Kreuzfahrt
Belfast

Kreuzfahrt Belfast

Von Belfast aus Nordirland entdecken!


Beschreibung

Auf einer Kreuzfahrt nach Belfast erleben Sie gleichermaßen eine lebendige Universitätsstadt und eine sprühende Kulturmetropole. Auch als Ort jahrhundertelanger Auseinandersetzungen zwischen anglikanischer und katholischer Kirche und zentraler Schauplatz des blutigen Nordirlandkonflikts beeindruckt die erst 1603 gegründete Stadt am Fluss Lagan in der Bucht von Belfast. Nutzen Sie Ihren Halt, um die nordirische Hauptstadt mit ihrem einzigartigen Charme kennenzulernen. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Belfast

GRÖSSE

Belfast liegt an der Ostküste Nordirlands, wo der Fluss Lagan in die Bucht von Belfast mündet. Die Einwohnerzahl beträgt etwa 337.000.

KLIMA

Die Temperaturen steigen im Sommer auf etwa 18 °C, die Winter sind mit Tiefsttemperaturen um die 2 °C recht mild.

POLITIK

Nordirland ist eine konstitutionell-parlamentarische Monarchie.
Sprache:
Englisch
Währung:
Sterling Pfund (GBP)
Zeitzone:
Europe/London

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Belfast

BEF03A
Belfast auf einen Blick
BEF02
Spektakulärer Giant’s Causeway und Küste von Antrim
BEFSHU01
Shuttle Belfast
BEF07
Landschaftsfahrt über die malerische Ards Peninsula
BEFB04
Titanic und Belfast-Castle mit dem Pedelec
BEF03
Belfast auf einen Blick
BEF08
Game of Thrones: Besuch in Winterfell
BEFPC8
PRIVAT-Tour: Belfast - ganztags
BEF01
Spektakulärer Giant’s Causeway
BEF04A
Panoramafahrt durch Belfast und Titanic-Museum
BEFPV8
PRIVAT-Tour: Belfast - ganztags
BEFPV4
PRIVAT-Tour: Belfast - halbtags
BEF04
Panoramafahrt durch Belfast und Titanic-Museum
BEF05
Wildromantische Küstenfahrt und Tea Time
BEFB01
Titanic und Belfast-Castle auf zwei Rädern
BEFPC4
PRIVAT-Tour: Belfast - halbtags
BEF06
Stadtspaziergang und Pub-Kultur
Mehr Ausflüge

AIDA Kreuzfahrten mit Belfast

14 Tage, ab 16.05.2020
Großbritannien & Irland

ab 3.498

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Leuchtturm im Hafen von Newhaven Leuchtturm im Hafen von Newhaven
12 Tage, ab 25.05.2020
Schottische Inseln & Irland

ab 4.110

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 12.07.2020
Großbritannien & Irland

ab 4.790

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 31.07.2020
Großbritannien & Irland

ab 4.590

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

12 Tage, ab 23.05.2021
Schottische Inseln & Irland

ab 3.990

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

14 Tage, ab 04.06.2021
Großbritannien & Irland

ab 3.990

Gesamtpreis für 2 Erwachsene 2 Erw.

Ein Spaziergang am Hafen

Allein der Hafen der Stadt ist berühmt: Schon aus der Ferne können Sie die ungewöhnliche Architektur des Titanic Hauses ausmachen: ein riesiges Museum für das berühmte Schiff, das 1912 hier, in der Belfaster Werft Harland & Wolff zu ihrer ersten und gleichzeitig letzten Fahrt auslief. Doch Hafen und Stadt haben für Besucher viele weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Der Hafen von Belfast ist mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet. Ein Spaziergang führt Sie vorbei an Restaurants und Geschäften, wo es neben Speisen und Kleidung auch klassische Reisesouvenirs gibt. Irland ist für viele Kreuzfahrten ein beliebtes Reiseziel. Entsprechend viele Schiffe sind in den Terminals zu sehen. Am Abend ist der Hafen teilweise hübsch beleuchtet und bietet einen tollen Blick auf das Stadtzentrum.

Mit dem Schiff nah am Stadtzentrum

Einer der größten Vorteile des Belfaster Hafens ist seine Stadtnähe: Er liegt nur ein paar Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Über die Autobahn M2 nimmt der Weg ins Zentrum nur wenige Minuten in Anspruch. Für die Anreise können Sie sich eines der „Black Taxis“ am Terminal heranwinken. Auch der AIDA-Shuttlebus bringt Sie bequem und direkt ins Zentrum.

