Kreuzfahrt
Punta del Este

Kreuzfahrt Punta del Este

Punta del Este – Promi-Paradies in Uruguay


Beschreibung

Es ist Südamerikas Eldorado für Prominente und Luxus: Punta del Este in Uruguay. Im Süden des Landes rund 140 km östlich der Hauptstadt Montevideo gelegen ist Punta del Este für all diejenigen ein Paradies, die Lateinamerika von seiner luxuriösen und schillernden Seite kennenlernen möchten. Viele südamerikanische Prominente haben hier ihren Lebensmittelpunkt. Die schneeweißen Fassaden der Häuser bilden einen idyllischen Kontrast zum tiefblauen Meer und zartblauen Himmel. Tauchen Sie auf Ihrer Kreuzfahrt nach Südamerika in das Leben der Hafenstadt ein und lernen Sie Uruguay kennen. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Punta del Este

GRÖSSE

Punta del Este liegt auf 67 km² in der Provinz Maldonado im Süden Uruguays. Tatsächlich leben nur rund 20.000 Einwohner in Punta del Este. Allerdings vervielfacht sich die Zahl in der Urlaubssaison.

KLIMA

In Punta del Este scheint in einem gemäßigten maritimen Klima oft und lange die Sonne. Am wärmsten ist es im Januar, wenn die Temperaturen fast ständig über 30 °C liegen. Am kühlsten ist der Juni mit Temperaturen um die 10 °C. Die Niederschläge verteilen sich gleichmäßig auf alle Monate.

POLITIK

Uruguay ist seit 1967 eine präsidiale Demokratie, in der der direkt gewählte Präsident gleichzeitig Staatsoberhaupt und Regierungschef ist. Das Parlament besteht aus zwei Kammern, dem Senat und dem Abgeordnetenhaus.
Sprache:
Spanisch
Währung:
Uruguay Peso (UYU)
Zeitzone:
America/Montevideo

AIDA Kreuzfahrten mit Punta del Este

Der Hafen von Punta del Este

Noch Sie den Hafen des Ortes erreichen, prägt sich Ihnen die Silhouette der Stadt ein. Die vielen Hochhäuser, die das Stadtbild prägen, entstanden in den vergangenen Jahren. Viele von ihnen beheimaten heute Hotels. Zwar unterhält Punta del Este einen schönen Häfen. Ihr Schiff legt auf der Kreuzfahrt allerdings nicht direkt im Hafen an, denn für die Ozeanriesen ist die Anlage nicht groß genug. Ihr Schiff ankert stattdessen vor der Insel Isla Gorriti, die dem Festland vorgelagert liegt.

Haben Sie nach einer kurzen Fahrt mit dem Tenderboot auf Uruguay festen Boden unter den Füßen, streift der Blick zunächst über die zahlreichen Yachten, die hier einen Liegeplatz gefunden haben. In Punta del Este befindet sich die wichtigste und beliebteste Marina der gesamten Region. Über 500 Liegeplätze stehen Bootsbesitzern zur Verfügung. Boote mit bis zu fünf m Tiefgang und einer maximalen Länge von 13 m machen in Punta del Este fest.

Sie finden im Hafen alle Annehmlichkeiten, die Sie für die ersten Schritte in Uruguay benötigen. So gehört sogar ein kleiner Supermarkt zum hiesigen Angebot. Lassen Sie sich direkt im Hafenrestaurant Spezialitäten des Landes servieren und flanieren Sie durch die Straßen zum Strand der Atlantikküste.

Bummel durch den Ort

Einladend und stilvoll zeigt sich Ihnen Punta del Este während eines ersten Spaziergangs durch die Stadt. Die Casinos wechseln sich inmitten des Hoteldschungels mit edlen Restaurants mit tollem Ambiente ab. Stöbern Sie in den kleinen Designerboutiquen, in denen Sie die aktuellen Trends der Modewelt entdecken können.

