Das berühmte Dessert aus Frankreich

Die perfekte Mousse au Chocolat schmeckt luftig, leicht und nach sonnigem Urlaub in Frankreich. Für den Dessertklassiker schlechthin ist selbst nach dem üppigsten Mahl noch Platz. Und obwohl der Schokoladentraum so edel anmutet, ist er ganz rasch mit guten Zutaten zubereitet.

Teilen:

Das berühmte Dessert aus Frankreich

Die perfekte Mousse au Chocolat schmeckt luftig, leicht und nach sonnigem Urlaub in Frankreich. Für den Dessertklassiker schlechthin ist selbst nach dem üppigsten Mahl noch Platz. Und obwohl der Schokoladentraum so edel anmutet, ist er ganz rasch mit guten Zutaten zubereitet.

Teilen:

Hochwertige Zutaten und eine Prise Amour

Bei der Mousse au Chocolat sind beste Zutaten die wichtigste Grundlage: frische Eier. Hochwertige Zartbitterschokolade. Gute Butter. Eine Prise Fleur de Sel. Und natürlich viel Liebe bei der Zubereitung. Die schmeckt man nämlich als Geheimzutat immer heraus!

Hochwertige Zutaten und eine Prise Amour

Bei der Mousse au Chocolat sind beste Zutaten die wichtigste Grundlage: frische Eier. Hochwertige Zartbitterschokolade. Gute Butter. Eine Prise Fleur de Sel. Und natürlich viel Liebe bei der Zubereitung. Die schmeckt man nämlich als Geheimzutat immer heraus!

Ob im Glas oder als Nocken

Sie können Mousse au Chocolat nach der Zubereitung entweder in kleine Gläser abfüllen und über Nacht kühl stellen. Oder aber in einer großen Metallschüssel kühlen und anschließend zu hübschen Nocken formen. Verwenden Sie dafür einfach zwei in heißes Wasser getauchte Esslöffel. Dazu passen frische Erdbeeren, eine fruchtige Dessertsauce oder ein wenig gehobelte Schokolade ganz wunderbar.

Ob im Glas oder als Nocken

Sie können Mousse au Chocolat nach der Zubereitung entweder in kleine Gläser abfüllen und über Nacht kühl stellen. Oder aber in einer großen Metallschüssel kühlen und anschließend zu hübschen Nocken formen. Verwenden Sie dafür einfach zwei in heißes Wasser getauchte Esslöffel. Dazu passen frische Erdbeeren, eine fruchtige Dessertsauce oder ein wenig gehobelte Schokolade ganz wunderbar.

Rezept für Mousse au Chocolat

mit Erdbeer-Minz-Salsa

Zubereitung Mousse au Chocolat:

für 4 Portionen in kleinen Gläsern mit 200 ml

  • 200 g gute dunkle Zartbitterschokolade (70%)
  • 75 g Butter
  • 3 ganz frische Eier Größe M, zimmerwarm
  • 250 g Schlagsahne
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Zucker, gestrichen
  • optional: 1 EL Rum oder Cognac

Rezept für Mousse au Chocolat

mit Erdbeer-Minz-Salsa

Zubereitung Mousse au Chocolat:

für 4 Portionen in kleinen Gläsern mit 200 ml

  • 200 g gute dunkle Zartbitterschokolade (70%)
  • 75 g Butter
  • 3 ganz frische Eier Größe M, zimmerwarm
  • 250 g Schlagsahne
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Zucker, gestrichen
  • optional: 1 EL Rum oder Cognac

So wird's gemacht:

  1. Die Schokolade mit der Butter in eine Metallschüssel geben und bei sanfter Hitze über dem Wasserbad schmelzen lassen. Dann leicht auskühlen lassen.
  2. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit der Prise Salz halbsteif aufschlagen.
  3. Danach die Sahne aufschlagen, sie sollte dabei nicht zu steif sein, sondern nur kompakt. Die Eigelbe mit dem Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Handrührer oder in der Küchenmaschine mindestens 5 Minuten hell aufschlagen. Dann die leicht ausgekühlte Schoko-Butter-Mischung (und optional etwas Rum oder Cognac) sanft mit einem Spatel unter die Eigelb-Zucker-Masse heben.
  4. Zum Schluss das halbsteif geschlagene Eiweiß und die Sahne sanft unterheben und nicht mehr kräftig rühren, so dass die Luftigkeit erhalten bleibt.
  5. Die Schokomasse direkt in Gläser abfüllen und über Nacht im Kühlschrank durchkühlen lassen und mit der Erdbeer-Minz-Salsa als Dessert servieren.

