Kreuzfahrt
Bora Bora

Kreuzfahrt Bora Bora

Willkommen im Paradies


Beschreibung

Kaum ein Ziel weckt paradiesische Assoziationen so schnell wie die Trauminsel Bora Bora in der Südsee. Für verliebte Paare gehört sie zu den schönsten Urlaubsorten für die Flitterwochen, während Naturliebhaber und Taucher die weite Reise auf sich nehmen, um die kristallklare Lagune, die einzigartige Unterwasserwelt und die schroffen Felsen der Vulkaninsel zu erkunden. Eine Kreuzfahrt in die Südsee, zum Beispiel ab Australien oder Neuseeland, ist die ideale Gelegenheit, selbst im Hafen von Bora Bora vor Anker zu gehen, um das Paradies mit eigenen Augen zu sehen. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Bora Bora

GRÖSSE

Das Bora Bora Atoll gehört zu den Französisch-Polynesischen Gesellschaftsinseln und liegt im Süd-Pazifik. Ca. 30 Inseln zählen zu Bora Bora, bei nicht einmal 10.000 Einwohnern.

KLIMA

Auf Bora Bora herrscht ganzjährig tropisch warmes und feuchtes Klima. Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt bei 30 °C. Das Meer hat ganzjährig „Badewannentemperatur“.

POLITIK

Bora Bora gehört heute zu Französisch-Polynesien. Als französisches Überseegebiet ist Bora Bora der EU zugehörig.
Sprache:
Französisch, Polynesisch
Währung:
Pazifische Franc (XPF)
Zeitzone:
Pacific/Tahiti

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Bora Bora

BOB05B
Glasbodenboot
BOB12B
Atemberaubende Unterwasserwelt mit dem „Unterwasser-Scooter“
BOB11B
Atemberaubende Unterwasserwelt zu Fuß erkunden
BOB01
Inselrundfahrt im Safaribus
BOB06A
Mit dem Geländewagen über die Insel
BOBB01
Entdeckertour: Bora Bora mit dem Bike
BOB02
Bora Bora zu Wasser und zu Land
BOB13A
Adrenalin pur mit dem Jet Ski
BOB05C
Glasbodenboot
BOB04
Lagunen-Abenteuer vor Bora Bora
BOBT04
2 Tauchgänge im Rochen-Paradies Bora Bora
BOB07C
Bora Bora mit dem Helikopter
BOB01B
Inselrundfahrt im Safaribus
BOB07A
Bora Bora mit dem Helikopter
BOBB04
Einmal um Bora Bora mit dem Pedelec
BOB07B
Bora Bora mit dem Helikopter
BOB08
Entspannung im „InterContinental Le Moana“ auf Bora Bora
BOB12A
Atemberaubende Unterwasserwelt mit dem „Unterwasser-Scooter“
BOB07
Bora Bora mit dem Helikopter
BOB05
Glasbodenboot
BOB05A
Glasbodenboot
BOB01A
Inselrundfahrt im Safaribus
BOB06
Mit dem Geländewagen über die Insel
BOB11
Atemberaubende Unterwasserwelt zu Fuß erkunden
BOB03
Auf ins tropische Paradies
BOB03A
Auf ins tropische Paradies
BOB11A
Atemberaubende Unterwasserwelt zu Fuß erkunden
BOB13
Adrenalin pur mit dem Jet Ski
BOB12
Atemberaubende Unterwasserwelt mit dem „Unterwasser-Scooter“
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Bora Bora

117 Tage, ab 28.10.2019
Weltreise 3

ab 34.270

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

84 Tage, ab 26.10.2020
Von Hamburg nach Mauritius

ab 24.400

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

117 Tage, ab 26.10.2020
Weltreise 4

ab 26.990

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Weltreise Nuku'alofa Tonga
48 Tage, ab 01.12.2020
Von San Antonio nach Mauritius

ab 15.990

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

81 Tage, ab 01.12.2020
Von San Antonio nach Hamburg

ab 21.520

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Die Südsee von ihrer schönsten Seite: Kreuzfahrt nach Bora Bora

Bora Bora gehört mit Tahiti, Moorea und Raiatea zu den Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien. Wie keine andere Insel steht Bora Bora für die einzigartige Schönheit der Südsee. Schon die Ankunft im Hafen von Bora Bora ist ein Erlebnis: Die zentrale Insel um den 727 Meter hoch aufragenden Mont Otemanu ist fast vollständig von einem Ring aus winzigen Koralleninseln umgeben, die von den Polynesiern Motu genannt werden. Der Mont Otemanu und die benachbarten Berge sind vulkanischen Ursprungs und bis heute von den Menschen fast unberührt.

