Kreuzfahrt
Charlottetown

Kreuzfahrt Charlottetown

Charlottetown – Geschichte und Natur Kanadas erleben


Beschreibung

Charlottetown ist die Hauptstadt der kanadischen Provinz Prince Edward Island. Auf einer Halbinsel zwischen New Brunswick und Nova Scotia an der Ostküste Kanadas gelegen vereint die Provinz anschauliche Geschichte mit beschaulichem Insel-Charme und einer wechselvollen Landschaft aus sattgrünen Hügeln, roten Böden und Sandsteinklippen sowie weitläufigen Dünen und Stränden. Bei Ihrer Kanada-Kreuzfahrt nach Charlottetown kommen Sie von Süden her in eine malerische Bucht. Nutzen Sie diese Station auf Ihrer Kreuzfahrt, um sich Charlottetown und seine wundervolle Umgebung vom Schiff aus und auf Touren der AIDA Cruises näher anzuschauen. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Charlottetown

GRÖSSE

Charlottewon ist die größte Stadt der Provinz Prince Edward Island. Etwa 150.000 Einwohner leben hier auf 5.600 km².

KLIMA

Im Vergleich zum Rest von Kanada gilt das sehr wechselhafte Wetter als moderat und stark von der Umgebung beeinflusst. Im Sommer liegen die Temperaturen im Schnitt bei 23°C, im Winter bei -3°C.

POLITIK

In den Provinzen herrscht die gleiche Regierungsform wie in Kanada selbst: eine Parlamentarische Demokratie. Das symbolische Staatsoberhaupt ist die Königin von England, sie wird von einem Vizegouverneur vertreten. Regierungssitz ist Halifax.
Sprache:
Englisch, Französisch
Währung:
Kanadische Dollar (CAD)
Zeitzone:
America/Halifax

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Charlottetown

CHT04A
Die Geschichte der Stadt Charlottetown
CHT15
Entspannen am Cavendish-Strand
CHTB05
Ausfahrt durch PEI mit dem Relax-Bike
CHT04
Die Geschichte der Stadt Charlottetown
CHT07A
Die Geschichte der Anne auf Green Gables
CHT07
Die Geschichte der Anne auf Green Gables
CHTG12
Brudenell River Golf Course
CHT02A
Die Leuchttürme von PEI
CHTPV8
PRIVAT-Tour: Charlottetown - ganztags
CHT12
Kulinarischer Spaziergang durch Charlottetown
CHTG01
The Links at Crowbush Cove
CHT04B
Die Geschichte der Stadt Charlottetown
CHT09
Das Beste von PEI
CHT11
PEI durch die Linse erleben
CHT08A
Charlottetown im Pferdewagen erkunden
CHT10
Charlottetown zu Fuß erkunden
CHTG11
Dundarave Golf Course
CHT03
Beeindruckend: Die Confederation Bridge
CHT06
PEI auf einen Blick
CHT16A
Helikopterflug über Prince Edward Island
CHTPC4
PRIVAT-Tour: Charlottetown - halbtags
CHT08
Charlottetown im Pferdewagen erkunden
CHT08C
Charlottetown im Pferdewagen erkunden
CHTPC8
PRIVAT-Tour: Charlottetown - ganztags
CHT16
Helikopterflug über Prince Edward Island
CHT02
Die Leuchttürme von PEI
CHT08B
Charlottetown im Pferdewagen erkunden
CHT16B
Helikopterflug über Prince Edward Island
CHT01
PEI: Leuchttürme und Wein
CHTPV4
PRIVAT-Tour: Charlottetown - halbtags
CHTB01
Auf der Kartoffelbahn durch PEI
CHT13
Charlottetown für Bier- und Weinliebhaber
CHT05
Die Höhepunkte von PEI
CHT16C
Helikopterflug über Prince Edward Island
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Charlottetown

14 Tage, ab 21.06.2019
Kanadas Ostküste

ab 4.090

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 05.07.2019
Kanadas Ostküste

ab 1.398

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 02.08.2019
Von Montreal nach New York 2

ab 4.660

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

32 Tage, ab 02.08.2019
Meergeniesser von Montreal nach Hamburg

ab 13.100

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Der Hafen von Charlottetown

Die Stadt liegt direkt an einem natürlichen Hafen in der Hillsborough-Bucht, in welche sich die drei Flüsse Hillsborough, Yorke und Eliot vereinigen. Über eine Meerenge ist der Hafen von Charlottetown mit der Northtumberlandstraße verbunden und mit seiner modernen Ausstattung für das Anlegen von Frachtern und Passagierschiffen geeignet.

An der großen Mole können Containerschiffe ihre Ladung löschen. Kreuzfahrtschiffe, wie die der AIDA, legen problemlos an der geschützten Seite des Hafenbeckens an. Neben den Anlegern für die großen Schiffe gibt es eine gut organisierte Marina mit Stegen für Motorboote und Segler. Hier versorgen sich die Sportboote mit Frischwasser, Strom und allen nötigen Vorräten.

Gleich, wenn Sie das Schiff verlassen, können Sie einen kleinen Rundgang um das Ufer machen und die schönen Anlagen bewundern. Direkt auf der Landungsbrücke befinden sich Haltestellen für Taxis. Auch die Shuttlebusse der AIDA bringen Sie bequem in die Stadt und an Ihre Ausflugsziele.

Ins Stadtzentrum von Charlottetown

Wenn Sie auf Ihrer Kreuzfahrt auf Prince Edward Island haltmachen, erfahren Sie interessante Details zur Geschichte – wie über die Namensgebung zu Ehren der einstigen britischen Königin Sophie Charlotte von Mecklenburg-Strelitz. Bei einem Landgang können Sie die wundervollen Sehenswürdigkeiten von Charlottetown persönlich besichtigen. Im kleinen Zentrum zum Beispiel flanieren Sie an typischen Backsteinbauten und farbenfreudigen Reihenhäusern vorbei und genießen ein charmantes und nostalgisches Ambiente.

