Kreuzfahrt
Olbia

Kreuzfahrt Olbia

Olbia an der Costa Smeralda: Italiens wildromantische Küste


Beschreibung

Im Westen Sardiniens liegt Olbia geschützt in einer idyllischen Bucht am gleichnamigen Golf von Olbia. Die aufgeweckte Stadt empfängt Sie mit offenen Armen und brennt darauf, Besuchern ihre historischen und kulturellen Kostbarkeiten zu zeigen. Zugleich haben Sie bei einem Halt auf Ihrer Kreuzfahrt die Möglichkeit, die malerischen Strände und Buchten sowie die Schönheit der zerklüfteten Felsen an der Costa Smeralda zu entdecken. Auch die Welt unter Wasser lässt Olbia zu einem Sehnsuchtsort für Reisende werden. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Olbia

GRÖSSE

Sardinien – die zweitgrößte Insel im Mittelmeer – liegt rund 200 km vom italienischen Festland entfernt. Inselhauptstadt ist Cagliari, die Hafenstadt Olbia hat ca. 60.000 Einwohner.

KLIMA

Anfang Juli bis Ende August gibt es Tagestemperaturen von bis zu 40 °C. Die schönste Zeit ist der Früh- oder Spätsommer mit Temperaturen von 20 bis 25 °C und lauen Winden. Im Sommer gibt es nahezu keinen Regen.

POLITIK

Die Italienische Republik räumte Sardinien 1948 den Status einer autonomen Region ein.
Sprache:
Italienisch
Währung:
Euro (EUR)
Zeitzone:
Europe/Rome

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Olbia

OLBT05
Geführter Schnorchelausflug in Baja Sardinia
OLBT42
Wale und Delfine vor Sardiniens Küste
OLBT49
Kajaktour vor Porto Pollo
OLBPC8
PRIVAT-Tour: Olbia - ganztags
OLB02
Tal des Mondes: Korkeichen und Granitgiganten
OLB11
Mit dem Boot durch die Inselwelt La Maddalenas
OLB08
Panoramatour auf der Insel La Maddalena
OLB01B
Sardiniens Edelstein: Costa Smeralda
OLBPV4
PRIVAT-Tour: Olbia - halbtags
OLBPC4
PRIVAT-Tour: Olbia - halbtags
OLBB04
Magische Küsten mit dem Pedelec
OLB10
Kulinarisch: Typisch Sardinien - Landschaft und Wein
OLB04
4x4 Abenteuer auf Sardinien
OLBB11
Olbia und Strand mit dem Bike
OLBT48
Stand-Up Paddling (SUP)
OLB09
Ein halber Tag am Strand
OLBT01
Badeausflug an den Strand von Baia Sardinia
OLBT11
Badeausflug nach Porto Pollo
OLB19
Tavolara und Molara: unberührte Inselwelt
OLBB02
Land und Leute mit dem Bike entdecken
OLBG01
Pevero Golf Club
OLBT51
Baden & Schnorcheln
OLB03
Mit dem Zug durch die grüne Gallura
OLBPV8
PRIVAT-Tour: Olbia - ganztags
OLB01A
Sardiniens Edelstein: Costa Smeralda
OLB01
Sardiniens Edelstein: Costa Smeralda
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Olbia

10 Tage, ab 04.07.2019
Mediterrane Highlights 2

ab 3.538 , inkl. Flug

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

10 Tage, ab 21.05.2020
Mediterrane Highlights

ab 2.570

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

10 Tage, ab 02.07.2020
Mediterrane Highlights

ab 2.700

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

10 Tage, ab 13.08.2020
Mediterrane Highlights

ab 2.700

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 29.09.2020
Von Korfu nach Mallorca 3

ab 3.130

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

7 Tage, ab 06.10.2020
Von Korfu nach Mallorca

ab 1.660

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

34 Tage, ab 06.10.2020
Weltenbummler Korfu-Kapstadt

ab 5.630

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Der Hafen von Olbia

Der Hafen von Olbia gilt als „Tor zu Sardinien, da hier auch die Fähren vom Festland anlegen. Entsprechend geschäftig geht es an den insgesamt acht Kais der Isola Bianca zu. Da Sie nicht auf eigene Faust vom Schiff durch das weitläufige Hafengelände laufen dürfen, werden Sie von Shuttlebussen abgeholt und zum Cruise Terminal (Stazione Maritima) am Ausgang des Hafens gebracht. Hier steht Ihnen kostenloses WLAN zur Verfügung sowie eine Bar, ein Restaurant und mehrere Geschäfte. Nutzen Sie den Taxistand vor dem Gebäude oder den AIDA-Shuttle, wenn Sie während Ihrer Kreuzfahrt einen Ausflug unternehmen möchten oder unternehmen Sie einen Bummel zu Fuß, um Olbia selbst zu entdecken.