Einen Besuch wert ist das Hotel Conrad, das größte Hotel der Stadt. Bekannt ist es vor allem für das Casino, das sich darin verbirgt. Weltweit genießt es als Austragungsort von Pokerturnieren große Bekanntheit. Besonders in den Abendstunden, wenn es durch zahlreiche Lichter majestätisch in Szene gesetzt wird, ist das Gebäude ein sehenswerter Anblick.

Direkt am Atlantischen Ozean erstrecken sich rund um den Ort einige der feinsten Sandstrände Uruguays. Zu den schönsten Stränden gehört die Playa Mansa. Wie ein Bogen spannt sich der weitläufige Strand um das Meer. Er bietet genügend Platz zum Sonnenbaden und Entspannen. Wassersportfans kommen an der Playa Brava auf ihre Kosten, die besonders für Surfbegeisterte und Kitesurfer ideal ist.

Wahrzeichen von Punta del Este

Mitten am Strand vor dem Atlantik finden Sie auch Los Dedos, das Wahrzeichen von Punta del Este. Fast drei m ist die Steinskulptur hoch und insgesamt fünf m breit. Wie der Name Los Dedos, zu Deutsch die Finger, schon vermuten lässt, handelt es sich um riesige Fingerspitzen einer menschlichen Hand. Diese erheben sich direkt aus dem Sand, so als verberge sich im Untergrund ein dazugehöriger gigantischer Koloss an Mensch. Zögern Sie nicht und halten Sie die Begegnung mit dieser außergewöhnlichen Skulptur auf einem Foto fest.

Direkt auf der Halbinsel befindet sich mit dem Tomás Libarena ein weiteres, markantes Bauwerk. Der Leuchtturm ist mit 45 m kaum zu übersehen. Nicht weit entfernt führt Sie Ihr Weg zur Iglesia de la Candelaria: Die katholische Kirche zählt zu den bekanntesten Gotteshäusern der Stadt.

Landausflüge in die Umgebung

Erleben Sie auf einem Ausflug auch Punta Ballena, das nicht weit von Punta del Este entfernt liegt. Hier besuchen Sie Casapueblo, das einstige Wohnhaus von Carlos Páez Vilaró. Der Künstler ließ sich hier von der Schönheit der Region inspirieren. Zahlreiche seiner Werke können nun in der Kunstgalerie besichtigt werden.

Die Umgebung von Punta del Este beheimatet bis heute zahlreiche Farmen, auf denen Sie das traditionelle Leben in Uruguay kennenlernen können. Umgeben sind diese von ursprünglicher Natur, dessen Reichtum Sie am besten auf Wanderungen entdecken.

Bevor Sie in den Abendstunden an Bord zurückkehren, um Ihre Südamerika-Kreuzfahrt fortzusetzen, wagen Sie einen Blick in das Nachtleben von Punta del Este. Die charmante Stadt hält ein abwechslungsreiches Abendprogramm mit vielen Höhepunkten bereit. Nach einem leckeren Abendessen wird Ihnen in vielen Restaurants ein Mate Tee gereicht. Dieser sorgsam zubereitete und für Südamerika typische Tee hat eine lange Tradition.

Ihre Kreuzfahrt nach Südamerika

Nach einem an- und aufregenden Tag in Uruguay freuen Sie sich an Deck oder in Ihrer Kabine auf dem Schiff auf die nächsten Highlights Ihrer Kreuzfahrt in Südamerika. So wartet zum Beispiel die Hauptstadt des Landes, Montevideo, auf Sie und präsentiert sich als Ort voller Nostalgie und Tradition.

Weiter geht es nach Argentinien mit Buenos Aires und Mar del Plata. Sie folgen der Küste entlang nach Süden und kommen schließlich nach Patagonien und Feuerland, wo Gletscher, schroffe Landschaften und die rauen Wellen um Kap Hoorn Sie empfangen. Wählen Sie Ihre Route und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub.