Kreuzfahrt
Samos

Kreuzfahrt Samos

Samos - Pure Fischerhafenromantik


Beschreibung

Die griechische Insel Samos erleben Sie als Kreuzfahrtziel bei einer Reise durch das östliche Mittelmeer. Samos gehört zur Inselwelt der Südlichen Sporaden und liegt in der Östlichen Ägäis, einem Randmeer des Mittelmeeres. Die Insel ist durch die Meerenge von Mykali an deren schmalster Stelle von nur 1,7 km von der türkischen Küste getrennt. Hier genießen Sie vom einladenden Sandstrand Psili Ammos einen weiten Blick bis auf die Gipfel des Mykale-Gebirges. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Samos

GRÖSSE

Die griechische Insel Samos liegt in der östlichen Ägäis. Sie ist etwa 478 km² groß (44 km lang und 19 km breit) und zählt rund 34.200 Einwohner, wovon 8.200 in der gleichnamigen Hauptstadt leben.

KLIMA

Auf Samos herrscht subtropisches Winterregenklima. Kennzeichen sind milde, regenreichen Winter und warme, trockene Sommer. Im Sommer steigen die Temperaturen durchschnittlich auf 26 °C, im Juli und August können aber auch Höchstwerte von 40 °C erreicht werden. Die tiefste im Winter gemessene Temperatur lag bei -3,4 °C.

POLITIK

Griechenland ist seit 1973 eine parlamentarische Republik mit einem Einkammerparlament und Mitglied der EU.
Sprache:
Arabisch
Währung:
Saudische Rial (SAR)
Zeitzone:
Europe/Athens

AIDA Kreuzfahrten mit Samos

Wissenswertes über die griechische Insel Samos

Samos ist die achtgrößte Insel Griechenlands. Sie weist ein reiches kulturelles Erbe auf und beeindruckt als „grüne Insel“ durch ihre landschaftliche Vielfalt und ihre traumhaften Strände. Zwischen den bewaldeten Hügeln im Norden und den weitläufigen Sandstränden im Süden der Insel erstrecken sich die Höhenzüge des Ambelos und des Kerkis Gebirges. Dessen hohe Berge fallen im Westen steil ins Meer ab.

An die südlichen Ausläufer der Gebirgszüge grenzen die Ebenen von Chora und Mesokambos. Diese gehen in den Golf von Marathokambos im Südwesten und den Golf von Pythagorio im Südosten über. Im Süden, vier km südwestlich von Pythagorio, befindet sich der internationale Flughafen von Samos. Er ist nach dem antiken Mathematiker und Astronomen Aristarchos von Samos benannt.

Der Hafen Vathy in Samos Stadt

Der Hafen Vathy erstreckt sich im gleichnamigen Golf, im Nordosten von Samos. Mit einer Breite von einem, und einer Tiefe von fünf km bildet er einen der größten Naturhäfen der Ägäis. Sein 150 m langer Pier bietet fünf Anlegestellen. Für Motorsegler und Fischerboote gibt es einen eigenen Hafenbereich. In Vathy legen auch die Fähren an, die das Festland und die kykladische Inselwelt von Griechenland und die Türkei mit Samos verbinden. Neben Piräus bei Athen werden unter anderem Kusadasi, Mykonos, Tinos, Syros und Ikaria angefahren.

Vathy grenzt an Samos-Stadt, der Hauptstadt der griechischen Insel. Vom Hafen gelangt man in rund zehn Minuten in das Zentrum der Stadt. Karten erhalten Sie bei der Touristen-Information unweit des Terminals. Entlang der Hafenpromenade laden gemütliche Tavernen ein, die griechische Küche und den wohlschmeckenden Samos-Wein bei einem herrlichen Blick in die Bucht zu probieren.

Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Insel Samos

Bei einem Besuch des archäologischen Museums in Samos Stadt erkunden Sie eines der bedeutendsten Museen der Ägäis. Es beherbergt in seinen beiden Gebäuden vorwiegend Artefakte aus dem „Heraion von Samos“, einem der griechischen Göttin Hera geweihten Heiligtum. Dieses stammt aus dem 3. Jahrtausend vor Christus und liegt mit der antiken Stadt, dem heutigen Pythagorio, im Süden der Insel. Diese ist wie das Heraion, mit seinen Fragmenten des Hera-Tempels, Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Zu den Sehenswürdigkeiten in der Umgebung der Stadt zählen auch das Kloster „Panagia Spiliani“ mit der Höhlenkirche „Moni Spilianis“, der „Tunnel des Eupalinos“ und der Glyfada-See.

Wenige km südlich von Pythagoras erstreckt sich der Glicorisa Beach mit seinem ausgedehnten Strand in einer weiten Bucht. 37 km in westlicher Richtung erkunden Sie, am Fuße des Berges Fterias, den reizvollen Votsalakia Beach. Im Norden der Insel Samos führt Sie ein Ausflug in das Bergdorf Manolates, das malerisch auf den Hängen des Ambelos-Gebirges liegt. Das Künstler- und Weinbauerndorf ist nach wie vor ein Geheimtipp und erfreut mit seiner authentischen griechischen Küche. Wenige km östlich erkunden Sie das ehemalige Fischerdorf Kokkari. Es liegt in einer Bucht mit herrlichen Kiesstränden, die von grünen Hügeln umgeben sind.

Cruises mit dem Kreuzfahrtziel Samos

Bei einer Kreuzfahrt durch das östliche Mittelmeer verbinden Sie einen abwechslungsreichen Urlaub auf einem luxuriösen Schiff mit den Sehenswürdigkeiten der Antike. Besonders Griechenland hat hinsichtlich der antiken Kultur viel zu bieten und auf den griechischen Inseln erleben Sie die schönsten Strände der Ägäis. Bei einer Kreuzfahrt zu den Inseln Kreta, Rhodos, Santorin, Mykonos und Samos genießen Sie den Zauber Griechenlands und folgen dabei den historischen Spuren.