Kreuzfahrt
Rouen

Kreuzfahrt Rouen

Maritime Tradition und lebendige Geschichte: der Hafen Rouen


Beschreibung

Frankreichs Küste bietet eine Menge spannender Destinationen. Doch eine Kreuzfahrt nach Rouen, in der Normandie im Norden Frankreichs, ist eine besondere Reise ins Spätmittelalter und die Renaissance. Die Route führt Sie ab Le Havre am Ärmelkanal knapp 70 Kilometer die Seine stromaufwärts. Der Hafen Rouen ist Seehafen und Binnenhafen zugleich. Weiter flussaufwärts liegen Vernon und die Hauptstadt von Frankreich, Paris. Somit befindet sich der Hafen in strategisch günstiger Lage zwischen Paris und Le Havre. Viele Reedereien kombinieren auf dieser Route eine Flusskreuzfahrt mit einer Kreuzfahrt auf dem Atlantik. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Rouen

GRÖSSE

Die Stadt im Norden Frankreichs erstreckt sich über eine Fläche von 21 km² und hat ca. 110.000 Einwohner.

KLIMA

In Rouen herrscht warmgemäßigtes Regenklima. Ein Sprichwort besagt: "In der Normandie gibt es mehrmals täglich gutes Wetter". Ausschlaggebend ist der Seewind, der Regenwolken genauso schnell wieder vertreibt, wie er sie bringt.

POLITIK

Die Französische Republik ist eine parlamentarische Demokratie und Mitglied der EU.
Sprache:
Französisch
Währung:
Euro (EUR)
Zeitzone:
Europe/Paris

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Rouen

URO01
Zauberhaftes Honfleur
URO09
Panoramafahrt Paris mit Freizeit
UROPV8
Mein perfekter Tag in Rouen (ganztags)
UROB05
Auf den Spuren von Jeanne d`Arc per Relax-Bike
URO03
Seebad Deauville mit Calvados-Probe
UROPC8
Mein perfekter Tag in Rouen (ganztags)
URO10
Château Gaillard und Lyons La Forêt
URO04
Giverny: Wirkungsstätte von Claude Monet
UROPV4
Mein perfekter Tag in Rouen (halbtags)
URO05
Klöster und Abteien der Normandie
URO07
Paris zu Wasser und zu Land
URO02
D-Day: Besuch der Landungsstrände der Alliierten
URO08
Paris auf eigene Faust
UROPC4
Mein perfekter Tag in Rouen (halbtags)
UROB01
Auf den Spuren von Jeanne d`Arc per Bike
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Rouen

12 Tage, ab 03.09.2019
Frankreich, Belgien & England 2

ab 1.898

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

12 Tage, ab 15.09.2019
Frankreich, Belgien & England 2

ab 1.898

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

12 Tage, ab 02.09.2020
Frankreich, Belgien & England

ab 3.450

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

12 Tage, ab 14.09.2020
Frankreich, Belgien & England

ab 3.350

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Der maritime Hafen an der Seine

Mit dem Schiff liegen Sie im Grand Port Maritime von Rouen, einem Hafen von großer Bedeutung und langer Geschichte. Rouen unterhält den fünftgrößten Hafen Frankreichs und den größten Getreidehafen Europas. Zugleich hat die Region eine alte maritime Tradition. Das Musée maritime, fluvial et portuaire de Rouen erzählt die Geschichte des Hafens, der Schifffahrt und des Walfangs. Das Museum befindet sich in einer ehemaligen Lagerhalle der Reederei Charles Schiaffino.

Alle vier bis fünf Jahre lockt die Armada Rouen, von den Einheimischen schlicht Armada genannt, mehr als eine Million Besucher hier her. Die imposante Windjammerparade präsentiert die weltgrößten Segelschiffe im Hafen von Rouen, in dem die Gezeiten des Atlantiks noch spürbar sind, auch wenn Paris nur noch gut 100 Kilometer entfernt liegt.

Der Hafen unterhält vier Kais für Kreuzfahrtschiffe und empfängt Sie in einem charmanten Kreuzfahrtterminal. Die Mitarbeiter statten Sie hier kostenlos mit Stadtplänen, Karten der Region und weiterem Informationsmaterial aus, wie dem Magazin des Fremdenverkehrsamtes. Darüber hinaus finden Sie zahlreiche Serviceleistungen und Geschäfte vor Ort. Die Altstadt erreichen Sie in einem Spaziergang von einer halben Stunde. Alternativ nehmen Sie ein Taxi oder den AIDA Shuttle.

