Livorno: Italienische Hafenstadt in der Toskana

Während der europäischen Umbruchzeit der Renaissance im 15. und 16 Jahrhundert wurde Livorno in Italien als „ideale Stadt“ angelegt. Ein Vorhaben, das bis heute einen bleibenden Eindruck bei Urlaubern hinterlässt. Hinzu kommt das fantastische Landschaftsbild, das die Region der Toskana prägt. Sie gehört zu den beliebtesten Reisezielen in Italien. Der etwa 160.000 Einwohner zählende Ort liegt an der Küste des Tyrrhenischen Meeres und ist mit seinem bedeutenden Hafen ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrtschiffe.

Mehr lesen

Informationen zum Hafen Florenz/Livorno

Größe

Florenz ist die Hauptstadt der Toskana. Hier leben ca. 377.000 Menschen. Livorno, der drittgrößte Seehafen Italiens liegt am Mittelmeer und hat ca. 160.000 Einwohner.

Klima

Gemäßigt warmes Mittelmeerklima sorgt für sommerliche Durchschnittstemperaturen von 24 °C. Die Winter sind relativ mild, nur selten werden Minustemperaturen verzeichnet.

Politik

Die Italienische Republik ist eine parlamentarische Demokratie mit dem Präsidenten als Staatsoberhaupt. Italien ist Mitglied der EU.

Sprache:
Italienisch
Währung:
Euro (EUR)
Zeitzone:
Europe/Rome

Livorno selbst bietet bereits zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die Sie auf einem Stadtbummel erkunden können. Zudem ist die Stadt ein toller Ausgangspunkt für organisierte Ausflüge entlang der Küste sowie ins Landesinnere. Oder Sie besuchen eine der per Fähre gut erreichbaren Inseln, zu denen Korsika, Elba und Sardinien zählen. Vermutlich wird sich Livorno als absolutes Highlight auf Ihrer Kreuzfahrt durch das Mittelmeer entpuppen.

Ein Trip durch die Altstadt von Livorno

Eine Tour durch die Altstadt von Livorno fängt direkt am Hafen mit der historischen Festung Fortezza Vecchia an. Erbaut wurde diese als wichtiger strategischer Zugang zum Meer von der florentinischen Familiendynastie der Medici. Nur wenige Gehminuten von der Festung entfernt liegt die großartige Piazza Grande, das Zentrum Livornos.

Am südlichen Ende befindet sich der beeindruckende Duomo San Francesco di Assisi. Er stammt ursprünglich aus der Zeit um 1600 und wurde nach seiner Zerstörung originalgetreu wiederaufgebaut. Auch ein Blick in das Kirchenschiff lohnt sich. Wie im gesamten Bereich der Altstadt herrscht hier ein mediterranes Flair mit kosmopolitischem Einschlag. Geprägt wird das Straßenbild in Livorno durch kleine und große Läden, Cafés, Bars und Restaurants.

Zu den absoluten Highlights während Ihrer Kreuzfahrt mit Aufenthalt in Livorno zählt eine Bootsfahrt. Die ebenfalls von den Medici angelegten Kanäle im Stadtteil Venezia Nuova (Neu-Venedig) laden dazu ein. Auf den Ausflugsbooten fahren Sie vorbei an prachtvollen Villen mit historischen Fassaden und romantischen Szenerien. Ebenso gerät die in einem neoklassizistischen Stil gehaltene Markthalle Mercato delle Vettovaglie ins Blickfeld. Jede einzelne Minute dieses Ausflugs wird Ihnen im Gedächtnis bleiben.

Sehenswertes Toskana-Trio: Lucca, Pisa und Florenz

Livorno eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für verschiedenste Tagesausflüge auf einer Kreuzfahrt. In Lucca zum Beispiel eröffnet ein Spaziergang entlang der Stadtmauer historisch bedeutende Ansichten auf eine der einflussreichsten Städte Europas im 13. und 14. Jahrhundert. Eine Besonderheit in ganz Italien stellt der Piazza dell’anfiteatro dar. Aus dem Namen lässt sich ableiten, dass an dem ovalförmigen Platz einst ein römisches Amphitheater gestanden hat.

Auch Pisa ist sehr gut erreichbar ab Livorno. Nutzen Sie die Gelegenheit, den Schiefen Turm von Pisa in die Liste persönlich besuchter Sehenswürdigkeiten einzutragen. Bei einem entspannten Bummel durch die Stadt vergeht der Tag wie im Flug. Komplettiert wird das Trio durch Florenz, die Stadt der Kunst. Untrennbar bleiben Namen weltbekannter Renaissance-Künstler wie Michelangelo oder Giovanni Boccaccio. Gehen Sie auf Entdeckungstour und genießen Sie das einmalige Flair in Florenz.

Entspannen an den Stränden der Toskana

Livorno verfügt mit der Uferpromenade Viale Italia über eine sehenswerte Flaniermeile an der Küste. Neben den Cafés, Restaurants und zwei Yachthäfen können Sie einen der liebenswerten Badestrände zum Entspannen auswählen. Von Livorno aus in nördlicher Richtung erreichen Sie zudem den Badeort Tierrena. Der feinsandige Strand mit zahlreichen Bars erstreckt sich über 10 km, idyllisch eingebettet in für die Region typische Pinienwälder. Noch weiter nördlich befindet sich der Marina di Pisa an der Arno-Mündung.

Die Costa degli Etruschi dagegen, auf Deutsch bekannt als die „Etruskerküste“, zieht sich ab Livorno südlich über 90 km entlang bis Piombino. Schroffe Felsen und Klippen wechseln sich ab mit flachen Küstenabschnitten, die zum Sonnetanken und Baden einladen. Je nach Tageszeit und Wetter schillert das Wasser des Mittelmeers von Tiefblau bis hin zu Smaragdgrün.

Bewundernswert ist die bunte Vielfalt der Unterwasserwelt beim Schnorcheln. Auf der Fahrt zu den verschiedenen Badestränden dürfen Sie sich auf den Anblick pittoresker Dörfer freuen, die ihren ursprünglichen Charme bewahrt haben. Kultur und Natur gehen hier eine traumhaft schöne Symbiose ein.

Inselhopping von Livorno aus

Dank seiner Lage bietet sich Livorno wunderbar an, um der einen oder anderen Insel einen Besuch abzustatten, sofern diese nicht Bestandteil Ihrer Route mit AIDA Cruises sind. Die zum toskanischen Archipel gehörende Insel Elba etwa ist ein lohnenswertes Ziel. Weithin sichtbar über dem Hafen von Portoferraio steht das einstige Exil Napoleon Bonapartes: die Palazzina del I Mulini. Heute befindet sich in den Räumen ein Museum, das sich ausführlich mit dem Leben des französischen Generals beschäftigt. Geboren wurde er übrigens 1769 auf der größeren, zu Frankreich zählenden Nachbarinsel Korsika, die ebenfalls mehrmals täglich mit Schiffen ab Piombino angesteuert wird. Empfehlenswert ist, Tickets bereits vorab im Zuge Ihrer Mittelmeer-Kreuzfahrt zu buchen.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Ihren Aufenthalt in Livorno abwechslungsreich zu gestalten. Sightseeing, Ausflüge ins Landesinnere der Toskana oder einfach entspannen an einem der Strände – Sie haben die Wahl. Anschließend kann es inspiriert weiter gehen nach Marseille und Barcelona sowie nach Mallorca. Genießen Sie mit AIDA eine luxuriöse Reise auf See und die Perlen des Mittelmeeres mit ihren historischen, kulturellen und landschaftlichen Highlights.