Kreuzfahrt
Nuku'alofa

Kreuzfahrt Nuku'alofa

Kreuzfahrt nach Nuku'alofa: Palmen, Korallen & Paläste in der Südsee


Beschreibung

Türkisblaues Meer, puderzuckrige Strände und schlanke Palmen, die sich an den Wind schmiegen: Willkommen im Südpazifik! Auf Ihrer Kreuzfahrt nach Nuku'alofa besuchen Sie Tonga, das Land aus über 170 Inseln zwischen Fidschi, Samoa und Neuseeland. Legen Sie auf der Hauptinsel Tongatapu an, tauchen Sie hinab in die schillernde Unterwasserwelt und dösen Sie am Südsee-Strand. Die flache Koralleninsel Tongatapu ist ein unvergessliches Highlight Ihrer Kreuzfahrt. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Nuku'alofa

GRÖSSE

Die Hauptstadt Tongas liegt an der Nordküste der Insel Tongatapu. Sie ist die größte Insel des Staates und hat ca. 75.000 Einwohner, wovon etwa ein Drittel in Nuku'alofa wohnt.

KLIMA

Tonga hat ein tropisch-warmes und immerfeuchtes Klima. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 23,6°C. Der wärmste Monat ist Februar (26°C), der kälteste Monat ist August (21°C). Die meisten Niederschläge fallen in den Monaten Dezember bis April.

POLITIK

Tonga, ein aus 171 Inseln bestehender Staat im Südwest-Pazifik, ist eine konstitutionelle Erbmonarchie. Der König bestimmt den Premierminister, die Minister seines Kabinetts sowie die Inselgouverneure, die nur eine beratende Funktion haben.
Sprache:
Tongaisch und Englisch
Währung:
Paʻanga
Zeitzone:
Pacific/Tongatapu

AIDA Kreuzfahrten mit Nuku'alofa

84 Tage, ab 26.10.2020
Von Hamburg nach Mauritius

ab 24.400

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Weltreise Puerto Chacabuco Chile
117 Tage, ab 26.10.2020
Weltreise 4

ab 30.270

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

48 Tage, ab 01.12.2020
Von San Antonio nach Mauritius

ab 15.990

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Weltreise Nuku'alofa Tonga
81 Tage, ab 01.12.2020
Von San Antonio nach Hamburg

ab 22.490

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Informationen zum Port von Nuku'alofa 

Wundern Sie sich nicht, wenn Sie beim Anlegen an der Vuna Wharf zunächst auf Schiffscontainer blicken statt auf Palmen. Nuku'alofa ist Tongas Hauptstadt, Regierungssitz und wirtschaftliches Zentrum: Über den Industriehafen der Stadt, den Port of Nuku'alofa, wickelt das Land seine Exporte ab, darunter Bananen, Vanille und Kopra. 

Am Ankerplatz für Kreuzfahrtschiffe finden Sie deswegen keine weiteren Einrichtungen. Direkt vor der Vuna Wharf warten Taxifahrer und Minibusse auf Sie. Sie erreichen das kleine Stadtzentrum mit Einkaufsmöglichkeiten, Wechselstuben und Geldautomaten aber auch in wenigen Gehminuten.

Ein Tipp für Ihren Landgang: Schauen Sie nicht nur auf die Uhr, sondern auch auf das Datum. Haben Sie Ihre Kreuzfahrt in den USA begonnen, verlieren Sie beim Überqueren der Datumsgrenze zwischen Samoa und Tonga einen ganzen Tag. Kommen Sie dagegen aus Australien und setzen Ihre Kreuzfahrt im Pazifik Richtung Osten fort, wird Ihnen ein ganzer Tag geschenkt.

Ein Bummel durch die Hauptstadt Nuku'alofa 

Nuku'alofa ist mit rund 35.000 Einwohnern Tongas einzige größere Stadt. Sie liegt an der Nordküste der 257 Quadratkilometer großen Insel Tongatapu. Die Sehenswürdigkeiten der kleinen Innenstadt erreichen Sie fußläufig.

Gleich neben dem Hafen sehen Sie den Königspalast von Tonga, der in seiner heutigen Form 1867 erbaut wurde. Er gilt als kleinste königliche Residenz der Welt. Die Bauherren ließen das Holz der Norfolktanne von den Norfolkinseln nach Neuseeland bringen und dort verarbeiten. Die fertigen Teile wurden nach Tongatapu verschifft und zusammengebaut. Da König 'Aho'eitu Tupou VI und seine Familie im Palast leben, ist er leider für Besucher nicht zugänglich.

Kleines Kuriosum am Rande: Bis 1990 war der Palast von einer Steinmauer umgeben. Diese galt als so heilig, dass niemand auf ihr sitzen oder sie gar übersteigen durfte. König Taufa'ahau Tupou VI ließ sie durch einen drei Meter hohen Zaun ersetzen, der einige Jahre später von einem Lastwagen durchbrochen wurde.

