Kreuzfahrt
Ishigaki

Kreuzfahrt Ishigaki

Ishigaki – Willkommen in der südlichsten Stadt Japans


Beschreibung

Bei einer Kreuzfahrt entlang der japanischen Inseln in Asien darf auch ein Besuch der südlichsten Provinz Okinawa nicht fehlen. Sie ist für ihr mildes Klima und ihre langen Strände bekannt und ein beliebtes Ziel für japanische Urlauber aus den Metropolen wie Tokio. Besonders schön ist Ishigaki Island, die größte Insel der Yaeyama Islands ganz im Süden des Landes im Ostchinesischen Meer. Hier werden Urlaubsträume wahr! Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Ishigaki

GRÖSSE

Ishigaki ist die südlichste Stadt Japans und gehört zur Präfektur Okinawa. Ishigaki hat ca. 48.000 Einwohner, die auf 222 km² leben.

KLIMA

In Ishigaki herrscht subtropisches Klima. Im Jahresdurchschnitt beträgt die Temperatur 23,6 °C.

POLITIK

Japan ist eine zentralstaatlich organisierte parlamentarische Monarchie; der Tenno symbolisiert als Monarch die Einheit des Volkes und ist in allen Staatsangelegenheiten von der Zustimmung der gewählten Regierung abhängig.
Sprache:
Japanisch
Währung:
Japanische Yen (JPY)
Zeitzone:
Asia/Tokyo

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Ishigaki

ISG03
Banna-Naturpark, Kabira-Bucht & Shopping
ISG04
Ishigakis Facetten
ISG05
Charmante Taketomi-Insel
ISG02
Inselrundfahrt auf Ishigaki
ISG07
Die größte der Yaeyama-Inseln: Iriomote & Mangroven
ISG08
Typisch Ishigaki
ISG01
Das Beste von Ishigaki
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Ishigaki

14 Tage, ab 18.03.2019
Von Bangkok nach Shanghai

ab 2.498

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 01.04.2019
Von Shanghai nach Singapur

ab 2.698

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 02.03.2020
Von Bangkok nach Shanghai

ab 2.790

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

46 Tage, ab 02.03.2020
Weltenbummler von Bangkok nach Dubai

ab 8.970

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 16.03.2020
Von Shanghai nach Singapur

ab 2.790

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Der Hafen von Ishigaki

Der Hafen von Ishigaki wird vor allem von Fähren zu den Nachbarinseln und kleineren Kreuzfahrtschiffen aus Asien genutzt. Große Schiffe ankern im Meer, ihre Gäste werden mit Tenderbooten vom Schiff zum Hafen gebracht. Am Anleger finden Sie eine kleine Touristeninformation, die Stadtpläne und Karten der Insel für Sie bereithält.

Ishigaki City: Japans Geschichte erleben

In Ishigaki City selbst lohnt sich der Besuch des Yaeyama Museums, des südlichsten Museums von Japan. Es erzählt die Geschichte der Inselgruppe anhand zahlreicher Alltagsgegenstände aus vergangenen Zeiten. Ganz in der Nähe finden Sie einige schöne Geschäfte, in denen Sie sich vor der Rückkehr aufs Schiff mit Andenken an Ihre Reise eindecken können.

Miyara Dunchi ist eine der letzten verbliebenen Samurai-Villen in Japan. Sie wurde 1819 erbaut. Besucher dürfen im Garten herumspazieren und einen Blick durch die Fenster werfen. Ganz in der Nähe können Sie den ältesten buddhistischen Tempel von Ishigaki und den Shinto-Schrein Gongen-do aus dem Jahr 1787 entdecken. Ein weiteres Highlight ist der Tempel Kannon-do, zu dem eine lange Treppe hinaufführt. Oben angekommen genießen Sie die beste Aussicht über die Umgebung der Stadt Ishigaki.

Strandurlaub auf Japanisch

Wer einfach mal einen Tag am Strand ausspannen möchte, kommt in Ishigaki voll auf seine Kosten: Besonders schön ist es am Yonehara Beach. Ein schneeweißer, feinsandiger Strand und türkisblaues Meer laden hier zum Planschen und Entspannen ein. Auch der Sukuji Beach an der Nordwestküste Ishigakis ist bei Strandurlaubern beliebt. Da das Wasser sehr flach ist, können hier auch kleinere Kinder ungefährdet im Meer baden. An beiden Stränden finden Sie sanitäre Einrichtungen. Auch Schnorchler und Taucher kommen im Korallenmeer rund um die Yaeyama-Inseln übrigens auf ihre Kosten – probieren Sie es aus.

Die Sehenswürdigkeiten von Ishigaki Island

Um Ishigaki gerecht zu werden, sollten Sie sich einem Ausflug anschließen. Vom Aussichtspunkt Tamatorizaki genießen Sie einen wunderbaren Ausblick über die Insel und das Meer. Spazieren Sie durch den Palmenwald von Yonehara oder unternehmen Sie eine geführte Paddeltour mit Kajaks auf den von Mangroven gesäumten Flüssen Miyara oder Fukido. In der Bucht von Kabira können Sie bei einer Fahrt mit dem Glasbodenboot die Unterwasserwelt von Okinawa erleben. Berühmt sind die verspielten Teufelsrochen, die sich hier tummeln.

Überall auf der Insel erinnern Monumente an vergangene Zeiten. Der Tojinbaka-Schrein, nur etwa 6 km westlich von Ishigaki City gelegen, ist eine Gedenkstätte für 300 chinesische Arbeiter, die im 19. Jahrhundert in die USA gebracht werden sollten, aber nach einer Meuterei auf ihrem Schiff getötet wurden.

Ihre Kreuzfahrt durch den pazifischen Ozean

Hongkong, Tokio, Shanghai – eine Kreuzfahrt durch den Pazifik hält viele aufregende Metropolregionen bereit. Auf Ishigaki Island geht es etwas gemütlicher zu: Auch deshalb sollten Sie die südlichste Insel Japans bei der Routenplanung für Ihre AIDA Kreuzfahrt unbedingt berücksichtigen.