Kreuzfahrt
Saint-Malo

Kreuzfahrt Saint-Malo

Saint-Malo: Stolze Hafenstadt der Bretagne


Beschreibung

Besonders kleinere Kreuzfahrtschiffe halten gern in Saint-Malo in der französischen Bretagne, in der Regel auf ihrer Route von Hamburg aus. Die Route entlang der Nordwestküste Frankreichs hin zum Ärmelkanal, wo die Rance ins Meer mündet, ist eine Reise für individuelle Entdecker und Genießer. Mit ihrem historischen Stadtkern und den alten Festungsanlagen, aber auch wegen ihres ganz eigenen bretonischen Charmes, bietet die Hafenstadt ein tolles Ziel für einen Landgang. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Saint-Malo

GRÖSSE

Saint-Malo liegt in der Bretagne im Nordwesten Frankreichs. Die Stadt hat 46.000 Einwohner auf 37 km². Aufgrund ihrer Festungsanlagen und des historischen Stadtkerns ist sie zudem einer der meistbesuchten Touristenorte Frankreichs.

KLIMA

In der Bucht von Saint-Malo gibt es die größten Gezeitenunterschiede Europas mit bis zu 12m Differenz zwischen Ebbe und Flut. Im Sommer steigen die Temperaturen auf etwa 20°C, im Winter sinken sie auf etwa 3 °C.

POLITIK

Die Französische Republik ist eine parlamentarische Demokratie und Mitglied der EU.
Sprache:
Französisch
Währung:
Euro (EUR)
Zeitzone:
Europe/Paris

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Saint-Malo

SML06
Wanderung am Cap Fréhel
SMLPC4
Mein perfekter Tag in Saint-Malo (halbtags)
SML04
Saint-Malo
SML01
Wahrzeichen der Bretagne: Mont-Saint-Michel
SML05
Die süße Seite von Saint-Malo
SMLB01
Die einzigartige Klosterabtei „Mont Saint Michel“ per Bike
SML02
Mittelalterlicher Schatz: Das Städtchen Dinan
SMLPC8
Mein perfekter Tag in Saint-Malo (ganztags)
SML03
Panoramafahrt und Cancale
SMLPV4
Mein perfekter Tag in Saint-Malo (halbtags)
SMLPV8
Mein perfekter Tag in Saint-Malo (ganztags)
SML06A
Wanderung am Cap Fréhel
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Saint-Malo

14 Tage, ab 08.06.2019
Golf von Biscaya

ab 7.998

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 14.07.2019
Golf von Biscaya

ab 2.598

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

12 Tage, ab 03.09.2019
Frankreich, Belgien & England 2

ab 2.298

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

12 Tage, ab 15.09.2019
Frankreich, Belgien & England 2

ab 2.258

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 27.04.2020
Golf Von Biscaya

ab 3.790

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 11.05.2020
Golf Von Biscaya

ab 3.990

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 06.06.2020
Golf von Biscaya

ab 4.250

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

12 Tage, ab 02.09.2020
Frankreich, Belgien & England

ab 3.450

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

12 Tage, ab 14.09.2020
Frankreich, Belgien & England

ab 3.350

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Der Hafen und die Stadtmauer von Saint-Malo

Der Hafen von Saint-Malo, an der bretonischen Smaragdküste gelegen, ist zwar nicht allzu groß, dennoch gilt er als bedeutendster Hafen an der bretonischen Nordküste und zeigt sich entsprechend lebendig. Vor allem starten hier die Fährschiffe und Speedboote zu den Kanalinseln Jersey und Guernsey sowie durch den Ärmelkanal nach Portsmouth. Entlang der Stadtmauern reihen sich zudem viele kleinere Yachten und Fischerboote an den zahlreichen Landungsstegen für Privatboote aneinander. Segler tummeln sich in der Bucht von Saint-Malo, wo auch der Startpunkt der legendären Route du Rhum ist, einer Segelregatta, die bis nach Guadeloupe führt.

Wenn Sie von Deck Ihres Schiffs gehen, sehen Sie die Gassen mit den Cafés und Restaurants der Altstadt zunächst nicht, sondern ausschließlich die mächtige Stadtmauer. Diese schützt den Stadtkern, der von drei Seiten vom Meer umgeben liegt. Wie ein riesiges Schiff aus Stein ragt die Form dieser wehrhaften Stadtmauern in den Ozean. Circa eine Stunde dauert der Spaziergang auf den majestätischen Mauern, die nach der einen Seite den Blick bis nach Dinard im Westen sowie auf die vorgelagerten Inseln im Meer freigeben, nach der anderen Seite in den Bereich „Intra Muros“, die schöne Altstadt. Diese Mischung aus architektonischem Charisma und der offenen Weite des Atlantiks macht Saint-Malo zu einem der Haupt-Tourismus-Magneten von Frankreich.