Der Hafen von Bora Bora befindet sich im Hauptort Vaitape. Dieser verdankt seine Existenz der Tatsache, dass lediglich hier das Meer tief genug ist, um größeren Schiffen bei ihren Südsee-Kreuzfahrten die Einfahrt in die Lagune zu erlauben. Dennoch kann Ihr Schiff nicht direkt am Kai vor Anker gehen, sondern wird in der Lagune ankern. Der Transfer auf die Insel erfolgt mit kleineren Tenderbooten.

Im Hafen von Bora Bora warten eine Touristeninformation und einige Geschäfte, in denen Sie Souvenirs Ihrer Reise in die Südsee kaufen können. Eine Karte benötigen Sie in Vaitape nicht: Die Einrichtungen des Ortes liegen alle entlang der Hauptstraße, darunter die Kirche, eine Bank, eine Post, eine Schule und die Gendarmerie. Mieten Sie im Hafen ein Kanu oder ein Motorboot, um die Unterwasserwelt der Südsee beim Schnorcheln zu erkunden oder schließen Sie sich organisierten Tauchausflügen an. In den tieferen Bereichen der Lagune können Sie beispielsweise verspielten Mantas und anderen Rochen begegnen sowie den weniger freundlich gesinnten Barrakudas und Haien.

Eine Erkundungstour im Insel-Paradies

Um die Insel selbst zu entdecken, können Sie an Wanderungen und Jeepsafaris teilnehmen. Zu den Highlights gehört die Wanderung auf den Gipfel des Pahia durch die wunderschöne Natur oder auf den Otemanu. Vom Gipfel des höchsten Berges genießen Sie eine einzigartige Aussicht über die Hauptinsel und die umliegenden Riffe. Traumhaft! Möchten Sie den Landgang während der Kreuzfahrt nutzen, um am Strand zu liegen, finden Sie den schönsten Strand der Hauptinsel im Südwesten zwischen Pointe Paopao und Pointe Matira. Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist die Strandbar „Bloody Mary's“, in der sich auch gerne Prominente für eine Stunde blicken lassen.

Wissenswertes zu Französisch-Polynesien

Französisch-Polynesien ist ein französisches Überseegebiet in der Südsee, das etwa auf halber Strecke zwischen Australien und Südamerika liegt. Bei einer Kreuzfahrt nach Bora Bora benötigen Sie also (theoretisch) nicht mal einen Reisepass. Die größte Insel ist Tahiti, in deren Hauptstadt Papeete auch die Regierung ansässig ist. Ein Flug zwischen Papeete und Bora Bora dauert etwa 45 Minuten. Bei Südsee-Kreuzfahrten laufen Sie neben Bora Bora in der Regel auch Papeete auf Tahiti an. Nutzen Sie die Zeit für einen Bummel durch die überraschend große lebhafte Stadt oder unternehmen Sie einen Ausflug, etwa zur Bucht von Matavai, wo sich einst die legendäre Meuterei auf der Bounty abspielte. Das Musée de Tahiti bringt Ihnen die polynesischen Kulturen näher, denen Sie bei Südsee-Kreuzfahrten begegnen werden. Sehenswert ist auch die schöne Nachbarinsel Moorea.

Mit Französisch kommen Sie auf dieser Reise bestens zurecht. In den touristischen Regionen auf Tahiti und Bora Bora wird auch Englisch verstanden. Die nächste Großstadt ist das 4.200 km entfernte Auckland in Neuseeland, Sydney in Australien ist rund 8000 km entfernt. Kreuzfahrtschiffe laufen die Inselwelt von Polynesien meist als Teil einer Kreuzfahrt im Pazifik an, die auch Hawaii, die Fidschi-Inseln, Australien, Neukaledonien und Neuseeland umfasst. Entspannen Sie also an Bord bei vorzüglichem Service und erlesenen Unterhaltungs-Angeboten, während Ihr AIDA-Schiff über die Wasser des Pazifischen Ozeans gleitet.