Kreuzfahrt
Manama/Khalifa Bin Salman

Kreuzfahrt Manama/Khalifa Bin Salman

Die Faszination des Orients: Kreuzfahrt nach Manama


Beschreibung

Eine Kreuzfahrt in den Orient bietet auch die Gelegenheit, das Königreich Bahrain zu entdecken: Die Inselgruppe liegt genau zwischen Saudi-Arabien dem Emirat Katar, dem weltweit reichsten Land. Die insgesamt 33 Inseln erstrecken sich mit der Hauptinsel Bahrain in einer Bucht zwischen dem Persischen Golf und dem Golf von Bahrain. Dieser Lage verdankt der Archipel seinen Namen, denn das arabische „Al-Bahrain“ bedeutet „zwei Meere“. Bahrain beeindruckt mit der schillernden Metropole Manama und historischen Sehenswürdigkeiten. Seine orientalischen Moscheen, prunkvollen Paläste und antiken Tempel erstrecken sich vor der Kulisse herrlicher Naturschönheiten. Goldene Strände und ausgedehnte Wüstenlandschaften laden zu vielfältigen Aktivitäten ein. Mehr lesen

Klima

Reisezeit

Informationen zum Hafen Manama/Khalifa Bin Salman

GRÖSSE

Das Königreich Bahrain besteht aus rund 33 Inseln und erstreckt sich über eine Fläche von etwa 711 km². Die Einwohnerzahl liegt bei ca. 1,2 Millionen. Damit ist der einzige Inselstaat Arabiens nicht einmal so groß wie der Stadtstaat Hamburg. Die Hauptstadt Manama hat ca. 200.000 Einwohner.

KLIMA

Das Klima ist subtropisch und heiß. Regen fällt nur an wenigen Tagen von Oktober bis April. Auch im Winter klettert das Thermometer auf 25 bis 35 °C. Die Luftfeuchtigkeit liegt bei bis zu 80 %. Im Sommer werden Temperaturen von 45 °C erreicht.

POLITIK

Staatsform ist eine konstitutionelle Monarchie, seit 1783 fest in der Hand der Familiendynastie Al-Chalifa. König ist derzeit Hamad Ibn Isa Al Chalifa.
Sprache:
Arabisch
Währung:
Bahrain Dinar (BHD)
Zeitzone:
Asia/Bahrain

AIDA Kreuzfahrten mit Manama/Khalifa Bin Salman

Das Tor zur arabischen Welt: der Hafen Mina Salman Manama

Bei der Einfahrt in den Hafen Port Mina Salman genießen Sie an Bord des Kreuzfahrtschiffes den Blick auf die Silhouette der Wolkenkratzer von Bahrains Hauptstadt Manama. Der Seehafen ist nach Salman bin Hamad Al Khalifa I, dem Großvater des gegenwärtigen Königs, benannt. Er liegt in einer Bucht im Nordosten der Hauptinsel Bahrain. Mina Salman erstreckt sich als wichtigster Frachthafen und Zollpunkt Bahrains über ein Gelände von 80 ha.

Bevor dieses errichtet wurde, lag hier der natürliche Hafen von Manama. Dieser ist bereits seit dem 14. Jahrhundert bezeugt und wurde im 16. Jahrhundert von den Portugiesen erobert. Heute bietet der Hafen einen 800 m langen Pier mit 10 Liegeplätzen. Daneben erstrecken sich weitere Piers mit traditionellen Anlegestellen und elf m tiefen Container-Liegeplätzen. Der weitläufige Hafen ist der Stadt Manama vorgelagert. Die Stadt Manama erreichen Sie vom Schiff aus mit einem Shuttle in wenigen Minuten. Diese erwartet Sie mit einem Angebot aus eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten und modernen Shopping-Malls zwischen traumhaften Stränden und faszinierenden Wüsten.

Vom Hafen aus Bahrains Hauptstadt Manama erkunden

Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der arabischen Stadt am Persischen Golf zählt die Al Fateh Moschee. Sie bietet 7.000 Menschen Platz und ist ein eindrucksvolles Zeugnis orientalischer Architektur. Als Besonderheit weist sie neben der Kuppel aus Glas internationale Elemente auf, darunter Böden aus italienischem Marmor, einen Luster aus Österreich und Türen aus indischem Teak-Holz.

Das „Bahrain National Museum“ ist eines der ältesten und größten Museen der Region. Ein Besuch gleicht einer Reise durch die Zeit. Die umfangreiche Sammlung des Nationalmuseums umfasst Artefakte aus der 5.000-jährigen Geschichte Bahrains und der Zivilisation der Dilmun. Ein besonderes Ausstellungsstück ist eine schwarze Stein-Skulptur aus dem Alten Babylonien. Sehenswert ist auch das Museum „Beit Al Qur'an“, eines der renommiertesten islamischen Museen weltweit. In die orientalische Welt aus 1.001 Nacht tauchen Sie beim Durchschreiten des Bahrain-Tores „Bab al-Bahrain“ ein.

Genießen Sie auch den Blick auf das Bahrain World Trade Center: Seine beiden 240 m hohen segelförmigen Haupttürme sind durch Querstreben miteinander verbunden. Anschließend laden die farbenprächtigen Souks an der Goldstraße zum Bummeln und Shopping ein.

Einige km außerhalb lohnt ein Ausflug zu den Königsgräbern von al-A'ali. Sehenswert ist unter anderem auch der „König-Fahd-Damm“. Er verbindet Bahrain mit Saudi-Arabien und zählt zu den längsten Brücken der Welt. Eine Aussichtsplattform bietet einen grandiosen Panoramablick auf das Bauwerk. Die Sehenswürdigkeiten von Manama und der umliegenden Region erkunden Sie im Rahmen eines Ausfluges.

Kreuzfahrten mit dem Ziel Bahrain

Je nach Route führen Cruises ab Venedig über Ägypten und den Suezkanal, ab Abu Dhabi oder ab Dubai nach Bahrain auf der Arabischen Halbinsel. Weltenbummler haben die Möglichkeit, ihre Kreuzfahrt mit einer Reise bis nach Singapur zu kombinieren. Bei allen Kreuzfahrten nach Bahrain fahren die Schiffe zur Arabischen Halbinsel.

Besonders reizvoll ist eine Kombination mit den Vereinigten Arabischen Emiraten, die Sie nach Muscat, Abu Dhabi, Dubai und folgend nach Bahrain führt. Hier können Sie am Abend den Blick vom höchsten Gebäude der Welt, dem Burj Khalifa in Dubai, genießen. Sie können im Restaurant des Al Arab in Au Dhabi ein kühles Getränk mit Blick auf den Strand genießen und haben Gelegenheit, mit Muscat die Hauptstadt des Omans zu erleben.