Setzen Sie Ihren Stadtbummel mit der Besichtigung weiterer Sehenswürdigkeiten fort:

  • Die Centenary Church ist die Hauptkirche der Free Wesleyan Church, die sich während der britischen Kolonialzeit als Staatskirche Tongas etablierte. Sind Sie zufällig sonntags vor Ort, sehen Sie beim Gottesdienst möglicherweise Mitglieder der Königsfamilie.
  • Die katholische Kirche besitzt gleich zwei beeindruckende Kathedralen, die einen Besuch wert sind: die Basilica of St. Anthony und die Cathedral of St. Mary.
  • Zwischen der Centenary Church und der Basilica of St. Anthony breitet sich eine große Rasenfläche aus, mit den Gräbern der bisherigen Könige von Tonga (Mala'ekula). 
  • Einen gewissen Ruhm genießt die unscheinbare Railway Road: Sie ist die einzige Einbahnstraße im ganzen Land.
  • Zum Schluss besuchen Sie den quirligen Talamahu Market, ehe Sie zum Schiff zurückkehren. Neben köstlichen frischen Früchten entdecken Sie auf dem Markt auch landestypische Andenken an Ihre Kreuzfahrt nach Tonga – zum Beispiel eine aus Palmblättern geflochtene Tasche oder einen authentischen Tupenu (traditionelles Kleidungsstück).

 

Korallen- und Strandparadies Tongatapu

Möchten Sie nur kurz ins Meer springen, finden Sie westlich des Hauptstadt-Zentrums entlang der Vuna Road zahlreiche Gelegenheiten dazu. Suchen Sie das klassische Südseeparadies für einen entspannten Strandtag, nehmen Sie ein Taxi zum traumhaften Ha'atafu Beach an der Nordspitze der Insel.

Schnorchel- und Tauchfans sollten sich allerdings mitten in die geheimnisvolle Korallenwelt begeben. Denn Tonga liegt mit seinen zahlreichen Vulkaninseln im Pazifischen Feuerring und am Tongagraben, einer knapp elf Kilometer tiefen Tiefseerinne. Hier taucht die Pazifische Platte jedes Jahr weiter unter die Australische. Im Schnitt ist das Wasser um Tongatapu nur rund 500 Meter tief und lässt flache Koralleninseln entstehen.

Setzen Sie mit dem Boot vom Hafen aus auf eine der vorgelagerten kleinen Inseln über. Oder buchen Sie eine organisierte Tauchtour zu den schönsten Riffen direkt vom Schiff aus. Bei manchen Anbietern schwimmen und schnorcheln Sie mit Buckelwalen.

Ausflug über die Insel Tongatapu

Am besten nutzen Sie den Aufenthalt im Hafen von Nuku'alofa für eine Inselrundfahrt. Dabei lernen Sie unvergessliche Highlights wie die Mapu'a a Vaea Blowholes an der Südküste bei Houma kennen. Übersetzt heißt dieses Naturwunder „Die Pfeifen des Häuptlings“. Bei entsprechender Brandung spritzen Dutzende Wasserfontänen durch kleine Löcher im Kalkgestein bis zu 30 Meter in die Luft und geben dabei pfeifende Töne von sich.

Bei Niutoua im Osten der Insel empfängt Sie das sogenannte Stonehenge der Südsee: der Ha'amonga'a Maui Trilith: Das aus drei mächtigen Steinblöcken geformte Tor ist nach dem polynesischen Gott Maui benannt. Einzeln sind die Blöcke etwa sechs Meter hoch und bringen 20 Tonnen auf die Waage. Errichtet wurde der Trilith um das Jahr 1200, als sich an dieser Stelle die erste Hauptstadt des Königreiches Tonga befand. Nur hundert Meter weiter sehen Sie den Maka Fa'akinanga, den steinernen Königsthron.

Folgen Sie der Straße gen Süden, erreichen Sie bei Haveluliku die Anahulu Cave. Im Inneren der Höhle verbirgt sich ein kleiner See, den Besucher als unterirdischen Swimming Pool nutzen dürfen. Ein unvergessliches Erlebnis! Tierfreunde zieht es in den Ort Kolovai ganz im Westen der Insel. Der Ort ist berühmt für seine große Kolonie Flughunde: Fledermäuse mit einer Flügelspannweite von bis zu einem Meter gehen hier abends auf Nahrungssuche.

Traumhafte Entspannung im Südseeparadies

Ob Sie eine Inselrundfahrt unternehmen, im kristallklaren Wasser schnorcheln oder am Strand entspannen: Tonga mit dem Hafen Nuku'alofa ist ein unvergessliches Highlight Ihrer Weltreise. Freuen Sie sich auf eine fantastische Kreuzfahrt, bei der Sie die malerische Schönheit Polynesiens mit Inseln wie Tahiti und Fidschi sowie aufregende Metropolen wie Auckland in Neuseeland, Sydney in Australien und San Diego in den USA kennenlernen. Buchen Sie Ihren Urlaub mit AIDA und lassen Sie sich zu den schönsten Routen und zur besten Anreise beraten.