Mittendrin gibt es eine Menge sehr gut erhaltener historischer Gebäude aus dem 19. Jahrhundert. Interessant ist zum Beispiel das Parlamentsgebäude Province House, welches um 1845 aus Sandstein erbaut wurde. In dem Gebäude wurde in der Charlottetown-Konferenz 1864 über die Gestaltung der Kanada-Konföderation beraten. Mit dem 1873 erfolgten Beitritt von Prince Edward Island zu Kanada erhielt Charlottetown das Stadtrecht. Seit dieser Zeit hat sich die Stadt hervorragend entwickelt. Neben verarbeitenden Industrien gibt es zahlreiche Verwaltungsinstitutionen und einen regen Tourismusverkehr.

Kultur und Kunst auf Prince Edward Island

Nutzen Sie das Angebot auf Ihrer Kreuzfahrt, die Tradition der Insel näher kennenzulernen. Bei einem Ausflug zu den Sehenswürdigkeiten erleben Sie die Kunst im Confederation Centre of the Arts. Der moderne Komplex bietet eine wundervolle Bühne für Schauspiel und Musikveranstaltungen. Außerdem gibt es hier eine Kunstgalerie, einen schönen Laden und ein einladendes Restaurant.

Sehr interessant sind das Province House und das Government House, die beeindruckende Zeitzeugen darstellen. Direkt am Government House befindet sich der Victoriapark, der zum Flanieren im Grünen einlädt. Ein breiter Fußweg neben der Straße führt rund um den Park an der Küste entlang. Unterwegs können Sie die wundervoll entspannte Atmosphäre der Bucht genießen und die durch den Kanal ankommenden Schiffe beobachten.

Nicht weit von diesem Platz entfernt erreichen Sie in wenigen Minuten das Province House und die römisch-katholische Saint Dunstan’s Basilica Cathedral. Eine weitere Kirche ist die anglikanische St. Peter’s Cathedral. Beide Kirchen sind Bischofssitz. Die Stadt beherbergt eine Universität und eine Fachhochschule, in der Wissenschaftler und Ingenieure ausgebildet werden.

Das bunte Leben in der City wird wesentlich von den vielen jungen Studenten geprägt. Abends finden zahlreiche Veranstaltungen in den Clubs und in kleinen Cafés statt. Man kann Livemusik erleben, eine Theatervorstellung oder ein Kino besuchen. Wer lieber auf dem Wasser bleiben möchte, bucht eine der Cruises mit Panoramafahrt entlang der idyllischen Küste. Hier genießen Sie in aller Ruhe die beeindruckende Silhouette der Insel und können es sich mit einem leckeren Snack an Bord gemütlich machen.

Schöne Touren in die Umgebung

Ein sehr sehenswertes technisches Bauwerk ist die Confederation Bridge, die am ehemaligen Fährhafen Borden-Carleton liegt und die Halbinsel mit dem Festland verbindet. Sie ist mit 13 km eine der längsten Brücken der Welt und in Kanada die längste Brücke des Landes. Durch die extremen klimatischen Bedingungen der Gegend erfüllt die Brücke sehr hohe Anforderungen hinsichtlich Konstruktion und Material. Im Winter muss sie dem starken Eisgang standhalten, der hier jedes Jahr von den Flüssen zusammengeschoben wird. Rund um die Brücke stehen noch einige der historischen Anlagen. Sehr hübsch sind das gut erhaltene alte Fährhaus und der Leuchtturm, die beide zum ehemaligen Fährhafen gehörten.

Falls Ihre Kreuzfahrt Sie in den Norden der Insel führt, können Sie hier den PEI-Nationalpark bewundern. Er besteht aus mehreren kleinen Landzungen, die parallel zur Küste liegen. Durch die starken Gezeiten auf dieser Seite hat sich eine einzigartige Fauna und Flora entwickelt. Es gibt über 300 Vogelarten, die hier einen geschützten Rückzugsraum finden. Der Gelbfuß-Regenpfeifer ist eine der vielen Arten, die durch die Veränderung der Umweltbedingungen leider stark bedroht sind. Ihm wird im Naturpark besondere Aufmerksamkeit geschenkt, was dem Naturpark eine Auszeichnung als „Important Bird Area“ bescherte.

Salzmarschen und Süßwasserfeuchtgebiete bilden einen wichtigen Teil der interessanten Landschaft. Sie bieten den bedrohten Arten einen einzigartigen Lebensraum, der in Verbindung mit dem Klima der Insel ideale Bedingungen für ihre Fortpflanzung und Erhaltung schafft. Sehr hübsch sehen die wild geformten rostroten Sandsteinfelsen im Kontrast zum weißen Strand und dem blauen Meer aus. Wer eine ursprüngliche Natur und ein wenig Ruhe vom Trubel der City sucht, wird sich hier bei ausgedehnten Spaziergängen entspannen.

Ihre Kreuzfahrt in Nordamerika

Erleben Sie auf Ihrer Kreuzfahrt nach Charlottetown weitere spannende Ziele in Nordamerika. Eine mögliche Route startet zum Beispiel in New York. Ihr Schiff bringt Sie entlang der Küste nach Portland und Bar Harbor in Maine sowie weiter über Saint John in New Brunswick und Halifax nach Charlottetown. Auf Ihrer Tour gen Norden erreichen Sie schließlich auch die Metropolen Québec City und Montréal. An Bord der Schiffe von AIDA erleben Sie eine unvergessliche Schiffsreise zu Ihren Traumdestinationen.