Hier gibt es während Ihres Kreuzfahrt-Halts unzählige Dinge zu entdecken. Das Zentrum der 340.000-Einwohner-Metropole ist dabei überschaubar gestaltet. Eine Stadtbegehung ist in rund zwei Stunden möglich. Sie können an Bord Ihres Kreuzfahrt-Schiffes im Vorfeld auch eine Führung oder Stadtrundfahrt buchen. So erfahren Sie während eines Rundgangs viele interessante Fakten zur Stadt und Landesgeschichte.

City Hall und Cathedral Quarter

Der Ausflug nach Belfast beginnt für viele Kreuzfahrtbesucher an der City Hall, dem Rathaus. Das repräsentative Gebäude ist mit einer imposanten Kuppel gekrönt und ragt 53 Meter in die Höhe. Umgeben ist das Rathaut von idyllischen Grünflächen, die zum kurzen Verweilen einladen. Wenige Meter entfernt liegt das bekannte Presbyterian Assembly Building. Das rund 100 Jahre alte Gebäude diente in seinen Anfängen als Hauptverwaltung für die presbyterianische Kirche in Irland.

Eine beliebte Sehenswürdigkeit ist die St Anne's Cathedral unweit des Zentrums, auch Belfast Cathedral genannt. Mitten im Cathedral Quarter situiert, ist die Kathedrale zu allen Tageszeiten gut besucht. Im Inneren können Sie etliche Kunstwerke bestaunen oder einfach die andächtige Ruhe zwischen den mächtigen Säulen unter dem Gewölbe genießen. Im Cathedral Quarter bewegen Sie sich zudem in einem angesagten Szenetreffpunkt, der durchzogen ist von kleinen Straßencafés. An vielen Ecken ist die Geschichte der Region in revolutionären Wandzeichnungen verewigt – die Arbeit der in Belfast sehr aktiven Kunstszene.

Weiter auf der zentralen Straße der Innenstadt, der High Street, gelangen Sie anschließend zum Albert Memorial Clock Tower, der wegen seiner leichten Neigung von den Einheimischen auch „Belfasts schiefer Turm von Pisa“ genannt wird. Das 34 Meter hohe Denkmal erinnert an Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha – den Ehemann der englischen Königin Victoria, der ersten Monarchin in Großbritannien.

Geschichte der nordirischen Metropole entdecken

Ebenfalls einen Besuch auf Ihrer Reise wert ist das Custom House. Mitte des 19. Jahrhunderts hatte hier die zentrale Zollverwaltung ihren Sitz. In den Räumlichkeiten gibt es Informationen zur Geschichte von Irland, England und der gesamten Inselkette zu entdecken. Bleibt anschließend noch ausreichend Zeit, lohnt sich der Weg ins Titanic Museum. Das Gebäude im Titanic Quarter wurde im Jahr 2012 eröffnet und hat seither bereits Hunderttausende Besucher angezogen.

Ein wenig außerhalb der Stadt gelegen befindet sich das Stormont Castle. Das alte Herrenhaus war unter anderem von 1921 bis 1972 der offizielle Sitz des Premierministers. Heute lässt sich das Schloss in geführten Rundgängen besichtigen. Rund 7 km außerhalb des Zentrums wartet ein weitere Schloss auf Sie: das Belfast Castle am Fuß des Cavehill aus dem 19. Jahrhundert.

Essen in Irland

Die Reise nach Irland ist nicht unbedingt für sein kulinarisches Angebot bekannt – deswegen werden Sie überrascht sein, welche Spezialitäten Sie auf Ihrem Teller vorfinden. Es lohnt sich, das Frühstück an Bord ausfallen zu lassen, um in einem der kleinen Cafés in der Innenstadt ein ordentliches Belfast-Breakfast zu genießen. Frische Fischspezialitäten stehen ebenso auf dem Speiseplan wie herrlich duftendes Brot.

Für einen gemütlichen Tagesabschluss der Reise ist die Einkehr in einen typisch irischen Pub die beste Wahl. Denn nicht nur in Dublin schmeckt das Guinness, auch in Belfast ist das traditionelle Bier der Iren eine echte Wohltat.

Die grüne Insel erleben: Von Southampton bis Dublin

Die Hauptstadt Nordirlands hat viel Geschichtliches zu bieten, und ist daher ein guter Anlaufpunkt, um das Land und seine Leute kennenzulernen. Besonders im Vergleich mit der irischen Hauptstadt Dublin werden Sie feststellen, dass die Belfaster von einem ganz eigenen Schlag sind und die Stadt von einem ganz besonderen Flair umgeben ist.

Eine klassische Rundreise mit einer Kreuzfahrt in die Region führt Sie an Orte wie Southampton, Dover oder Liverpool in England und in die schönen Landstriche in Wales, Schottland, Irland oder Nordirland. Nutzen Sie die Tage vor Ort, um die Kultur kennenzulernen und die spannendsten Sehenswürdigkeiten abseits des Schiffs zu genießen.