Korsarenstadt: wehrhaft, umkämpft, maritim

Auf Ihrer Kreuzfahrt nach Saint-Malo begrüßen Sie bretonische Seefahrerseelen. Die Stadt war in der Vergangenheit einer der wichtigsten und begehrtesten Außenposten Frankreichs. Piraten und Freischärler tummelten sich vor der Küste. In der schillerndsten Phase, bis ins 18. Jahrhundert hinein, bestimmten korsische Seefahrer das Geschehen und sendeten von hier ihre halblegalen Kaperschiffe bis nach Westafrika. Dies brachte der Stadt den Beinamen Korsarenstadt ein. Geblieben ist das Gefühl der Unabhängigkeit – auch von der Zentralregierung Frankreichs – das Sie bei Ihrem Bummel in den Gassen durchaus noch spüren können.

Die Kraft der Gezeiten: Zwischen Ebbe und Flut

Rund um die Rance-Mündung bei Saint-Malo finden Bretagne-Besucher die stärksten Gezeitenunterschiede Europas. Den außergewöhnlich starken Unterschied zwischen Ebbe und Flut beobachten Sie an den wunderbaren Stränden rund um die Stadt, die, eben noch von imposanter Breite, wenig später fast vom Meer verschluckt werden.

Bei Ebbe lohnt sich der Spaziergang zu den dann problemlos erreichbaren vorgelagerten Inseln Grand Bé und Petit Bé sowie zum Fort National. Im Fort von Grand Bé können Sie das Grab des berühmten französischen Schriftstellers François-René de Chateaubriand besuchen. Er ruht hier so exklusiv, wie die Stimmung dieser Stadt außergewöhnlich ist. Wer danach am Strand von St. Malo einen Kaffee oder Cidre genießt, atmet glücklich durch in der frischen, salzigen Luft der Bretagne.

Ausflug nach Mont Saint Michel

Ein Landausflug sollte Sie rund 50 km nach Osten führen: Hier erhebt sich, bei Flut umrahmt von den Weiten des Atlantiks, der Mont Saint Michel gewaltig und imposant. Auf ihm thront fast noch gewaltiger das Benediktinerkloster Abtei Mont-Saint-Michel, dessen Bau 1017 begann und sich über fünf Jahrhunderte hinzog. Besteigen Sie die Treppen entlang der Steingemäuer bis nach ganz oben, wandeln Sie über Jahrhunderte alte Böden der Abtei und des prachtvollen gotischen Gebäudeensemble La Merveille und genießen Sie anschließend die atemberaubende Aussicht.

Auch die Stadt selbst, Le Mont-Saint-Michel, die zu Füßen der felsigen Insel liegt, zeigt sich mit ihren engen mittelalterlichen Gassen als reizvolles und wundersames Ensemble vergangener Zeiten.

Genuss auf Bretonisch: Crêpes, Galettes und fruits de mér

Vor der Abfahrt zu den weiteren Destinationen Ihrer Kreuzfahrt sollten Sie unbedingt die Bretagne kulinarisch auf sich wirken lassen. Eine Expedition in eine Crêperie, wo Sie neben den typischen süßen französischen Pfannkuchen auch ihre herzhaften Geschwister aus Buchweizen, die Galettes, kosten können, lohnt sich auf jeden Fall. Aus kleinen kugeligen Tassen trinken Sie dazu Cidre in verschiedenen Geschmacksvarianten. Nach den Aktivitäten des Tages können sich Gourmets in Saint-Malo auch mit frischen salzigen Austern und anderen Krustentieren des Atlantiks in einem der Restaurants der Stadt verwöhnen lassen: So schmeckt Urlaub vom Feinsten!

Möchten Sie die maritime Seite der Region in ihrem Lebensraum kennenlernen, bietet sich ein Besuch im Aquarium an. Mehr als 6.000 verschiedene Arten leben hier. Flanieren Sie entlang der Wasserbecken und beobachten Sie japanische Riesenkrabben, Piranhas und Seepferdchen oder wagen Sie sich auf eine der Nachtführungen, auf denen Sie echten Haien ganz nah kommen.

Lassen Sie sich vom Stolz und der Frische der Bretagne anstecken, bevor Sie auf Ihrer Kreuzfahrt von Hamburg aus die weiteren spannenden Destinationen in Westeuropa, wie beispielsweise Southampton und Tilbury in Großbritannien, Antwerpen in Belgien oder Amsterdam in den Niederlanden ansteuern. Wählen Sie die Route, die Sie an Ihre Traumziele bringt und erleben Sie auf einer Kreuzfahrt Ihre ganz besondere Reise.