselgeheimnisse – Shetlands seit Jahrtausenden bewohnt

Das Klima auf den Shetland-Inseln ist heute eher rau: Regelmäßige Schauer, ein beständiger Wind und kühlere Temperaturen machen warme Kleidung auf Ihrem Landausflug unverzichtbar! Das Wetter war auf den Shetland-Inseln aber nicht immer so anspruchsvoll. Früher war es deutlich milder, was die Inseln schon zur Eisenzeit zu einem guten Siedlungsort machte. Wenn Sie mit Karte, Fotoapparat und Regenjacke ausgerüstet auf Inselerkundung gehen, werden Sie schon bald auf die Zeugnisse früheren Lebens auf den Shetlands treffen. Lassen Sie sich Ausflüge zu den prähistorischen Ausgrabungsstätten auf keinen Fall entgehen – sie sind einzigartig in Großbritannien und ein Zeugnis europäischer Geschichte!

Geschichte zum Anfassen – der Jarlshof und die Brochs

Vor mehr als 4.000 Jahren erbauten Siedler wehrhafte Wohnanlagen auf den Shetlands: die Brochs. Die runden Wohntürme mit einer Mauerstärke von bis zu 4 m im Bereich der Grundmauern erreichten Höhen von bis zu 20 m. Eine der am besten erhaltenen runden Wehranlagen erstreckt sich bis heute gute 13 m in den schottischen Himmel und erlaubt Ihnen sogar den Weg nach oben, um den herrlichen Blick ins Umland zu genießen. Er steht auf der Insel Mousa.

Im Süden der Hauptinsel Mainland dagegen befindet sich eine der berühmtesten historischen Anlagen Europas – der Jarlshof. Erbaut von der Eisenzeit bis hinein ins frühe Mittelalter und fantastisch erhalten, bietet Ihnen der Jarlshof heute einen Einblick in die Lebensweise der Inselbewohner. Sie können Ihre Erkundung der schottischen Inselgeschichte im Shetland Museum in Lerwick abschließen. Dort erfahren Besucher auch viel Interessantes über die engen Verbindungen Schottlands mit Norwegen. Heute ist in Lerwick nicht nur die schottische, sondern auch die nordische Kultur allgegenwärtig.

Natur pur - die wilden Shetlands hautnah erleben

Die Shetland-Inseln sind ein einzigartiges Naturparadies. Das grundsätzlich raue Klima mit starken Winden aber milden Wintern bietet vielen Tierarten harte, aber sichere Lebensbedingungen. Wenn es Ihre Zeit erlaubt, dann lohnt eine Wildlife-Watching-Tour oder ein Ausflug auf die Insel Unst auf jeden Fall.

Zu den am häufigsten entdeckten Tierarten – neben den berühmten Shetland Ponys – gehören Robben, Otter und viele verschiedene Seevögelarten. Besonders gut stehen die Chancen, auch seltene Vögel und Otter zu entdecken, auf einem Trip in den Norden der Shetlands zur Insel Unst. Seltene Orchideenarten und die beliebten Puffins – die bunten Papageientaucher – sind zwei der zahlreichen Highlights auf den wilden Shetland-Inseln.

Zahlreiche Pferdehöfe bieten übrigens auch Ausritte auf Shetland Ponys an. Reiten Sie auf dem Rücken der Pferde mitten durch die grüne und robuste Landschaft, die sich kilometerweit über die Insel zieht.

Ein Tag in Lerwick – Landausflug zu Fuß

Wann immer möglich, ist ein Ausflug zum Jarlshof oder entlang der Küsten unbedingt empfehlenswert. Wer lieber eigenständig zu Fuß unterwegs ist, muss natürlich nichts verpassen. In Lerwick können Sie bequem und mit gutem Schuhwerk ausgestattet zahlreiche Sehenswürdigkeiten erreichen. Neben dem Museum of Shetlands zählen dazu vor allem das Fort Charlotte und der Broch of Clickimin.

Das Fort Charlotte wurde im 17. Jahrhundert zum ersten und im 18. Jahrhundert zum zweiten Mal erbaut, nachdem die Holländer es zerstört hatten. Die Wehranlage von Clickimin liegt nur etwa 1 km vom Zentrum entfernt und lässt sich über einen atemberaubenden Küstenpfad leicht zu Fuß erreichen. In Lerwick erwarten Sie aber auch gutes Essen, landestypische Kunst und tolle Shoppingmöglichkeiten – erleben Sie Lerwick und die Shetland-Inseln hautnah!

Anschließend reisen Sie auf Ihrem Schiff in weitere Städte Nordeuropas, Schottlands und England weiter. Besuchen Sie Kirkwall an der schottischen Nordküste und Edinburgh an der Ostküste des Landes. Fahren Sie weiter an die schroffe Küste Norwegens und machen Halt in Bergen oder Ålesund. Wählen Sie eine Route, die am besten zu Ihnen passt und stechen Sie auf einem der luxuriösen Schiffe der AIDA in See.