So wird's gemacht:

  1. Die Schokolade mit der Butter in eine Metallschüssel geben und bei sanfter Hitze über dem Wasserbad schmelzen lassen. Dann leicht auskühlen lassen.
  2. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit der Prise Salz halbsteif aufschlagen.
  3. Danach die Sahne aufschlagen, sie sollte dabei nicht zu steif sein, sondern nur kompakt. Die Eigelbe mit dem Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Handrührer oder in der Küchenmaschine mindestens 5 Minuten hell aufschlagen. Dann die leicht ausgekühlte Schoko-Butter-Mischung (und optional etwas Rum oder Cognac) sanft mit einem Spatel unter die Eigelb-Zucker-Masse heben.
  4. Zum Schluss das halbsteif geschlagene Eiweiß und die Sahne sanft unterheben und nicht mehr kräftig rühren, so dass die Luftigkeit erhalten bleibt.
  5. Die Schokomasse direkt in Gläser abfüllen und über Nacht im Kühlschrank durchkühlen lassen und mit der Erdbeer-Minz-Salsa als Dessert servieren.

Zubereitung Erdbeer-Minz-Salsa:

  • 250 g frische Erdbeeren
  • 2 EL Orangensaft
  • 2 EL Grand Marnier
  • 1 TL Puderzucker
  • frische Minzblätter
  1. Erdbeeren waschen, den Srunk entfernen und in kleine Stücke schneiden
  2. Minzblätter waschen und fein hacken
  3. Orangensaft und Grand Marnier mit Puderzucker verrühren, zusammen mit der gehackten Minze zu den Erdbeeren geben und 10 Minuten abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen

Zubereitung Erdbeer-Minz-Salsa:

  • 250 g frische Erdbeeren
  • 2 EL Orangensaft
  • 2 EL Grand Marnier
  • 1 TL Puderzucker
  • frische Minzblätter
  1. Erdbeeren waschen, den Srunk entfernen und in kleine Stücke schneiden
  2. Minzblätter waschen und fein hacken
  3. Orangensaft und Grand Marnier mit Puderzucker verrühren, zusammen mit der gehackten Minze zu den Erdbeeren geben und 10 Minuten abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen

Tipps für die perfekte Mousse au Chocolat

  • Verwenden Sie nur super frische Eier und verzehren Sie die Mousse innerhalb eines Tages.
  • Die Schokolade im Wasserbad verträgt weder zu starke Hitze noch Wasserspritzer. Lassen Sie sie am besten bei mittlerer Hitze schmelzen, so behält sie ihren Glanz und ihre geschmeidige Textur.
  • Damit sich der Eischnee und die Sahne gut in der Mousse verbinden, schlagen Sie sie nicht zu steif auf.
  • Ein Esslöffel Rum oder Cognac gibt Ihrer Mousse ein feines Aroma.
  • Den besonderen Pfiff verleihen Sie Ihrer Mousse, in dem Sie beim Anrichten eine Prise knusprige Salzflocken darüber verteilen.
  • Je dunkler und hochwertiger die Schokolade, desto köstlicher das Desserterlebnis. Verwenden Sie am besten Schokolade mit 70 % Kakaoanteil.

Mehr Rezeptideen für zu Hause? Gibt's auf trickytine.com.

Tipps für die perfekte Mousse au Chocolat

  • Verwenden Sie nur super frische Eier und verzehren Sie die Mousse innerhalb eines Tages.
  • Die Schokolade im Wasserbad verträgt weder zu starke Hitze noch Wasserspritzer. Lassen Sie sie am besten bei mittlerer Hitze schmelzen, so behält sie ihren Glanz und ihre geschmeidige Textur.
  • Damit sich der Eischnee und die Sahne gut in der Mousse verbinden, schlagen Sie sie nicht zu steif auf.
  • Ein Esslöffel Rum oder Cognac gibt Ihrer Mousse ein feines Aroma.
  • Den besonderen Pfiff verleihen Sie Ihrer Mousse, in dem Sie beim Anrichten eine Prise knusprige Salzflocken darüber verteilen.
  • Je dunkler und hochwertiger die Schokolade, desto köstlicher das Desserterlebnis. Verwenden Sie am besten Schokolade mit 70 % Kakaoanteil.

Mehr Rezeptideen für zu Hause? Gibt's auf trickytine.com.