Ein Spaziergang durch Olbia

Gleich hinter dem Hafen finden Sie einige der schönsten Sehenswürdigkeiten von Olbia. Auf einer kleinen Insel liegt das Archäologische Museum der Stadt, das die lange Geschichte der Region von den Phöniziern, Puniern und Griechen bis zu Römern erzählt. Aus dem Hafenbecken der Stadt wurden die Reste einer römischen Galeere und eines mittelalterlichen Handelsschiffes gefischt, die nun im Museum zu sehen sind.

Über den Corso Umberto II bummeln Sie in die historische Altstadt von Olbia. Gegenüber dem Bahnhof liegt ein auf den ersten Blick bescheidenes kleines Kirchlein, die Basilika San Simplicio. Sie wurde im 11. Jahrhundert im romanischen Stil erbaut und ist dem ersten Bischof von Olbia geweiht. Seine Gebeine werden als Reliquien unter dem Altar aufbewahrt. Als die Stadt vor einigen Jahren unter dem Kirchplatz eine Tiefgarage ausheben wollte, stießen Arbeiter auf über 450 Grabstätten aus der Frühzeit – schon die Römer und Griechen hatten hier ihre Götter verehrt und ihre Toten bestattet.

Auf dem Rückweg zum Schiff können Sie in den charmanten Läden am Corso Umberto II Andenken an Ihre Reise erwerben. Ihre Lieben daheim freuen sich sicher über eine Flasche Mirto, den traditionellen sardischen Myrtenlikör oder den köstlichen Pecorino Sardo.

Möchten Sie die Zeit im Hafen Olbia für einen kurzen Ausflug zum nächsten Strand nutzen, ist der schöne Sandstrand von Pittulongu die beste Wahl. Nehmen Sie vom Hafen aus einfach den Linienbus, der Sie direkt dorthin führt. Am flach abfallenden Strandabschnitt La Playa kann auch Ihr Nachwuchs sicher planschen. Mehrere Beach-Bars sorgen für eine spritzige Atmosphäre und bei lokalen Anbietern können Sie Liegestühle und Surfbretter leihen. Ein weiterer schöner Strand ist der Strand Le Saline beim Flughafen.

Wildromantik an der Costa Smeralda

Die meisten Menschen nutzen diesen Zwischenstopp ihrer Kreuzfahrt jedoch, um die berühmte Costa Smeralda zu besuchen, die zu den schönsten Küsten am Mittelmeer gehört. Ihren Namen bekam sie von vielen malerischen Buchten und langen Sandstränden, an denen das Wasser in außergewöhnlich grünen Smaragd- und Türkistönen funkelt. Nehmen Sie vom Schiff aus an einem Ausflug in die Gallura teil: So heißt die wildromantische Region im Norden Sardiniens, zu der auch die Costa Smeralda zählt. Bei einem Segeltörn können Sie die malerische Schönheit der zerklüfteten Felsenküste am besten erleben. Alternativ mieten Sie Kajaks und bestimmen so Ihr eigenes Tempo bei einer Paddeltour an der Küste entlang.

Ein Highlight ist zweifellos das Capo d'Orso mit dem ungewöhnlichen und viel fotografierten Bärenfelsen. Eine noch schönere Aussicht haben Sie nur noch vom Monte Moro aus: Der schweißtreibende Aufstieg auf den 420 m hohen Hügel im Binnenland wird mit einem unvergleichlichen Blick über die Costa Smeralda bis zum Maddalena Archipel belohnt. Bei klarer Sicht sehen Sie sogar die französische Nachbarinsel Korsika.

Porto Cervo gilt als glamourösester Badeort Sardiniens. Im kleinen Hafen schaukeln beeindruckende Luxusyachten im Wasser, während sich gut betuchte Shopper in den Edelboutiquen der Passeggiata drängen. Doch keine Sorge, einen Stadtbummel können sich auch Normalsterbliche leisten. Steigen Sie zur Kirche Stella Maris hinauf, in der Sie unter anderem ein Gemälde von El Greco bewundern können und einen schönen Blick über den Ort genießen. Die herrlichen Strände rund um Porto Cervo laden zum Sonnenbaden, Schwimmen und Schnorcheln ein. Der flache Sandstrand von Cala Granu ist vor allem für Familien gut geeignet, während Sie am Pevero-Strand den ein oder anderen Prominenten beobachten können.

Die Nordküste Sardiniens mit ihrem ungewöhnlich klaren Wasser ist ein Paradies für Taucher. Von Santa Teresa di Gallura aus können Sie Tauchausflüge in die Secca delle Cernie mit ihren Zackenbarschen unternehmen. Der Golf von Aranci nordöstlich von Olbia ist ein weiteres beliebtes Ziel mit einer der vielfältigen Unterwasserwelten des Mittelmeers.

Weitere Reiseziele entdecken

Doch ganz gleich, was Sie planen: Ihr Aufenthalt in Olbia wird Sie begeistern und mit vielen neuen Eindrücken zu Ihrem Kreuzfahrtschiff zurückkehren lassen. Freuen Sie sich auf eine aufregende Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer, auf der Sie neben Olbia noch viele weitere Highlights wie Ajaccio auf Korsika, Cannes, Barcelona und Palma de Mallorca erleben werden!