Rouen – die Stadt der Kirchtürme und Kunst

Victor Hugo, einer der großen Schriftsteller Frankreichs, beschrieb Rouen als „die Stadt der hundert Kirchtürme“. Allein sieben Türme ragen von der Kathedrale von Rouen in den Himmel der Normandie. Einst war die gotische Kathedrale von Rouen die höchste der Welt, bis der Kölner Dom sie überragte. Die Kathedrale diente den normannischen Herzögen als Krönungskirche. Die ältesten Teile der Kirche stammen aus dem 12. Jahrhundert. Im Inneren befindet sich ein steinerner Sarg mit dem Herzen von Richard Löwenherz. Zahlreiche Legenden und Mythen ranken sich um den weisen König von England.

Der impressionistische Maler Claude Monet verewigte die Kathedrale von Rouen in den Jahren 1892 bis 1894 in einer 33 Bilder umfassenden Serie. Aus nur leicht veränderten Blickwinkeln zeigen die Bilder die Kathedrale in unterschiedlichen Lichtsituationen. Eines der Bilder hängt im Musée des beaux-arts de Rouen, viele befinden sich in Paris und weitere in den großen Museen der ganzen Welt.

Weitere der zahlreichen Kirchen sind:

  • die ehemalige Abteikirche Saint-Ouen aus dem frühen 14. Jahrhundert, im gotischen Stil und mit einer der bedeutendsten Orgeln,
  • die Kirche Saint-Maclou aus dem 15. Jahrhundert im Stil der Spätgotik und
  • die ebenfalls spätgotische Kirche St-Éloi

Die Stadt der Geschichte und Geschichten

Entdecken Sie auf Ihrer Kreuzfahrt die offizielle**„Französische Stadt der Kunst und der Geschichte“**! Eine Reise nach Rouen ist immer auch eine Reise in vergangene Zeiten, denn hier wird die Geschichte Frankreichs lebendig. Dazu gehören etwa auch gut 2.000 mittelalterliche Fachwerkhäuser in der Altstadt. Es ist eine Freude, durch die historischen Gassen zu schlendern, in denen der Hauch der Vergangenheit spürbar weht.

Besuchen Sie den Place du Vieux-Marché, auf dem die französische Freiheitskämpferin Jeanne d'Arc auf dem Scheiterhaufen starb. Im Bischofspalast der Stadt ist der Nationalheldin eine Ausstellung gewidmet, genau an der Stelle, an der sie 1431 verurteilt, und später rehabilitiert, wurde. Heute befinden sich auf dem Platz zahlreiche Cafés und Restaurants, die dazu einladen, die Stimmung der Stadt wirken zu lassen.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das** Pest-Beinhaus L’aître Saint-Maclou** aus dem 14. und 15. Jahrhundert. Die Holzgalerien zieren Schnitzereien von Totentanzszenen. In dem Gebäude befinden sich heute zahlreiche Ateliers und Werkstätten von lokalen Künstlern. Besonders sehenswert ist außerdem der** Justizpalast**, Le Palais de Justice, aus dem frühen 16. Jahrhundert, der nicht nur das größte weltliche gotische Gebäude Europas ist, sondern noch eine archäologische Attraktion zu bieten hat: Unter dem Hof des Palastes wurden die Überreste eines jüdischen Bauwerks aus dem 11. Jahrhundert gefunden. Vermutlich handelt es sich um das älteste jüdische Bauwerk nicht nur in Frankreich, sondern in ganz Europa.

Nordsee, Ärmelkanal und Atlantik

Ihre Kreuzfahrt führt Sie weiter über Le Havre auf den Ärmelkanal. An Frankreichs Küste entlang geht es zum Beispiel weiter nach Calais und in die englische Metropole London. Oder Ihre Reise führt Sie über St. Peter Port auf der britischen Kanalinsel Guernsey und von dort in die Biskaya und nach La Rochelle. Andere Angebote führen Sie von Hamburg über die englische Isle of Portland sowie Falmouth nach Saint-Malo, bevor Sie über Rouen nach Tilbury und weiter nach Antwerpen fahren.